Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Problem bei Analgowertverarbeitung

  1. #21
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eventuell mit Sprungverteiler.

  2. #22
    Baracuss ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bräuchte nochmal eure Hilfe!
    Wäre vileicht nicht schlecht wenn ihr mir einen Kleinen tipp geben würdet und nicht gleich die ganze lösung.
    Also nur so einen Stups in die richtige Richtung.
    (Aufgabe siehe Bild)

  3. #23
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo

    2Hz Impuls = alle 500ms eine 1-Flanke

    1 Flanke = 500ms = 1V
    2 Flanken = 1 Sekunde = 2V
    6 Flanken = 3 Sekunden = 6V

  4. #24
    Baracuss ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So weit war ich auch schon ich weiß nur noch nicht so gnaz welche befehle ich verwenden kann,

  5. #25
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    zB. hochzählen mit der Flanke

    Un Flanke
    spb xxx

    L Zahl
    L 1
    +I
    T Zahl

    xxx:

    durch häufigkeit der Flanke ( Taktmerker ?? ) und evtl. erhöhen auf L 2 oder so.

    Wenn der Wert erreicht ist das Ganze Abwärts bis 0 erreicht wird.

    Wenn 0 erreicht Zeit ablaufen lassen und das ganze von vorne.

    peter(R)

  6. #26
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zähle aufwärts bis 6V erreicht ist.
    Zähler dann abwärts bis 0V erreicht ist
    und dann Pause für 6S

    den Zählwert mit FC105 normieren und auf den CH0 übertragen.

    In der Aufgabe, wenn ichs richtig verstanden habe, soll der Zählwert
    für den analogAusgang verwendet werden. Allerdings wird der Analogausgang einen auf-absteigenden Treppeneffekt haben. (alle 500ms)

Ähnliche Themen

  1. OPC Problem routen problem
    Von kpeter im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 19:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •