Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Installation von WIN AC und WIN CC Flexible

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich brauche für meine private Automatisierungsaufgabe eine SPS und eine
    Visualisierung mit Archivfunktion.
    Im Moment habe ich eine C7 634 und eine S7 315 2DP (48K) parallel im Einsatz.
    Kommunikation über Globaldaten. Jetzt ist das System alt und
    die Speicher sind zu klein.

    Ich überlege ob ich die WIN AC und das WIN CC Flexible RT auf einen
    Standard IPC installieren soll. Weiter habe ich noch das Problem dass ich
    bereits Teilnehmer mit Profibusanbindung habe. Dafür bräuchte ich dann
    entweder eine PCI Karte oder einen Ethernet/Profibus Gateway mit
    DP Masterfunktion.

    Nun zu meiner Frage, hat irgendjemand schon mal die WIN AC zusammen
    mit WIN CC Flexible auf einem IPC installiert (nicht Siemens)?

    Hat jemand schon einmal einen IE/PB Master (PCI oder Hutschinen Gateway)
    in eine HW Konfig eingefügt und in die AWL mit aufgenommen?

    Sicherlich gäbe es die Möglichkeit einer 315 PN/DP und eines Multipanels,
    aber da ist der Preis dann schon ganz schön hoch.
    Weiter gäbe es auch die Möglichkeit eines IPC Bundles mit HMI /RTX, aber
    auch hier mit Visu ist der Preis schon hoch.

    Deshalb meine Vorstellung:
    Standard IPC --- WIN AC --- PB Master
    --- WIN CC FLexible --- Standard Touch screen.

    Vielleicht hat der eine oder andere schon einen Teil meines
    Plans verwirklicht und kann mir dazu Tipps geben.
    Wichtig ist aber dass es auch zuverlässig und 24/7 läuft.

    Danke im Voraus
    Zitieren Zitieren Installation von WIN AC und WIN CC Flexible  

  2. #2
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich denke solange auf dem PB-Master ein Typenschild von Siemens steht sollte es eigentlich mit jedem PC (mit entsprechender Grundausstattung) funktionieren.
    Wir haben ziemliche viele (allerdings Siemens panel) mit WINRTX+WinCCflex im Einsatz und zu Testzwecken auch schon auf normalen Desktops installert.

    Ich sehe aber ein anderes Problem auf Dich zukommen : die Treiber für den Touchscreen. In WinCCflex muss man nähmlich angeben auf was für einer Hardwareplattform das Projekt läuft.
    Jetzt ist es zwar möglich einen Standard PC anzugeben, aber Testen am Schreibtisch mit Maus+Tastatur ist was anderes wie Produktiv Einsatz auf dem Panel.

    Vielleicht hat aber jemand anderes noch eine idee

    Gruss

    quax

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wesentlich günstiger als ein IPC + WinAC RTX + WinCC Flex RT wäre ein Multipanel mit WinAC MP.

    Ein MP177 mit WinAC MP sollte wie ein 314 sein.
    Ein MP277 mit WinAC MP sollte wie ein 315 sein.

    Die Multipanels haben ein DP Schnittstelle an bord.
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.035
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Kauf dir ein IPC mit WinAC und flex als bundel, alleine
    die Software die du da bekommst, ist teurer als das
    ganze Paket.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    IPC Bernhard ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Danke für diese Infos,
    aber will eigentlich schon die Steuerung im Schaltschrank lassen und nur die Bedienung absetzen. Die Bedienung soll ein Monitor werden für die Tisch- oder Wandmontage und rundum geschlossen. Das Visualisierungsprojekt steht eigentlich soweit schon und ich brauche wegen Kurven- bzw. Trendanzeigen mindestens 12". Im Moment läuft es auf dem Laptop mit 15", das wäre eigentlich meine Vorstellung. Es handelt sich bei meiner Aufgabe um eine "private" Sache, diese aber nicht weniger anspruchsvoll ist als eine Industrieanwendung. Ich wollte eben versuchen mit dem Kauf der Software im einzelnen z.B. der Abkündigung der Microbox z.B. entgegen zu wirken. Damit meine ich dass ich in XX Jahren "einen xy PC" mit XP oder XPe oder Windows 7 nehmen kann und mir die Software draufspielen kann und es läuft wieder.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.035
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    ich habe noch mal nachgeschaut, ein IPC 477C mit 15" Touch liegt
    so Brutto bei 4590,--€
    6AV7884-2AH20-3BL0
    SIMATIC HMI IPC 477C
    4 USB (BACK) + 1 USB (FRONT)
    15" TOUCH DISPLAY, 1024 X 768;
    CORE2DUO 1,2 GHZ,
    PROFINET(IE); 2 X 1GBIT;
    PROFIBUS DP 12;
    2 GB -RAM, DDR3;
    2. CF-SLOT NICHT BESTUECKT;
    CF CARD: 4 GBYTE;
    WINDOWS EMBEDDED STANDARD 2009
    VORINSTALLIERT;
    CF CARD MIT
    WINCC FLEXIBLE RT 512 PT,
    (INKL. ARCHIVE UND REZEPTUREN);
    WIN AC RTX ;
    Mat-PG: 274
    ECCN: 5D002ENC3 AL: N

    Stat. Warennummer:

    alleine die Software die dabei ist kostet, wenn du Sie einzeln kaufst
    3285,--€ Brutto, da hast du noch nicht den PC und die erforderlichen
    Schnittstellen dabei um die Peripherie anzubinden.

    SIMATIC WINAC RTX 2009, SINGLE LICENSE F. 1 INSTALL.,
    R-SW, SW UND DOKU. AUF DVD, LICENSE KEY AUF USB
    STICK, KLASSE A, 3-SPRACHIG (D,E,F), ABLAUFFAEHIG

    UNTER WINDOWS XP SP2, SP3 UND INTERVALZERO RTX,

    WINCC FLEXIBLE 2008 RUNTIME 512 POWERTAGS
    RUNTIME-SW, SINGLE LICENSE SW UND
    DOKUMENTATION AUF CD LIZENZSCHLUESSEL AUF USBSTICK
    ABLAUF UNTER XPPROF/ VISTA BUSINESS/VISTA
    ULTIMATE

    SIMATIC NET IE SOFTNET-S7 LEAN/ 2008,SW F.S7-,S5-
    KOMP.KOMM.,OPC PG/OP-KOMM.,NCM PC,BIS 8 VERB.
    SINGLE LICENSE F.1 INSTALLATION R-SW, SW + ELEKTR.
    HB AUF CD LICENSE KEY AUF USB-STICK, KLASSE A 2-
    SPRACHIG (D,E), FUER 32BIT:WIN XP PROFESSIONAL, WIN
    VISTA ULTIMATE/BUSINESS, WIN 2003/2008 SERVER FUER
    CP1612

    WINCC FLEXIBLE/ARCHIVES+RECIPES FUER WINCC
    FLEXIBLE RUNTIME, RUNTIME-SW, SINGLE LICENSE,
    LIZENZSCHLUESSEL AUF USB-STICK, (AB VERSION 2008 )
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    IPC Bernhard ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo
    das mit dem Preis ist so nicht ganz richtig. Beim Bundle mit Profibus und dem Core 2 Duo, mit RTX und 512 Powertags bin ich schon deutlich über dem Preis von Win CC Flexible und der Win AC.
    Den Core 2 Duo bevorzuge ich aus dem Grund, dass die CPU und die Visualisierung separat laufen können. Weiter werden auch laufend Kurvenarchive geschrieben und auch Scripte ausgeführt.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Entweder IPC427C oder ein Box PC.
    IPC 427C oder Box PC "bundle" mit WinAC RTX, Softnet, WinCC Flex RT ist günstiger als "standard PC" + WinAC RTX EinzelLizenz, Softnet EinzelLizenz, WinCC Flex RT EinzelLizenz, und CP5621.

    WinAC RTX, Simatic Softnet, und WinCC Flex RT kannst du in zukunft auf ein andre PC übertragen.

    NB: Ich meinte IPC427C und nicht 477C.
    Geändert von JesperMP (29.11.2010 um 08:55 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  9. #9
    IPC Bernhard ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Danke Helmut

    Genau solche Informationen, wie die Software Simatic Net wusste ich nicht dass ich diese brauche. Das ändert die Situation schon wieder. Wie ich vorher geschrieben habe will ich eben ein wenig der ständigen Weiterentwicklung, was auch ab und an mit zusätzlichen Investitionen in neu Geräte zu machen ist, entgegen wirken. So wie es aber aussieht werde ich bei der Microbox bleiben. Da weiß ich dass diese funktionert.

    Gruß

  10. #10
    IPC Bernhard ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jesper
    wie kann ich das verstehen, dass man in Zukunft die Win AC usw. auf andere PC übertragen kann?
    Ich denke bei einer Microbox ist nur eine Back up DVD dabei und diese kann
    mehr oder weniger nur auf ein gleiches Gerät installiert werden.
    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 21:29
  2. WinCC Flexible Installation Benutzerabhängig
    Von tacpin im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 14:20
  3. Problem mit WinCC flexible installation
    Von Simitec im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 08:52
  4. WinCC flexible Installation
    Von PhilippL im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 07:21
  5. Installation von WinCC Flexible 2005
    Von 1schilcher im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 17:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •