Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Windows 7 64bit und helmholz MPI adapter?

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bekomme ein neues Notebook mit Windows 7 64bit, nun läuft ja Step7 auf 64 bit nicht. Ich habe mir nun gedacht ich mache mir mit Virtual PC einen XP Computer drauf und arbeite dann da drinnen. Nun habe ich aber einen Helmholz SSW7-USB Adapter zum programmieren 700-755-1VK21 hat den jemand unter Win7 64 bit laufen, denn daür brauche ich doch dann auch den Treiber (gibt auf der Homepage nur einen 32bit Treiber).

    Gruß
    Rico
    Zitieren Zitieren Windows 7 64bit und helmholz MPI adapter?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    hallo

    Ich habe mir nun gedacht ich mache mir mit Virtual PC einen XP Computer drauf und arbeite dann da drinnen
    das ist dann 32bit XP.

    USB-aktivieren und fertig

  3. #3
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    hallo

    das ist dann 32bit XP.

    USB-aktivieren und fertig
    Ja, das ist klar. Nur wird mir z.Z (altes Notebook) der Helmholz Adapter als Virtueller Com Port angezeigt. Den Müsste ich ja unter Windows 7 dann auch angezeigt bekommen und ihn im VirtualPC als COM 1,2,3... in der VM freigeben.

  4. #4
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Ist wohl nicht klar!

    Für dein Win7 ist der Adapter dann ein VMWare USB Device!
    Win7 "reicht" das Device einfach an deine VM durch.

    In der VM erscheint dann dein Adapter wie gewohnt.
    Du musst also in der VM den Treiber für deinen Adapter installieren - nicht in Win7!

    Das ist ja das Tolle an einer VM keine Treiber im Host nur innerhalb der VM!

    Aber du hast recht - man könnte auch den Treiber im Host installieren und dann den virutellen Com Port auf einen VMware Com-Port mappen! Aber das würde ich niemals tun! (Außer du willst ein Terminal-Prg testen).

    cu
    Viel Erfolg!

    Wichtiger Nachtrag! Ich sehe du willst VirtualPC nehmen! Da geht das nicht! Nimm bitte VMWare oder VirtualBox aber nicht VirtualPC! VirtualPC ist "alter Schrott"! VMWare Player reicht völlig aus und ist kostenlos! Wenn du schon mit VirtualPC eine VM erstellt hast ist das kein Problem - VMWare kann auch damit umgehen (bin nicht mehr sicher ob direkt aber es gibt auf jeden Fall die VMWare Converter).
    Geändert von BPlagens (12.11.2010 um 13:25 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    vmware ist sicherlich die beste, aber das virtualpc von win7 ist auch nicht so schlecht z.b. der xp modus geht schon ganz gut und hat auch volle integration...ist auch mit dem "alten" virtual pc nicht zu vergleichen

  6. #6
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BPlagens Beitrag anzeigen
    ....VirtualPC ist "alter Schrott"! VMWare Player reicht völlig aus und ist kostenlos! Wenn du schon mit VirtualPC eine VM erstellt hast ist das kein Problem - VMWare kann auch damit umgehen (bin nicht mehr sicher ob direkt aber es gibt auf jeden Fall die VMWare Converter).
    der alte Virtual PC 2007 ist wirklich Schrott.
    Der aktuelle Virtual PC, welcher allgemein nur als "XP-Mode" unter Windows 7 läuft, läuft bei uns problemlos. Auch mit Schnittstellen "durchreichen" + Co.

    Vorteil vom XP-Mode unter W7 ist halt, dass man kostenlos eine fertige und aktivierte XP-Maschine kriegt. Bei VirtualBox und VMWare musst du selbst das XP besorgen und installieren und aktivieren. Und es ist sehr gut in W7 integriert, fast nahtlos

    ...shit, Homer war schneller...

    o.s.t.

  7. #7
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So ich bin nun so weit das ich erstmal ein Image von meinem alten notebook mache und dann zum testen Win 7 Ultimate 64bit aufspiele. Dann sehe ich wie sich der Adapter verhält.

    Bei Vmware müsste ich auch eine zusätliche Windows XP lizenz erwerben damit ich die laufen lassen kann oder?

  8. #8
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    jipp...so is es

  9. #9
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bacardischmal Beitrag anzeigen
    So ich bin nun so weit das ich erstmal ein Image von meinem alten notebook mache und dann zum testen Win 7 Ultimate 64bit aufspiele....
    Hat sich inzwischen bei mir so eingebürgert, dass ich diese Gelegenheit dazu nutze, dem Notebook ne neue, schnelle Harddisk zu verpassen. Kosten ja nicht mehr wirklich teuer. Zeitaufwand Image erstellen und ggf. zurückspielen kostet ja auch.
    Wenn das W7 auf der neuen HD rumzickt, dann ruckzuck alte HD mit XP wieder rein und man arbeitet wieder in der vertrauten XP Umgebung.
    Die neue HD mit dem W7 kann man sich dann zu einem späteren Zeitpunkt mal vorknöpfen...

    gruss, o.s.t.

  10. #10
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    also gute nachrichten, ich hab jetzt den VMware Player getestet und dort kann ich über shtools auf den adapter zugreifen und unter Virtual PC XP mode geht es auch.

    Habe unter Win7 keine Treiber installiert und kann das gerät einfach in der VM öffnen.

    So bin mal Step7 installiern und schön am testen

    Gruß
    Rico

Ähnliche Themen

  1. Step 7 auf Windows 7 64Bit
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 08:12
  2. Libnodave mit Helmholz USB -> MPI Adapter ?
    Von bool im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 23:06
  3. Systeme Helmholz SSW7 USB MPI Adapter
    Von dr.colossos im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 17:22
  4. Helmholz TS Adapter ohne PIN
    Von godi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 11:35
  5. Helmholz TS-Adapter direkt verwenden.....?
    Von Andy082 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 03:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •