Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Max. zulässige Bausteinnummern

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen,

    ich habe Probleme beim Übertragen von Bausteinen in die SPS. es taucht der Fehler: "Einfügen Datenbaustein (294:6)" auf. Die Bausteine, die diesen Fehler verursachen sind: ein FC35 so wie mehrere DBs im bereich zwischen 515 - 2000.

    Verwendet wird eine ET200S 6ES7 IM151-8FB00

    Code:
    Beschreibung:
    
    Der Baustein konnte nicht kopiert werden. Die Ursache können Sie sich durch Betätigen der Schaltfläche "Details" anzeigen lassen. 
    Mögliche Ursachen sind:
    
    ·    Es ist bereits ein Baustein dieses Typs vorhanden, der nicht überschrieben werden darf. 
    
    ·    Das Automatisierungssystem befindet sich im Betriebszustand RUN. 
    
    ·    SDBs können nur im Zustand STOP übertragen werden. 
    
    ·    Ein Baustein dieses Typs und dieser Nummer ist auf dem Automatisierungssystem nicht erlaubt. 
    
    ·    Der Baustein verwendet Operanden außerhalb des Bereichs der CPU (z.B. EW 128 bei S7-300 CPU).
    
    ·    Der Baustein verwendet Anweisungen, die in der CPU nicht realisiert sind (z.B. ENT bei S7-300 CPU).
    
    ·    Der Baustein besitzt zu viele Lokaldaten (z.B. mehr als 256 Byte bei S7-300 CPU).
    
    ·    Der Baustein ist im Ziel schon vorhanden und durch eine laufende Testfunktion (Haltepunkt, Programmstatus) vor Überschreiben geschützt. 
    
    ·    Der Betriebsartenschalter am Automatisierungssystem befindet sich in Stellung RUN statt RUN-P.
    
    ·    Es wurde eine CPU 314 mit altem Ausgabestand verwendet (6ES7 314-1AE01-0AB0). Mit diesem Ausgabestand ist die Funktion nicht ausführbar.
    
    ·    Die Funktion ist in der aktuellen Schutzstufe nur durch Eingabe des Passwortes möglich.
    
    ·    Sie haben mit der SFC 109 "PROTECT" die Schutzstufe 2 eingestellt.
    Bausteine befinden sich nicht in der SPS.
    SPS ist im Betriebszustand Stop.
    >> wo kann ich sehen, welche Bausteinnummern auf der CPU erlaubt

    Gruß
    DunderHEAD
    Zitieren Zitieren Max. zulässige Bausteinnummern  

  2. #2
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die S7 anfangsmodelle bis 128

    Alle gängingen bis FB,FC, etc Adresse 2048

    Soweit mir so spontan bekannt ist.

    Hoffe ist dir hilfreich.

    Grüße Maxi
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Einfach im Baugruppenzustand unter Leistungsdaten nachsehen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    DunderHEAD (17.11.2010)

  5. #4
    DunderHEAD ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Danke für die schnellen Antworten. Nur:
    Liegen meine I/Os in den angegebenen Grenzen, und
    die FBs, FCs und DBs haben nur eine begrenzung in Anzahl und Größe und dort erreiche ich mit meinem Programm nur max. 1/10.

    Muss dann wohl doch an etwas anderem liegen. Hat vielleicht noch jem. eine Idee was ich falsch mache, bzw. beachten muss?

    Gruß
    DunderHEAD

  6. #5
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Bin mir nicht sicher,

    ist die 151-8FB nicht eine Profinet?

    Hast du Step 7 V 5.5 ?

    Standard applications STEP 7 as of version 5.5
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  7. #6
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    5
    Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Aus dem Katalog:

    DB


    • Anzahl, max.

    511; Nummernband: 1 bis 511

    • Grösse, max.

    64 Kibyte




    Also höchste DB-Nummer = DB511.
    Und achte auch auf den Bereich der für die F-Bausteine reserviert ist

  8. #7
    DunderHEAD ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja ist eine mit 3 PROFInet Buchsen und dem DP-Master Modul (138-4HA00-0AB00).

    Step7 info -> V5.4 + SP5 + HF5

    ---
    Glaube ich weiß was du meintest, die PROFInet Adressen liegen knapp unter den Grenzen.
    Adressem: 2044 - 2047 | grenze 2047.7
    Aber auch wenn ich andere Adressen eintrage klapps nicht.

  9. #8
    DunderHEAD ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    woran sehe ich, dass es sich um ein Band handelt, von 1-511? Wenn cih mit STRG+D die Leistungsdaten öffne, sehe ich, das die Anzahl der DBs 511 beträgt. Aber bei "Bereich von" "bis/max.länge" ist nichts eingetragen. Muss ich dann davon ausgehen, dass dies von 1 - xxx gemeint ist???

    Zitat Zitat von Dr.M Beitrag anzeigen
    Aus dem Katalog:

    DB

    Anzahl, max. 511; Nummernband: 1 bis 511

    • Grösse, max. 64 Kibyte

    Also höchste DB-Nummer = DB511.
    Und achte auch auf den Bereich der für die F-Bausteine reserviert ist
    Der Bereich für F-Bausteine liegt zwischen 400-499, bei denen ist alles ok.

    Woher hast du diese Information?

    Gruß
    DunderHEAD

  10. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Laut Siemens benötigst du S7 V5.5
    Meist reicht aber 5.4 auch.

    Hoffe ist dir dennoch hilfreich
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  11. #10
    DunderHEAD ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hmm,
    ach so, das wäre dann ja dumm wenn ich tatsächlich nen update auf V5.5 brauche.

Ähnliche Themen

  1. maximal zulässige Zykluszeit?
    Von Nichtskönner im Forum Simatic
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 12:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •