Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wiederanlauf der Anlage

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle!
    Hab mal wieder eine Frage!!

    Wie kann man nach Netzausfall die Störungen von Panel
    und ein Reset der Hardware über ein Relais realisieren.
    Hab eine CPU 315/2DP/PN
    über den OB100 funktioniert das nicht !!
    Was muss man einstellen!!

    bzw. über eine bestimmte Anlaufzeit ein Timer starten und alles reseten!!
    Zitieren Zitieren Wiederanlauf der Anlage  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    21
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo

    z.B.
    OB1_SCAN auf ungleich 3 vergleichen und für Zeit x ausschaltverzögern...

    Grüße

  3. #3
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    5
    Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Wenn bei diesem Netzausfall die CPU mit abschmiert, dann wird beim Neustart auch der OB 100 einmal ausgeführt. Und dementsprechend auch der Code, du da rein schreibst.

    Du nimmst z.B. ein EVERZ an dessen Eungang ein Merker steht. Diesen setzt du im OB 1 und setzt du zurück im OB 100. Dann bekommst du bei jedem Neustart eine steigende Flanke und der Timer läuft ab. Ab dann hast du ein konstantes Signal. Willst du nur die ersten X Sekunden was machen, kannst du es natürlich negieren.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr.M für den nützlichen Beitrag:

    DJ78 (19.11.2010)

  5. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Du kannst dir auch im OB100 einfach einen Merker setzen. Dieser Merker kann dann im OB 1 (oder in einem beliebigen FC/FB) eine Zeit laufen lassen, nach welcher der Reset ausgeführt wird. danach den Merker wieder zurücksetzen, fertig.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    DJ78 (19.11.2010)

  7. #5
    DJ78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    27
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Du kannst dir auch im OB100 einfach einen Merker setzen. Dieser Merker kann dann im OB 1 (oder in einem beliebigen FC/FB) eine Zeit laufen lassen, nach welcher der Reset ausgeführt wird. danach den Merker wieder zurücksetzen, fertig.

    Habs gerade selbst herausgefunden. trotzdem Danke.

Ähnliche Themen

  1. mm420 wiederanlauf
    Von ladychaos im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 10:15
  2. Wiederanlauf nach Störung
    Von mueller-m im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 10:55
  3. Schrittkette bei Wiederanlauf zurücksetzen
    Von patti_9000 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 10:52
  4. Wiederanlauf 315 CPU (OB 122)
    Von röhrengertl im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:17
  5. Automatischer Wiederanlauf der CPU?
    Von kiestumpe im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 10:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •