Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mittelwertbildung aus integer

  1. #1
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    habe da ein kleines Problem. Ich lese aus einem Umrichter ständig einen Istwert heraus (Drehzahl), der in meiner Steuerung (S7-314) im Format Integer verarbeitet wird. Dieser Wert schwankt ständig um ein Wert X, dieser wird auf ein HMI System übertragen und man sieht ständig eine Änderung von diesem Wert. Nicht schlimm, aber Kunde sagt Toleranz zu groß. Gibt es eine Möglichkeit diesen Wert zu glätten mit einer Mittelwertbildung? Fertiger FC von Siemens?

    Habe im Forum schon nachgeschaut aber nicht so das richtige gefunden.

    mfg CLS
    Zitieren Zitieren Mittelwertbildung aus integer  

  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vlt, hilft dir das weiter.

    du mußt deinen Integer Wert allerdings nach Real wandeln.

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...548#post239548

    viele Grüße Bernrd
    Zitieren Zitieren Mittelwertbildung  

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo,
    nur so als Anregung.
    Ich hab mir für solche Sachen mal einen Tiefpassfilter in einem FB gezimmert...
    Formeln für den Tiefpass findet man im Netz zur Genüge.
    mfg

    HWkiller

    ___________________________________________________________________
    S7-317T, Sinamics CU320
    , Micromaster, 840Dpl, 840Dsl,WinCCflex, Transline


  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Plan "A" (also die tats. Schwankung zu beseitigen) schon gescheitert?

    *Flüster*
    Weiß der Kunde, was du vorhast?


    MfG

  5. #5
    daudel ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Werde mal das mit dem Programmbeispiel versuchen. Kann es erst morgen machen, da gerade keine Steuerung zur Hand.

    Vielleicht hat jemand auch noch andere Anregungen?

    Also erst mal Danke.

    mfg CLS

  6. #6
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Du kannst natürlich auch in einem belibigen Intervall den Aktualwert addieren und dann den Wert entsprechend teilen, danch wieder von vorn anfangen! Alles ganz ohne einen zusätzlichen Baustein.
    3 + 4 + 3 + 2 = 12 --> 12 / 4 = 3 und dann wieder von vorn
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.801
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Du kannst natürlich auch in einem belibigen Intervall den Aktualwert addieren und dann den Wert entsprechend teilen, danch wieder von vorn anfangen! Alles ganz ohne einen zusätzlichen Baustein.
    3 + 4 + 3 + 2 = 12 --> 12 / 4 = 3 und dann wieder von vorn
    Und was macht deine Funktion, wenn ich ein Rechtecksignal mit den Werten
    100, 100, 100, 100, 0, 0, 0, 0, 100, ...
    daraufgebe?

  8. #8
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Und was macht deine Funktion, wenn ich ein Rechtecksignal mit den Werten
    100, 100, 100, 100, 0, 0, 0, 0, 100, ...
    daraufgebe?
    Hier geht es um die Schwankung einer Drehzahl, die ist in der Praxis ja nicht rechteckig!

    By the Way:
    Es gibt noch eine komplexere Lösungsvariante, wenn nämlich der Der Median (Zentralwert) gesucht wird.

    Hier ein Beispiel:
    (36, 36, 37, 37, 37, 38, 38,38, 38, 38, 39, 39, 39, 39, 39)

    also genau der Wert, der in der Messwertaufnahme in der Mitte liegt, weil statistisch die ähnlichsten Werte in der Mitte sind und damit extreme Spitzen rausfallen. Hierfür muss allerdings der Messwertbaustein aufsteigend bis zur Mitte sortieret werden!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  9. #9
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.801
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Hier geht es um die Schwankung einer Drehzahl, die ist in der Praxis ja nicht rechteckig!
    Das geht nicht um das Rechtecksignal, sondern darum, dass deine sogenannte Mittelwertbildung alle Störfrequenzen der Berechnungsfrequenz direkt durchlässt. Man könnte das auch eine Art Bandpass nennen das du da programmierst.

  10. #10
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    dann ist die Berechnung des Medians (Zentralwert) die optimalste Lösung!

    Für eine Messung mit Mittelwertberechnung eines konstant durchlaufenden Stranges mit Störquellen, die die Messung beeinflusst haben, habe ich sowas schon mit Erfolg realisiert. Natürlich sollten die Störquellen vorrangig beseitigt werden, in meinem Fall konnte ich dieses nicht und daher war die Berechnung des Medians das Optimalste!
    Geändert von MCerv (14.11.2010 um 13:46 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

Ähnliche Themen

  1. Mittelwertbildung
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 20:06
  2. integer 32Bit in integer 16 Bit wandeln
    Von slk230-power im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 22:35
  3. Mittelwertbildung S5-95U
    Von demo im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 21:10
  4. Mittelwertbildung
    Von Servomaster im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 06:42
  5. Umwandlung Integer(32bit) in Integer(16bit)
    Von Kojote im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 10:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •