Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bool-Variablen "Sx.x" aus S7-200 auf MP277 darstellen

  1. #1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    62
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit einer S7-216 CPU in Verbindung mit einem Multipanel MP277-10" Touch.

    Aktuell läuft die Steuerung einwandfrei, daran hängt ein PC mit einer Visuallisierung. Dieser PC BJ 1996 soll nun durch ein Bedienpanel ersetzt werden, eben das besagte MP277. Dieses Programmiere ich mit WinCC Flexible 2008 Standard. Die SPS-Software liegt mir nur als Papierausdruck vor, an der Steuerung möchte ich nur sehr ungern eingreifen...

    Das Problem besteht darin: Es werden am PC Signalzustände eines Reglers angezeigt, die in der SPS mit den Operanden "S1.0" bis "S1.7" bezeichnet sind. Ich habe ein AG-Backup gemacht und da gibt es diese Operanden tatsächlich.
    Nun habe ich mich bisher erfolgreich vor der S7-200-Serie drücken können bin daher absolut nicht firm in dieser Steuerung. Diese Signale will ich übernehmen, WinCCFlexible gibt mir aber in den Variablen nicht die möglichkeit eine Variable mit dem Operanden "Sx.x" zu definieren...

    Hat da jemand eine Idee wie ich an diese Variablen drankomme? Oder ist dieser Operand "Sx.x" eine S7-200 eigenart????

    Vielen Dank.
    MfG
    Christian Vogel
    Zitieren Zitieren Bool-Variablen "Sx.x" aus S7-200 auf MP277 darstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Auszug aus dem Systemhandbuch:

    Adressierung von Ablaufsteuerungsrelais (S)
    Mit Ablaufsteuerungsrelais (S) gliedern Sie die Funktionsweise einer Anlage in einzelne
    Schritte bzw. in equivalente Programmteile. Ablaufsteuerungsrelais unterteilen das Steuerprogramm
    in logische Segmente. Auf S-Bits können Sie im Bit-, Byte-, Wort- und Doppelwortformat
    zugreifen.
    Format: Bit S[Adr. des Byte].[Adr. des Bit] S3.1

    Byte, Wort, Doppelwort S[Größe][Anfangsadr. des Byte] SB4


    http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/1109154

  3. #3
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    62
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Corosop15,

    vielen Dank für die schnelle Antwort, aber nochmal eine Rückfrage: Direkt mit WinCCFlexible diese Variablen angreifen geht nicht??? Oder kann ich diese wie normale Merker behandeln?

    Dann würde ich die einfach auf "normale" Merker umlegen... also:

    Ld S1.0
    = M100.0

    oder so in der Richtung... WinCC gibt mir ja keine Möglichkeit mit "Sx.x" eine Variable zu definieren...

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Die Siemens-Jungs bleiben einfach in manchen Punkten die Helden unter der Sonne, da kann man machen was man will...

    Mit Siemens Paneln ist es scheinbar wirklich nicht möglich auf die S-Merker der S7-200 zuzugreifen.
    Schau dich halt wenn möglich mal bei Alternativen Herstellern um, z.B. Pro-Face, Hakko, Beijers ... die können auch die S-Merker.

    Prinzipiell verhalten sich die S-Variablen wie Merker, lassen sich mit Befehlen LSCR und Co. aber zu einer relativ komfortablen Schrittkette umformen.
    Natürlich kannst du diese auch mittels Zuweisungen/Moves auf irgendwelche anderen lesbaren Variablen umlegen ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    62
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo MSB,

    auch Dir vielen Dnak für die schnelle Antwort... nun das MP277 räckelt sich bereits auf meinem Schreibtisch, eine Alternative ist da leider nichtmehr drinnen... leider. Trotzdem Danke für den Hinweis!

  6. #6
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du kannst das Ganze z.B. so anlegen...
    Geändert von Corosop15 (16.01.2011 um 20:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Was versteht man unter einer "statischen Variablen"?
    Von unbekanntster im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 22:26
  2. Variablen eines Datenblocks mit Merkern "verknüpfen"?
    Von FrankTheTank im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 15:45
  3. MP277 10" auf MP377 12" umstellen
    Von Nordischerjung im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 15:16
  4. bool Eingang "True" setzen - wie??
    Von hugo_83 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 22:33
  5. allgem. C Script Frage mit "define" deklarierten Variablen
    Von dellamorte-dellamore im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 11:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •