Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Thermoelement nur Plus-Werte

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    137
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    hab folgendes Problem, hab eine 314er, und einen Analogbaugruppe mit der ich Thermoelemente verarbeiten kann.

    Leider kann ich keine Minus-Werte anzeigen. Also do die Temperatur bleibt bei 0 Grad stehen.


    L "Thermoelement_1"
    L 10
    /R
    T DB1.DBD 346
    NOP 0



    hab gelesen das es mit FC 105 funktionieren soll, hab aber leider keine Ahnung wie.

    Ich bitte um Hilfe

    DANKE

    Gruß
    Zitieren Zitieren Thermoelement nur Plus-Werte  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.761
    Danke
    323
    Erhielt 1.529 Danke für 1.288 Beiträge

    Standard

    Also wenn dann doch eher:
    L Thermoelement1
    ITD
    DTR
    L 10.0
    /R
    T DB1.DBD346

    Mit dem FC105 funktioniert es aber auf jedenfall nicht.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    chefren_new ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    137
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    verstehe leider nocht warum es jetzt auch ins Minius gehen sollte und nicht wie zuvor bis 0 Grad

    ---
    Also wenn dann doch eher:
    L Thermoelement1
    ITD
    DTR
    L 10.0
    /R
    T DB1.DBD346

    ---

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Schauen - Probieren - Staunen.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu dalbi für den nützlichen Beitrag:

    Corosop15 (15.11.2010)

  6. #5
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    655
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Der Analogwert der Siemensbaugruppe im PEW ist Integer, oder?
    Bei /R wird der Wert falsch interpretiert - das Vorzeichen verschwindet.
    Aber neben dem Vorzeichen ist der Wert (das Ergebnis) an sich doch auch falsch...
    Oder habe ich da jetzt ein Mißverständnis?

    Gruß
    Toki

  7. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.840
    Danke
    400
    Erhielt 2.427 Danke für 2.023 Beiträge

    Standard

    @Toki:
    Nein ... jhat du nicht ...
    Der vom TE gepostete Code kann als Ergebnis nur Unsinn ergeben haben. Der Vorschlag von MSB, den du dann ja passend kommentiert hast, ist der einzigen sinnvolle Lösungsweg. Man muß, bevor man rechnet, natürlich die Zahlenformate gleich machen - aus einem INT wird nicht von selber ein REAL ...

    Gruß
    Larry

  8. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.761
    Danke
    323
    Erhielt 1.529 Danke für 1.288 Beiträge

    Standard

    Ich hab zwar oben die korrekte Rechnung beschrieben, kann mir im Moment aber auch nicht erklären,
    warum die falsche Variante bei positiven Werten wider erwarten korrekt funktioniert,
    obwohl weder die 10 noch das PEW im korrekten Real-Format fürs /R vorliegen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #8
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    interessante Sache.

    Zitat aus der Onlinehilfe:
    Die Inhalte von AKKU 1 und AKKU 2 werden als Gleitpunktzahlen (32-Bit, IEEE 754) ausgewertet.
    Das geht so lange die Variable INT oder DINT in die Mantisse passt.
    Der INT wird als UINT ausgewertet.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu dalbi für den nützlichen Beitrag:

    Toki0604 (15.11.2010)

  11. #9
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Zitat aus der Onlinehilfe:
    Das geht so lange die Variable INT oder DINT in die Mantisse passt.
    Der INT wird als UINT ausgewertet.

    Gruss Daniel
    Hallo dalbi,

    laß mich nicht dumm sterben...

    Was ist ein UINT?

    Gruß
    Corosop15

  12. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.761
    Danke
    323
    Erhielt 1.529 Danke für 1.288 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    UINT = Unsigned Integer, d.h. ein Integer ohne Vorzeichen, und somit von 0-655..

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  13. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Corosop15 (15.11.2010),Toki0604 (15.11.2010)

Ähnliche Themen

  1. Thermoelement AI beruhigen
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 11:06
  2. Thermoelement
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 07:45
  3. PT 100 und Thermoelement Typ K
    Von mpexx im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 13:40
  4. Thermoelement
    Von slma im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 22:10
  5. Thermoelement TYP L?
    Von repök im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 18:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •