Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Zuluftbegrenzung

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle!!!

    Ich würde mal gerne wissen, wie der Regleraufbau einer Abluft-Zuluftkaskadenreglung mit min. max. Begrenzung funktioniert.
    Anlage ist eine Umluftgerät mit Aussenluftanteil

    +
    zusatz wenn 100% Kühlen erreicht dann wird der FU langsam hochgefahren.

    wäre net wenn ich nur die Struktur kennen würde!!

    Zitieren Zitieren Zuluftbegrenzung  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich würd ja alles volle pulle lofen lassen, da haste, wenn draußen schön kalt ist, schön kalt und wenn draußen nicht so kalt ist, immer noch den abzug der warmen luft...

    aber vielleicht liegts auch einfach an der mäßigen beschreibung, dass mir dazu nur dieses optimum einer lösung einfällt
    Geändert von vierlagig (12.11.2010 um 00:57 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ich würd ja alles volle pulle lofen lassen, da haste, wenn draußen schön kalt ist, schön kalt und wenn draußen nicht so kalt ist, immer noch den abzug der warmen luft...

    aber vielleicht liegts auch einfach an der mäßigen beschreibung, dass mir dazu nur dieses optimum einer lösung einfällt
    {..man könnte ja auch mal die Klappe halten wenn man eh nix beitragen kann...}

    zum Thema: üblicherweise Kaskade P-PI-Regler,
    der PI-Regler ist für die Zulufttemperatur, der P-Regler macht aus der Raumlufttemp. die Führungsgröße für den PI.

    DIN EN 1946 sagt: Begrenzung Zuluft min./max. 16°C/32°C
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  4. #4
    DJ78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF Beitrag anzeigen
    {..man könnte ja auch mal die Klappe halten wenn man eh nix beitragen kann...}

    zum Thema: üblicherweise Kaskade P-PI-Regler,
    der PI-Regler ist für die Zulufttemperatur, der P-Regler macht aus der Raumlufttemp. die Führungsgröße für den PI.

    DIN EN 1946 sagt: Begrenzung Zuluft min./max. 16°C/32°C


    wird die min max Begrenzung auf die Führungsgröße oder auf den Folgeregler geschaltet!!?

    bzw. so erklärt:

    Führungsregler(Raum Ablufttemp) --> min max Begrenzung am Führungsregler selbst(z.B:LMN_HLM 24°C und LMN_LLM 16°C)--> Folgeregler (Zulufttemp.)

    --> (0-50%) vom Folgeregler (mit Fkt auf 0-100% nomieren) --> = Kühlventil
    --> (50-100%) vom Folgeregler(mit Fkt auf 0-100% nomieren) -->= Heizventil

    oder

    Führungsregler wird mit 0-50°C nomiert.

    Führungsregler(Raum Ablufttemp) --> Folgeregler (Zulufttemp.)
    --> (0-50%) vom Folgeregler (mit Fkt auf 0-100% nomieren) - min Begrenzung(über FB41 (min Begrenz.SP_INT-ist ZuluftPV_IN) ) --> = Kühlventil

    --> (50-100%) vom Folgeregler(mit Fkt auf 0-100% nomieren) - max Begrenzung(wie oben) -->= Heizventil

    und wenn man den FU für mehr Kühlung braucht dann nochmals bei dem Kühlventil ein Sequenz aufbauen über
    --> (0-50%) von der Funktion Kühlen (mit Fkt auf 0-100% nomieren) --> = Kühlventil
    --> (50-100%) von der Funktion Kühlen (mit Fkt auf 0-100% nomieren) --> = FU


    das wäre meine überlegung.


    Danke
    Geändert von DJ78 (12.11.2010 um 08:20 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DJ78 Beitrag anzeigen
    wird die min max Begrenzung auf die Führungsgröße oder auf den Folgeregler geschaltet!!?
    ich begrenze den Sollwert des Folgereglers, d.h. der Ausgang des Führungsreglers ist begrenzt
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PeterEF für den nützlichen Beitrag:

    DJ78 (12.11.2010)

  7. #6
    DJ78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF Beitrag anzeigen
    ich begrenze den Sollwert des Folgereglers, d.h. der Ausgang des Führungsreglers ist begrenzt

    d.h Beispiel 1 wäre richtig

  8. #7
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von DJ78 Beitrag anzeigen
    d.h Beispiel 1 wäre richtig
    ja.

    Nur das Kühlventil muss anders herum fahren, Stellgröße 50..0 => 0..100%.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu dalbi für den nützlichen Beitrag:

    DJ78 (12.11.2010)

  10. #8
    DJ78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Hi,



    ja.

    Nur das Kühlventil muss anders herum fahren, Stellgröße 50..0 => 0..100%.

    Gruss Daniel
    wenn dir nichts ausmacht,

    wie wäre da die AWL Liste.

    kanns mit gerade nicht vorstellen!!!

  11. #9
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    z.B. YCool = ( Y - 48 ) * ( 100 / ( 0 - 48 )) für Kühlen
    YHeat = ( Y - 52 ) * ( 100 / ( 100 - 52 )) für Heizen

    48..52 wäre z.B. der Nullpunkt da passiert gar nichts.
    Was dann noch fehlt ist die Begrenzung auf 0..100 bei heizen und kühlen.

    Gruss Daniel
    Geändert von dalbi (12.11.2010 um 11:42 Uhr) Grund: 8)
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  12. #10
    DJ78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Hi,

    z.B. YCool = ( Y - 48 ) * ( 100 / ( 0 - 48 ) für Kühlen
    YHeat = ( Y - 52 ) * ( 100 / ( 100 - 52 )) für Heizen

    48..52 wäre z.B. der Nullpunkt da passiert gar nichts.
    Was dann noch fehlt ist die Begrenzung auf 0..100 bei heizen und kühlen.

    Gruss Daniel

    Begrenzung d.H.
    z.B.
    L YCool
    L2.0e+0
    *R
    L1.00e+002
    -R
    L-1.0e+00
    *R
    T Kühlen 0-10V!!!??

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •