Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: kabelloser USB-Hub MEDION

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Freunde, ich bin auch mal wieder da..
    Hab ein neues kleines Problem.
    Kürzlich habe ich mir einen kabellosen USB-Hub von MEDION (MD 86097) zugelegt, womit ich eigentlich meinen kabelgebunden Hub ersetzen wollte. Der Hub kommuniziert über das WLAN-Netzwerk mit meinem WLAN-DSL-Router und meinem Laptop.
    Im Window des Hub-Programms wird das USB/PPI Multi-master Cable fehlerfrei erkannt und als angeschlossen gemeldet (ebenso wie die anderen angeschlossen USB-Geräte).
    Nur leider kriege ich keine Kommunikation zwischen STEP7/MicroWin zu meinem SPS-Netz hin!
    Die Problematik tritt auch bei den anderen Geräten am Hub auf. Ich kann sie nicht wie an dem kabelgebundenen Hub nutzen.
    Kennt jemand dieses Problem?
    Hat jemand Lust, die Fehler etwas einzugrenzen?
    (Ich nutze einen Laptop mit Windows XP und Step7/MicroWin, hab ein SPS-Netz aus zwei CPUs S7-224, ein TD200 sowie dem USB/PPI-MultiMasterCable)
    Freue mich auf Eure Antworten..
    Besten Gruß
    Holger
    Zitieren Zitieren kabelloser USB-Hub MEDION  

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wie hast Du die PG/PC Schnittstelle einstehen?
    Hast Du es mal mit TCP/IP(Auto) versucht?
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  3. #3
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ich denke du bist in guter Gesellschaft.
    Durchsuch mal Google, scheinen viele Leute zu sein die mit dem angesprochenen Hub teilweise arge Probleme ham.

  4. #4
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Tach! Danke für die schnellen Antworten.
    @EliteGurke: Rate mal, was ich das vergangene Wochenende und die letzten Tage gemacht habe..
    @o prang: Ja habe ich versucht, das klappt so auch nicht. Es wird u.a. gefragt, ob die Spannung am CP243 (24V) anliegt... bin mir da auch nicht sicher, welche IP ich da eingeben muss. Hab schon einige Versuche hinter mir.
    Weißt du, was ich da machen könnte?
    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Als IP musst Du auf jeden Fall die von dem USB Hub eingeben.
    Ansprechen kannst Du die ja, oder?

    Wie wird dann die IP Anfrage an den USB Port weitergeleitet?
    Kannst/musst Du das irgendwie einstellen in dem Hub?
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  6. #6
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie meinst du das? Ich habe in dem Hub-Menü DHCP (automatisch) zuweisen angewählt. Mit "feste IP" konnte ich nix erreichen. Das hat jetzt zur Folge, dass sich die angezeigte IP gelegentlich ändert.

  7. #7
    Registriert seit
    01.12.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich hab mir diesen Hub heute in Betrieb nehmen und sowohl als wireless als auch als wired hub im netzwerk nutzen wollen, aber ich bin auch gescheitert, als ich per Lan mit der Software auf meine HDD's zugreifen wollte.
    Ich gehe ganz stark davon aus, dass die LAN-Schnittstelle nur zur Konfiguration gedacht ist, und überhaupt nichts mit dem USB-Hub zu tun hat.
    Es heisst ja auch Kabelloser Usb-Hub.
    Ich werd mein Gerät demnächst zurückbringen und auf einen gleichwertigen "Printserver" umsteigen, der halt auch Festplatten zum NAS machen kann

    MfG da.fetti

  8. #8
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    ich würde einfach mal warten bis ein neuer treiber kommt ... daran wird das hochstwahrscheinlich scheitern ...

  9. #9
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    @Automatik-Holgi: Was ich damit meine ist folgendes:
    Du musst ja einer Software (z.B. MircoWin) den Kommunikationspartner mitteilen. Das machst Du indem Di die IP Adresse des Hub nimmst.
    Ob die jetzt fix oder dynamisch ist, sei hier jetzt mal egal. Damit weiß nun die Software, dass sie sich mit der IPx.x.x.x unterhalten soll.

    Nun kommt also die TCP Anfrage bei dem Hub an. Woher soll jetzt der Hub wissen, an welchen USB Port er die Anfrage weiterleiten soll.
    Er hat ja mehr als nur einen USB Port.

    Kannst Du etwas fest einstellen, dass jede Anfrage von Deinem PC (also IPx.x.x.x) immer z.B. an den Port 3 weitergeleitet wird?
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  10. #10
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, ich weiß nicht, wie ich das an dem Hub einstellen soll. Wenn ich mein PPI-Cable z.B. an Port3 hänge, muss ja nicht jede Verbindung von meinem Laptop an über IP soundso an Port3 gelegt werden, wenn ich z.B. Daten zum Drucker an Port1 geben möchte.
    Weißt du, wie ich das entscheidende genau in MircoWin eingeben muss.. da gibt es mehrere Sachen, die ich das auswählen kann/muss...verstehe nicht so viel davon.
    Beste Grüße

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •