Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: E/A Kommunikation: Siwarex über IM153-4 <-> CP343-1 EX30

  1. #1
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen alle miteinander!

    Habe wieder mal ein Problem"chen"...

    Ich hab hier ne Schiene mit:
    CPU315-2 DP (315-2AH14-0AB0) V3.0.2
    CP343-1 (343-1EX30-0XE0) V2.0 //send/recv nur über FC11/FC12
    DI16/DO16 //unerheblich

    Und eine zweite mit:
    IM153-4 (153-4AA01-0XB0) V2.0.1
    Siwarex U 1kanalig (7MH4950-1AA01)

    Die Kommunikation läuft über ProfiNet.
    Blinktest funktioniert, einzigartige Namen wurden vergeben.
    Der CP hat die E/A-Adressen 256 - 271.
    Die Siwarex hat 272 - 287.

    Die Siwarex spuckt mir schon fleißig Werte auf mein Display aus,
    und direkt an die CPU angestöpselt kann man auch alle Daten schön auslesen.

    Nun zum Problem:
    Ich habe den FC12 verwendet und lasse ihn in den DB30 schreiben.
    In einer VAT lasse ich mir E256.0 bis E271.7 anzeigen, aber leider stehn da nur 0er. Natürlich ist der DB dementsprechend leer.

    Ich hab schon mit dem Siwarex-Support gesprochen. Dort wurde mir gesagt, dass ich, weil meine CP keine Datensatzkommunikation zulässt und ich deswegen nicht dem hauseigenen FB45 arbeiten kann, doch bitte die Siwarex auf E/A-Kommunikation einstellen solle.

    Gesagt, getan, selber Stuss. Ich bekomme über PN keine Daten geschaufelt. Nicht mal das Statusbyte.

    So wie ich das verstehe (hab mit ProfiNet ja auch noch nicht wirklich was gemacht) wird das Eingangs-Abbild des CP auf den Bus geschickt und dort auf die Ausgänge geschrieben und umgekehrt.

    Hat jemand Tipps parat?

    Ich hab doch jetzt schon einige Zeit in das Projekt investiert und ständig ist irgendwas anderes. Wird Zeit, dass die Kiste vom Schreibtisch kommt!
    Zitieren Zitieren E/A Kommunikation: Siwarex über IM153-4 <-> CP343-1 EX30  

  2. #2
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Es soll angeblich wirklich so einfach sein, wie ich mir das hier vorstelle:

    1. Beispiel: Lesen des Gewichts von Kanal 1
    SIWAREX U ab Adresse 256
    L PEW 258 // 256 +2
    T MW 100
    Aber nö du... am pew 258 ist ne dicke fette 0...

    Wobei, das wahrscheinlich bei direkt an die CPU gestöpselter Siwarex mehr Sinn macht.
    Im Grunde ist es aber das selbe.

    Der FC12 spuckt bei NDR ab und an mal ne 1 aus...
    Bei ERROR ständig 16#8180 und wenn NDR dann 1 wird geht er zeitgleich auf 0

    *haare rauf*

  3. #3
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    okee, der support hat auch keine erklärung, hab denen mal meine konfiguration geschickt. mal schaun =)

  4. #4
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    So.
    Um das hier mal abzuschließen, auch wenn ich sowieso nur mit mir selber geredet habe

    Es funktioniert nun. Aber weder über FC11/FC12 (PNIO_SEND/PNIO_RECV) noch über den Siwarex Baustein FB45 (oder FC45?).

    Der FB52 (PNIO_RW_REC) macht nun die den Dialog und zwar _nicht_ über EA-, sondern wieder über SFB/SFC-Kommunikation.

    Weiß ned was los ist, aber so klappts nun.

    Zum Glück ist nicht mehr als ne 1-kanalige Siwarex dran =)

    mfg Gurke
    Geändert von EliteGurke (06.12.2010 um 14:17 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo EliteGurke,

    ich weiß nicht ob du diesen Thread noch verfolgst. Ich hoffe...
    Ich habe aktuell das gleiche Problem mit einer Siwarex FTA auf einer ET200M an einem CP343-1.
    Könntest du mir evtl. kurz erläutern, wie du den FB52 (PNIO_RW_REC) genau verwendet hast?
    Bzw. wie ich damit auf die entsprechenden Daten der FTA zugreifen kann.
    Das würde mit enorm weiter helfen da der Siwarex-Support sich etwas schwer tut.

    Vielen Dank und mfg Cimco

  6. #6
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hab gerade ne Mail bekommen, also scheinbar verfolge ich das Thema tatsächlich noch

    Leider finde ich zu dem Thema auf die Schnelle nichts mehr, allerdings sollte die Siemens Hilfe genügen.
    CPLADDR ist die E-Adresse in Hex.
    ID müsste die Diagnoseadresse aus der HW-Config sein, bin mir aber nicht sicher. Ebenfalls in Hex.
    Index ich glaube der war bei mir 0
    LEN ist die Anzahl der EWs
    RECORD ist der Pointer auf den Speicherort

    Wenn Probleme auftauchen einfach den STATUS auswerten, dann kommt man schon drauf, was fehlt.

  7. #7
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Gurke,

    Danke für die schnelle Antwort. Bin da nämlich etwas in Zeitdruck.
    Werde das ganze gleich mal ausprobieren, obwohl ich glaube, dass die Siwarex FTA in der HW-Konfig gar keine Diagnoseadresse hat.

    mfg Cimco

  8. #8
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Eventuell ist die ID auch die Steckplatznummer in der Anschaltung.

    Welchen CP343 nimmst du her? Denn beim EX30 funktioniert der FB52, beim EX21 nicht!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu EliteGurke für den nützlichen Beitrag:

    cimco (28.11.2014)

  10. #9
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich habe jetzt so ziemlich alles ausprobiert.

    An CPLADDR habe ich die E-Adresse des CPs in hex,
    an WRITE_REC eine 0 (lesen),
    an ID habe ich mehre Sachen durchprobiert (Steckplatznummer, die 0, usw.),
    an INDEX hatte ich immer die 0 (hätte auch nicht gewusst was sonst),
    an LEN hatte ich die Länge der EWs (16Byte)
    na und halt nen Pointer an Record.

    Es trat auch kein Fehler an ERR auf und der Status sagte sogar, dass neue Daten übertragen wurden.
    Der RECORD-Bereich blieb aber leer.

    Der CP ist ein EX30.

    Habe zwischenzeitlich vom Siwarex-Support die Aussage bekommen, dass die Datensatzkommunikation mit den CPs der S7-300 gar nicht unterstütz wird.
    Die Handbücher sagen aber was anderes 'staun'.

    Wie auch immer, ich werde wohl kurzfristig auf eine andere Wiegeelektronik umschwenken müssen. :-/

    Und noch mal vielen Dank an EliteGurke!

Ähnliche Themen

  1. S7 300 mit CP343 Kommunikation mit PC über TCP
    Von grabbi99 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 14:00
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 11:31
  3. CPU 315-2PN/IO und CP343-1 (EX30)
    Von Valdi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 22:16
  4. CP343-1 Kommunikation über PUT/GET
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:43
  5. CP343-1 Kommunikation über Ethernet
    Von Franz im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 08:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •