Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Varible Zeit

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2010
    Beiträge
    57
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im MW578 steht eine 1, also dass immer um 1 inkrementiert oder dekrementiert wird. Im moment ist keine Begrenzung programmiert, da bastle ich noch im Moment dran.
    Das Bit DB1000.DBX 11.7 (Pushbutton?) wird zurueckgesetzt sobald ich den Pushbutton am OP loslasse.

  2. #12
    Registriert seit
    08.09.2010
    Beiträge
    57
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und ja,
    ich gehe mit dem Wert von DB1000.DBW8 auf den Parameter IN des S5-Zeitumrechnungsbausteins.
    siehe Screenshot.
    Zuvor schreibe ich den Wert aber zurueck in den DB1000 als globale Uebergabe,
    damit auch am OP der aktuelle Wert wieder ausgegeben werden kann.

    Ist da vielleicht das Problem, dass ich den Wert am OP anzeige manipuliere, und dann zurueckschreibe waherend ich weiter manipuliere?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #13
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Keine Ahnung was Du da machen willst,
    jedenfalls halte ich den Code für Unsinn...
    vielleicht verstehe ich aber auch den tieferen Sinn nicht.

    1. das Reinspringen in GRN2 lässt auch GRN9 durchlaufen
    2. CLR, L S5T#0ms, SE T62 was soll das bringen
    3. Einen Timer 3x aufzurufen kann nicht wirklich gut sein.

    Was willst Du denn im NW 9 machen?

  4. #14
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Studiologe Beitrag anzeigen
    Das Bit DB1000.DBX 11.7 (Pushbutton?) wird zurueckgesetzt sobald ich den Pushbutton am OP loslasse.
    Wie borromeus schon sagt, L S5T#0MS finde ich auch nicht gut.
    Ich nehme an du willst das die Zeit frisch gestartet werden soll, die Verriegelung würde ich dann eher bei dem ersten Aufruf der Zeit machen.

    Übrigens den Merker 0.1 brauchst Du nicht, Lade-/Transfer-Anweisungen sind VKE unabhängig:
    Code:
          U     DB1000.DBX   11.7
          SPB   ADDT
          SPA   NADD
     
    ADDT: NOP   0
        U     M      0.1  // <-- kann entfernt werden
          L     DB1000.DBW    8
          L     MW   578
          +I    
          T     DB1000.DBW    8
     
    NADD: NOP   0
          U     DB1000.DBX   12.0
          SPB   SUBT
          SPA   NCHN
     
    SUBT: NOP   0
        U     M      0.1  // <-- kann entfernt werden
          L     DB1000.DBW    8
          L     MW   578
          -I    
          T     DB1000.DBW    8
     
    NCHN: NOP   0
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. UTC-Zeit in GMT+1
    Von binford im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 11:26
  2. CPU Zeit auswerten
    Von HWPascal im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 23:20
  3. UTC zeit
    Von M4RKU5 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 13:11
  4. CPU Zeit
    Von Pinguino im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 09:46
  5. S7 - Zeit?
    Von Orion im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2003, 08:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •