Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reihenfolge bei Busteilnehmern

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich hab heute von einem Kollegen erfahren dass man wie einer 313c-2DP, einem TP177A und zwei weiteren Busteilnehmern die CPU an eines der enden des Buses schliesen muss, sonst wird das TP nicht erkannt.

    Der Bus ist ein DP, 1,5MBaud. Das TP177A wurde vonb MPI auf Profibus geändert.

    Falls das wirklich so sein sollte, kann mir bitte jemand erklären warum?
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler
    Zitieren Zitieren Reihenfolge bei Busteilnehmern  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    ob die am Ende hängen müssen weiß ich nicht, aber was schon mal
    Problemme bereiten könnte lt. Ausage einse Siemens Mitarbeiters,
    wenn die Teilnehmer Nr. von MP direkt hintereinander liegt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    .......................


    peter(R)
    Geändert von peter(R) (17.11.2010 um 13:49 Uhr) Grund: Mist geschrieben... ERST LESEN !!

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=Gerri;294076]Hallo, ich hab heute von einem Kollegen erfahren dass man wie einer 313c-2DP, einem TP177A und zwei weiteren Busteilnehmern die CPU an eines der enden des Buses schliesen muss, sonst wird das TP nicht erkannt.QUOTE]

    Das wäre ja was ganz neues.

    Wozu gibts den Adressen ?

    Abschlußwiderstände sind ja eigentlich klar.

    Der Bus ist ein DP, 1,5MBaud. Das TP177A wurde vonb MPI auf Profibus geändert.

    Falls das wirklich so sein sollte, kann mir bitte jemand erklären warum?[/
    Wenn ihr von MPI auf DP umschaltet, hat das auch nichts mit der Reihenfolge zu tun. Oder was soll uns das sagen?

  5. #5
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Nur dass man das Panel nicht wie die TP177B und höher zu verwenden ist.
    Man muss über MPI die Profibuskonfiguration laden, erst dann lässt es sich normal wie die anderen verwenden

    Vielleicht ist da irgendwo ein gemurckse in der Entwicklung entstanden
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  6. #6
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    918
    Danke
    58
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    ob die am Ende hängen müssen weiß ich nicht, aber was schon mal
    Problemme bereiten könnte lt. Ausage einse Siemens Mitarbeiters,
    wenn die Teilnehmer Nr. von MP direkt hintereinander liegt.
    Das war mal und gilt schon länger nicht mehr!
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

Ähnliche Themen

  1. Reihenfolge der Klemmen
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 09:10
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:38
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 09:33
  4. Byte Reihenfolge
    Von Lockenfrosch im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 10:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •