Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Lüftersteuerung mit S7-300

  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi an alle. Ich habe eine Aufgabe bekommen, die ich nicht lösen kann, da mir das nötige Know-How fehlt.

    CPU 315F-2 PN/DP
    Sprache: FUP
    Software Step 7 (PCS) 2010


    Aufgabe:
    Code:
    Zuordnungsliste:
    Tastschalter: S0 (Öffner) Aus
    S1 (Öffner) Q1 - Motorschutzrelais
    S2 (Öffner) Q2 - Motorschutzrelais
    S3 (Öffner) Q3 - Motorschutzrelais
    S4 (Öffner) Q4 - Motorschutzrelais
    S5 (Schließer) Ein
    B1 Einfahrtsignal
    B2 Ausfahrtsignal
    Reset
    Kippschalter: S11 (Schließer) Hauptschalter
    Signallampen: H1 Lüfter 1
    H2 Lüfter 2
    H3 Lüfter 3
    H4 Lüfter 4
    Problemstellung:
    Die Belüftung einer Tiefgarage soll mit vier Lüftern erfolgen. Damit die Tiefgarage nur bei ausreichender Belüftung benutzt werden kann, ist über der Einfahrt eine Ampel angebracht. Die Signalisierung soll wie folgt erfolgen:
    Grün
    Mindestens drei der vier Lüfter sind in Betrieb, so dass eine gute Belüftung gewährleistet ist.
    Gelb
    Es sind nur noch zwei Lüfter in Betrieb, so dass nur noch eine gerade ausreichende Belüftung sichergestellt ist.
    Rot
    Sind weniger als zwei Lüfter in Betrieb, so ist keine ausreichende Belüftung mehr gewährleistet.

    Funktionsbeschreibung :
    Alle Lüftermotoren werden mit Tastschalter S5 gleichzeitig eingeschaltet und mit Tastschalter S0 ausgeschaltet. Der Einschaltzustand der Lüfter wird mit den zugehörigen Leuchtmeldern H1, H2, H3 und H4 angezeigt. Bei Überlastung eines Motors, z. B. infolge Blockieren des Lüfters, schaltet das zugehörige Motorschutzrelais den Motor ab und die zugehörige Meldelampe signalisiert die Abschaltung. Das Auslösen eines Motorschutzrelais
    wird hier durch Betätigen des entsprechenden Tastschalters S1, S2, S3 oder S4 simuliert. Dadurch abgeschaltete Motoren können durch erneute Betätigung des Tastschalters S5 wieder zugeschaltet werden.
    Zusätzlich zur Funktion soll auch bei vollständiger Belegung der Tiefgarage (12 Fahrzeuge) die Ampel „Rot“ zeigen. Die einfahrenden Fahrzeuge bewirken einen Impuls des Sensors B1, die ausfahrenden Fahrzeuge haben einen Impuls des Sensors B2 zur Folge. Der Zähler kann, unabhängig vom Zählerstand, mittels Impuls des Tastschalters R (Reset) auf 0 zurückgeschaltet werden.
    Legen Sie das Programm nach erfolgreicher Testung als Funktionsbaustein mit dem Namen Lüfter ab.

    -------------------------------------

    Ich habe das Problem, dass ich z.b. nicht weiss, wie ich es ermittle, wie viele Lüfter im Moment im Betrieb sind. Oder wie stelle ich in FUP die Zuordnung "wenn S5 dann alle Lüfter an" dar? Die Zustände der Ampeln macht man am Besten mit einem Symbol, welches an ein RS-Flip-Flop gebunden ist?

    Ich wäre sehr dankbar für Eure Hilfe.

    mfg Mindset.
    Zitieren Zitieren Lüftersteuerung mit S7-300  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.257
    Danke
    248
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    In FUP kannst Du zB so ermitteln wie viele Lüfter laufen:
    1. Dein Zählwort mit 0 initalisieren (Move)
    2. Du legst die Rückmeldung des Motors auf einen EN-Eingang eines Addierers der "+1" zum Zählwort dazuzählt, das ganze eben vier mal.

    Mit Deiner Zuordnungsliste komme ich nicht klar: es fehlen die Rückmeldungen der Lüfter (H1-H4 sind ja Ausgänge wie mir scheint), die Befehle an die Lüfter, die Befehle an die Ampel,..


    lG
    Karl

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 819 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Was hast du denn schon geschrieben?
    Zeig uns doch, was du schon geschrieben hast und an welchem Punkt du hängst.
    Dir ist bestimmt nicht geholfen, wenn wir dir dein Programm schreiben


    bike

  4. #4
    Mindset ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für Eure Antworten.

    @ borromeus
    Das ist nicht meine Zuordnungsliste, das ist die Aufgabenstellung.

    So weit bin ich gekommen:

    Netzwerke:
    http://img294.imageshack.us/img294/6572/nw13.gif
    http://img514.imageshack.us/img514/5855/nw45.gif
    http://img181.imageshack.us/img181/817/nw6.gif
    http://img510.imageshack.us/img510/3517/nw7.gif
    http://img202.imageshack.us/img202/5623/nw8.gif

    Symboltabelle und Variablentabelle:



    Weiss jetzt nicht ob das richtig ist und wie man es ausprobieren könnte (wie man die Komponente in ein System packt und simuliert).



    mfg Mindset

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 819 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Also ich habe gerade mir deine Screenshots angeschaut.
    Nicht schlecht
    Was ich zuerst gesucht habe ist deine Ein/Ausschaltung.
    Was nicht gut ist, ist das Setzen in deinem "nw45.gif"
    Für jeden Ausgang ein Netzwerk und dann nur zuweisen, dass im Störungsfall der Ausgang Null ist. Beim Setzen muss auch zurück gesetzt werden.
    Wenn du z.B. NW7 und NW8 anschaust, dann kannst du das vereinfachen und das S/R muss nicht sein.

    Bei deinem Zähler nimmst du den Dual Ausgang und vergleichst als Integer, das ist nicht gut. Deklariere das MW als INT und schliess das am DEZ Ausgang des Zählers an.

    Du bist auf einem guten Weg, das Projekt kann etwas werden


    bike

  6. #6
    Mindset ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für Hinweise!

    Ich muss den binären ausgang des zählers verwenden, da der DEZ ausgang ja BCD zahlen ausgibt, also von 0 bis 9. Mit BIN geht es, eben ausprobiert. Habe auch ein paar fehler gefunden, hatte bei Lüfter2 die falschen Symbole verwendet. Dann ist es mir auch aufgefallen, dass ich die Lüfter ja gar nicht einzeln abschalten kann, habe es auch implementiert - ein Netzwerk für jeden Lüfter (ein und aus). Jetzt habe ich das problem, dass die Ampel ihren zustand nie ändert. es liegt daran, dass die flipflops "LüfterX" sich nicht setzen, wenn ein anderer derartiger FF am eingang R aktiv ist. ich nehme an, ich muss dafür einzelne netzwerke erstellen, also fürs setzten und fürs rücksetzen.

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 819 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Ich würde gar nicht S/R verwenden, sondern nur zuweisen.
    Ich würde dann für jeden Lüfter ein Netzwerk machen für i.O. bzw Störung.
    Dann die Störmeldemerker für die Ampel nehmen, so kannst du deine Störung generieren.

    Beispiel:

    U M_EIN //Anlage eingeschalten
    UN E0.1
    S M_STOE_1 // Störung Lüfter 1
    U RESET
    R M_STOE_1 // Störung Lüfter 1
    U M_STOE_1 // Störung Lüfter 1
    = H1


    U M_STOE_1 // Störung Lüfter 1
    U M_STOE_2 // Störung Lüfter 2
    U M_STOE_3 // Störung Lüfter 3
    U M_STOE_4 // Störung Lüfter 4
    ON M_EIN //Anlage eingeschalten
    = A 0.4

    Vielleicht hilft es so

    bike

  8. #8
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo Mindset,

    warum wendest Du Dich in mind. 3 Foren mit dem gleichen Thema? Das bringt doch nichts.

    Gruß
    Corosop15

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 819 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Corosop15 Beitrag anzeigen
    Hallo Mindset,

    warum wendest Du Dich in mind. 3 Foren mit dem gleichen Thema? Das bringt doch nichts.

    Gruß
    Corosop15
    Also daher die guten Ansätze zu der Lösung des Programmes.
    Schade, ich dachte jemand versucht selbst ein Programm zu schreiben.

    bike

  10. #10
    Mindset ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    schon mal gelesen, ob man mir dort geantwortet hat? =) ich wünschte, es gäbe so ein forum, wo man es bekommt, es aber gibt kaum detsche sps foren =(

    hier die anderen zwei
    http://www.diesteckdose.net/forum/sh...182#post105182
    http://www.digital-forum.info/simati...8.html#post404


    hab die aufgabe jetzt fast gelöst, es geht, allerdings habe ich alle Netzwerke in OB1 gepackt habe und keinen extra baustein FB1 erstellt habe, wie es in der aufgabenstellung verlangt wird. das muss ich noch ergänzen (unter anderem noch rausfinden wie ich ein "WORD" ausm zähler zum INT konvertiere). und dann müssen wir noch die Zykluszeit berechnen lassen.
    Geändert von Mindset (12.11.2010 um 21:17 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Phasenanschnitt für Lüftersteuerung
    Von Michael68 im Forum Elektronik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 17:21
  2. Lüftersteuerung Drehzahlschwankungen
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 20:34
  3. Lüftersteuerung LOGO
    Von cracker111 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 20:23
  4. Lüftersteuerung
    Von lüdmatten im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 13:48
  5. Anfänger !! Lüftersteuerung S5 schreiben.
    Von losti im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 08:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •