Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Auf ET200 lässt sich nicht zugreifen

  1. #1
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    ich habe vollgendes Problem, und zwar habe ich hier eine ET200S die das Licht in einem anderen gebäude teil schalten soll.
    Hört sich erstmal unspektakulär an ABER erstmal was zum aufbau.

    CPU ist eine 317-2 DP V2.5.0
    Die CPU ist nur um die ET200S einmal zum laufen zu bringen normaler weise soll es an einer 313C-2 DP laufen.

    Die ET Station ist wie folgt aufgebaut und auch in dieser reihenfolge:

    ET200S IM 151-1 Standard 151-1AA05-0AB0
    PM E 138-4CB11-0AB0 (Powermodul)
    2DI ST 24V 131-4BB01-0AA0 (Eingänge)
    4DO 24V / 0,5 A 132-4BD00-0AA0 (Ausgänge)


    So ich versuche das Problem mal zu schildern.

    Es ist so sobald ich das PG mit CPU und diese mit der ET Station verbinde
    zeigt mir die ET Fehler an.
    Und zwar SF BF fehler aber auch nicht normal leuchtend sondern in einem intervall der wie folgt aussieht:

    BF = Busfehler 1 mal blinken
    SF = Systemfehler 3 mal schnell blinken
    BF = 1mal blinken
    SF = 3 mal Langsam blinken


    Und das wiederholt die ET die ganze zeit.
    Das PM modul zeigt auch Systemfehler an allerdings durchgehend leuchtent.
    Bei der CPU blinkt der Busfehler 1 o. 2 je nachdem wo die ET angeschlossen ist.
    Das Problem konnte ich lösen in dem ich einfach die Speicherkarte herausgenommen / Urlöschen läuft.
    Erstmal habe ich die ET nichteinmal gefunden, nach etlichen Bus-Kabel wechsel baudraten umstellungen und rumgefummel, ist es mir gelungen das er in der Diagnose anzeigt das die ET vorhanden ist.

    Das wars dann auch schon, der Fehler bleibt bestehn egal was ich irgendwie mache. Ich habs sogar geschafft den Busfehler mal wegzubekommen, nachdem ich ein anderes Kabel hatte aber es funktionierte trotzdem nicht.

    Ich habe bereits mit ner anderen 300er CPU versucht zu Programmieren aber auch nix.
    ET200S ausgetauscht, selber Fehler.
    Neues PM Modul eingebaut, da ich den verdacht hatte das dieses irgendwie die ET daran hindert anzulaufen, allerdings ohne erfolg.

    Ahja, ich möchte noch dazu anmerken ich bin Azubi im Bereich Betriebstechnik, weshalb ich nicht ganz so viel ahnung habe, sollte ich also was vergessen haben, bitte sagts mir und ich hol es nach.

    MFG Wicked
    Zitieren Zitieren Auf ET200 lässt sich nicht zugreifen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Vielleicht hilft das:
    https://a248.e.akamai.net/cache.auto...n-US_en-US.pdf

    Terminierungsmodul ganz recht gesteckt ?
    Alle Module haben guten Kontakte miteinander ?
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Wicked ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja das Terminierungsmodul ist vernünftig gesteckt und alle haben eine verbindung. (nachgemessen)

    Danke für den link ich versuch mal daraus schlau zu werden

  4. #4
    Wicked ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So, ich habe das Problem nach 3 tagen ahnungsloser suche entlich gefunde.

    Für alle die das selbe Problem haben, das Terminalmodul das ich hatte für das Powermodul (6ES7 193-4CC20-0AA0) war entweder kaputt oder vl auch zu alt für die ET200S ganz genau kann ich es nicht sagen jedenfalls habe ich es getauscht durch ein 6ES7 193-4CC70-0AA0 und jetzt läuft alles wie geschmiert.

    Was ich nur unglaublich finde das es wegen einem Terminal über all Fehler hagelt und das die ET200S jeden fehler anzeigt den sie anzeigen kann so wie die CPU Bus und System Fehler anzeigt.

    Vielleicht könnte mir das jemand erklären würde mich brennend interessieren.

    Mfg Wicked

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich stimme zu, wenn die Rückwandbus in ET200S nicht richtig funktioniert, dann bekommt man unsinnige Diagnose-Meldungen in STEP7 HW Diagnostics.

    Aber mann wöhnt sich dazu in diesen Fall der terminierungsmodul, und ob die Module richtig gesteckt sind zu checken.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. SCL-FC lässt sich nicht in SPS einspielen
    Von Aksels im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 06:55
  2. OP7 lässt sich nicht programmeren!!
    Von Mattle im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 15:13
  3. cpu 315 2dp lässt sich nicht starten
    Von davidooo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 23:03
  4. 928 lässt sich nicht urlöschen
    Von blaubaer im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:50
  5. SPS -S5- lässt sich nicht auslesen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 18:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •