Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135

Thema: TIA Portal und kompatible Steuerungen

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    zur Zeit hört man verschiedenste Gerüchte rund um das neue TIA Portal.
    Angeblich wird den kompatiblen Steuerungen in Zukunft ein Riegel vorgeschoben. Es soll nicht nur technisch nicht mehr möglich sein, eine Fremd-CPU anzusprechen, sondern im Falle eines Falles, falls den Schutz doch jemand knackt, auch patent-rechtlich so abgesichert sein, daß den ganzen Nachbauern das Handwerk gelegt wird.

    Weiß da jemand etwas genaueres?
    Zitieren Zitieren TIA Portal und kompatible Steuerungen  

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rudi_ratlos Beitrag anzeigen
    Angeblich wird den kompatiblen Steuerungen in Zukunft ein Riegel vorgeschoben. Es soll nicht nur technisch nicht mehr möglich sein, eine Fremd-CPU anzusprechen, sondern im Falle eines Falles, falls den Schutz doch jemand knackt, auch patent-rechtlich so abgesichert sein, daß den ganzen Nachbauern das Handwerk gelegt wird.

    Weiß da jemand etwas genaueres?
    Soll das etwa heißen, das man mit der V11 keine VIPA-CPU's mehr supporten kann?
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rudi_ratlos Beitrag anzeigen
    zur Zeit hört man verschiedenste Gerüchte rund um das neue TIA Portal.
    Angeblich wird den kompatiblen Steuerungen in Zukunft ein Riegel vorgeschoben. Es soll nicht nur technisch nicht mehr möglich sein, eine Fremd-CPU anzusprechen, sondern im Falle eines Falles, falls den Schutz doch jemand knackt, auch patent-rechtlich so abgesichert sein, daß den ganzen Nachbauern das Handwerk gelegt wird.

    Weiß da jemand etwas genaueres?
    Wer streut denn diese Gerüchte? Oder gibt es irgendwo Fakten?
    Was soll genau patentrechtlich gesichert sein? Die block-privacy?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    rudi_ratlos ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Soll das etwa heißen, das man mit der V11 keine VIPA-CPU's mehr supporten kann?
    ja das war der Hintergrund meiner Frage! Ein Standmitarbeiter bei Siemens hat mir folgendes erklärt:
    "TIA Portal unterstützt nur Steuerungen, die bis 2007 noch nicht abgekündigt waren. Eine 318 war zu diesem Zeitpunkt bereits abgekündigt" Die VIPA Speed7 CPUs werden aber, soweit ich weiß, als 318er projektiert...somit keine Kommunikation!

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    hab da so das Gefühl, dass der Themenstarter (frisch angemeldet!) ein Insider sein könnte und mal die Meinungen dazu sondieren möchte....

    o.s.t.

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.405
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Man benötigt dann also weiterhin das herkömmliche Step7 für die älteren Siemens-CPUs?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    rudi_ratlos ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Insider hin oder her...ich hab sogar noch die Visitenkarte von dem Mitarbeiter am Siemensstand....oooh ich sehe gerade: "Marketing Manager SIMATIC Industrial Automation Systems", kann natürlich sein, daß solche Informationen gezielt gestreut werden.
    Aber ich habe schon mal so etwas ähnliches gehört: angeblich soll irgendetwas verschlüsselt übertragen werden und die Verschlüsselung ist patent-rechtlich geschützt.
    und was ist mit dem "Original Siemens Equipment" String? Siemens CPUs ab 2007 liefern mit Sicherheit alle diesen String! Darf ein Fremdhersteller diesen String identisch ausgeben?

  8. #8
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    In der Produktbeschreibung steht aber doch was von Projektierung aller S7-Systeme.
    Ich hab' jetzt nicht geschaut, ob nur die neuen.

    Aber by the way:

    Wer den Software-Update-Service für Step 7 Professional 2010 gekauft hat,
    kommt Anfang 2011 in den Genuß des TIA-Portales.
    Es gab eine Deadline bis 30. November, bis wohin das Bestellt sein mußte.
    Die wird aber verschoben, wohin erfahre ich am Montag.

    Bezieht sich auf: 6ES7810-5CC04-0YE2

    SIMATIC S7, STEP7 PROF SOFTWARE UPDATE SERVICE IM RAHMEN DIESES VERTRAGES ERHALTEN SIE EIN JAHR LANG ALLE AKTUELLEN SOFTWARE-VERSIONEN. DER VERTRAG VERLAENGERT SICH AUTOMATISCH UM 1 JAHR, WENN NICHT 3 MONATE VOR ABLAUF GEKUENDIGT WIRD. LIEFER- UND LEISTUNGSZEITRAUM: 1 JAHR AB RECHNUNGSDATUM VORAUSSETZUNG FUER ABSCHLUSS: AKTUELLE VERSION DER SOFTWARE
    Geändert von derwestermann (26.11.2010 um 17:49 Uhr) Grund: Nachtrag
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.405
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rudi_ratlos Beitrag anzeigen
    ..Darf ein Fremdhersteller diesen String identisch ausgeben?
    Ich glaube kaum dass ein Fremdhersteller seine Produkte in irgendeiner Form mit "Original Siemens Equipment" auszeichnen darf.

    Damit wäre Siemens ja ein toller Schachzug gelungen. Die Anwender werden jedoch nicht so sehr erfreut sein. Dagegen spricht, dass Siemens die Programmiersoftware für gutes Geld und unhabhängig von der Hardware als eigenständiges Produkt vermarktet. Wenn die Software kostenlos mit der Hardware geliefert werden würde, bzw. wenn die Softwarekosten in den Hardwarekosten integriert wären, dann könnte man es verstehen.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. #10
    rudi_ratlos ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn man laut derwestermann die Software kostenlos updaten kann, dann könnte das aber so laufen. das ist wahrscheinlich ein einfaches rechenexempel bei siemens! was ist teuer: steuerungskunden an VIPA verlieren oder ein paar Euro weniger Lizenzeinnahmen???

Ähnliche Themen

  1. Kompatible SIMIT-Alternative
    Von tymanis im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:02
  2. S5 kompatible OP's
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 15:02
  3. Gibt es 1zu1 Kompatible FU`s zu Bauer?
    Von maxi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 11:34
  4. Siemens-kompatible S7-Simulation mit neuen Features
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 20:28
  5. Neue S7 kompatible SPS
    Von Anonymous im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 18:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •