Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Instanz DBs nur bedingt in den Arbeitsspeicher laden ?

  1. #11
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    136
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn an der Maschine ein Display mit Rezepturverwaltung ist, habt ihr irgendwas falsch gemacht. Mach's neu. Sowas gehört in die HMI ggf. auch mit IPC und Datenbank.

  2. #12
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von leolilu Beitrag anzeigen
    Ich täte das so lösen, das ich die daten aus dem IDB1090 mit dem SFC83 in einem äquivalenten 'Platzhalter'-DB im Arbeitsspeicher kopiere. Ist der Ansatz so korrekt ?

    LG Leo
    (*schlafengeht*)

    Jo denke schon.

    Also Ich würde den FB einfach immer mit dem gleichen DB aufrufen, bei wechsel, den FB aufruf sperren, den alten DB rücksichern, den neuen DB in den instanzdb kopieren, den FB wieder freigeben!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    leolilu (30.11.2010)

  4. #13
    leolilu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Graph&SCL_Freak Beitrag anzeigen
    Wenn an der Maschine ein Display mit Rezepturverwaltung ist, habt ihr irgendwas falsch gemacht. Mach's neu. Sowas gehört in die HMI ggf. auch mit IPC und Datenbank.
    Ich stimme dir da zu, allerdings bin ich Instandhalter und es ist weder meine Aufgabe unsere Maschinen neu zu Programmieren noch ist mir die Zeit für solch Projekt gegeben.

    Die Lösung die für alle Beteiligten am unkompliziertesten ist, wäre :
    Löscht 500 alte Kernkästen und nutzt den Platz für neue...

    Nachteil dabei, es kann durchaus noch vorkommen, das die Alten doch nochmal benutzt werden.
    Das Einrichten eines neuen Kastens nimmt in etwa 10 Minuten ein.
    Man müsste hier nun abwägen ob es das Wert ist.

    Fakt ist, das Grundproblem wird dadurch nicht gelöst.

    Und da ich gerne Programmiere und so viel wie möglich darüber lernen will, gefällt mir die Änderung des Programms am besten.

    PN/DP und Graph&SCL_Freak haben das Wort Datenbank erwähnt, was ist jetzt genau damit gemeint, im HMI, SPS oder extern (zB PC) ?

    So wie ich euch verstanden habe könnte ich doch theoretisch alle Daten ab Kasten 1200 im TP177 ablegen und dem Programm einfach sagen, wenn Kastennummer über 1200 hole die Daten vom TP, oder ?

    LG Leo


    EDIT:
    Mir fällt gerade noch was ein, da es ja nicht leicht ist unter 1230 Kästen den zu finden den man gerade braucht, wurde eine Suchfunktion Programmiert, die alle Kästen von 1 bis 1230 nach den eingegebenen Namen durchsucht.... ich vermute mal DBs die auf der MMC liegen lassen sich nicht nach Inhalten durchsuchen, heisst also sie müssen bei der Suche einer nach dem anderen in den Arbeitsspeicher geladen werden. Ich schätze das könnte eine sehr Zeitaufwendige Prozedur werden, oder ?
    Geändert von leolilu (30.11.2010 um 15:31 Uhr)

  5. #14
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von leolilu Beitrag anzeigen
    EDIT:
    Mir fällt gerade noch was ein, da es ja nicht leicht ist unter 1230 Kästen den zu finden den man gerade braucht, wurde eine Suchfunktion Programmiert, die alle Kästen von 1 bis 1230 nach den eingegebenen Namen durchsucht.... ich vermute mal DBs die auf der MMC liegen lassen sich nicht nach Inhalten durchsuchen, heisst also sie müssen bei der Suche einer nach dem anderen in den Arbeitsspeicher geladen werden. Ich schätze das könnte eine sehr Zeitaufwendige Prozedur werden, oder ?
    Da konntest du recht haben. Aber da kannst du dir ja noch einen extra DB anlegen, in dem von jedem DB der Name drinnsteht!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #15
    leolilu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Da konntest du recht haben. Aber da kannst du dir ja noch einen extra DB anlegen, in dem von jedem DB der Name drinnsteht!
    Richtig! Wenn ich die 1230 DBs aus dem Arbeitsspeicher schmeiße bleibt ja für solche Kleinigkeiten mehr als genug Platz, hatte ich nicht bedacht...

    Ich werde mich jetzt erstmal reinknien und schauen was bei raus kommt.

Ähnliche Themen

  1. CFC Bausten bedingt abarbeiten
    Von blackpeat im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 13:49
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 20:48
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 22:02
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 12:47
  5. Bedingt einen FC anspring
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 10:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •