Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: CPU 313 kompatibel mit CP 342-5

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hi,
    Im vornheirein möchte ich sagen das ich in sachen S7 ein wirklich anfänger bin hoffe, dass das Forum mir bei einigen Fragen helfen kann.
    Im Moment sitze ich an meinem Ausbildungs Abschlussprojekt und im Moment komme ich irgentwie nicht weiter jetzt.
    Ich habe hier eine Baugruppe mit einer CPU 313(art NR. 313-1AD03-0AB0) und ich soll jetzt diese Baugruppe um einen Profibus erweitern, dazu habe ich die CP342-5(art.Nr. 342-5DA01-0XE0) bekommen.
    Jetzt habe ich einwenig rumprogrammiert, kriege aber irgentwie nix zum laufen(bin ein wirklicher anfänger) und jetzt wollte ich wissen ob die beiden Bauteile überhaubt kompatiebel zueinander sind.

    Schonmal ein herzlichen Dankeschön im Voraus
    mfg
    Geändert von Corleone1989 (17.11.2010 um 10:33 Uhr)
    Zitieren Zitieren CPU 313 und 342-5 kleines Abschlussprokt, Brauche Hilfe.  

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    136
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Klar sind die kompatibel. Du musst allerdings mit FC1 und FC2 im OB1 den EA-Bereich des CP auf Adresse in der 313C mappen. Lies mal das Manual zum CP342-5.

  3. #3
    Corleone1989 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hat hier jemand vielleicht eine einfache anleitung für den FC1 und den FC2, habe zwar unterschiedliche tutorials von SIEMENS, leider verstehe ich immer noch nicht wie sich die Zahlen zusammenstellen die an dem Baustein anhähngen.

    mfg

  4. #4
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Wo genau hakt es denn? Ich habe genau diese Konstellation hier zu Hause...
    Ist eigentlich recht simpel. Irgendwo im Keller habe ich noch meine alten Schulsachen, da war sowas auch bei. Ich kann morgen mal nachsehen, wenn dann noch Bedarf besteht.

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Hier die Ausbildungsunterlagen von Siemens, in deinem Fall das Modul D10:
    https://www.automation.siemens.com/m...n/Default.aspx

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Corleone1989 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also ich habe hier eine cpu 313 welche ich um eine cp 342-5 erweitern muss
    Aufbau: http://yfrog.com/6f96325559j
    und dann soll ich die über den Profibus mit einer cpu 416-f verbinden soll
    Aufbau cpu 416: http://yfrog.com/9d92346183j
    ich habe bei der 313 einige taster an dem DI bauteil dranhängen.
    Das Ziel ist nu, das wenn ich bei der 313 ein taster betätige, das ich irgentein ausgang, der an der 416 anhängt angsteuere.
    Vielleicht kann mir einer Sagen wie die Bausteine aussehen müssen. Komme einfach nicht weiter mit der Programmierung

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Das wäre dann das Beispiel D6 in Verbindung mit D10/D17
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Corleone1989 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für den Link und eure Hilfe.
    Ich habe jetzt mal Probehalber versucht eine ET200s an die 313 (aufbau siehe oben) zu verbinden. Jetzt habe ich alles Konfiguriert und die Bausteine FC1 und FC2 projektiert, doch irgentwie blinkt bei der CP 342-5 die SF Led, und bei der et200s blinkt die BF Led und an den restlichen Bauteilen der et200s Leuchten die BF Led´s dauerhaft.

  9. #9
    Corleone1989 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab es hinbekommen,
    Musste dazu allerdings einige Karten von der ET200s abklemmen.

    mfg

Ähnliche Themen

  1. While Schleife kompatibel mit Zykluszeit
    Von max_sho im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 15:08
  2. Wago 750-841 mit Codesys 3.0 kompatibel
    Von mike55 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 10:13
  3. Baugruppen nicht kompatibel?
    Von maxe123 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 13:18
  4. PLCSIM V5.1 mit S7 V5.4 kompatibel?
    Von Syntaxfehler im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 22:28
  5. Kompatibel T27-TP270
    Von mzva im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 07:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •