Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: Vorrangschaltung mit S7 300 für 6 Öfen

  1. #11
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, wenn ich richtig verstanden habe, willst Du eine zeitabhängige Verriegelung der Öfen.

    - 1. Ofen fordert an, unverzögerte Einschaltung, erste Verriegelungszeit startet.
    - 2. Ofen fordert an, wird aber nicht eingeschalten, da erste Verriegelungszeit noch nicht abgelaufen.
    - usw.

    Korrekt so?

  2. #12
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Hallo Udo,
    das mit der Reihenfolge habe ich noch nicht verstanden.
    Du willst doch den entsprechenden Ofen dazu schalten oder nicht?

    Hier mal eine Verriegelung:
    Code:
    // Einschaltung Ofen 1
       U M 1.1  // Einschaltbefehl Ofen 1
       U(
       O A 124.1 // Ofen 1 
       ON M 10.0 // Verriegelung
       )
       = A 124.1
       FP M 2.1
       S M 10.0 // Verriegelung für nächsten Ofen
     
    // Einschaltung Ofen 2
       U M 1.2  // Einschaltbefehl Ofen 2
       U(
       O A 124.2 // Ofen 2 
       ON M 10.0 // Verriegelung
       )
       = A 124.2
       FP M 2.2
       S M 10.0 // Verriegelung für nächsten Ofen
     
    // Einschaltung Ofen 3
       U M 1.3  // Einschaltbefehl Ofen 3
       U(
       O A 124.3 // Ofen 3 
       ON M 10.0 // Verriegelung
       )
       = A 124.3
       FP M 2.3
       S M 10.0 // Verriegelung für nächsten Ofen   
     
    // Ofen 4 - 6
     
    // Letztes Netzwerk
       U M 10.0  // Verriegelung
       L S5T#15M
       SE T 1
       U T 1
       R M 10.0
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #13
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Nein Paule, der will die Reihenfolge speichern, wie die Tasten gedrückt wurden...

    zB 4,2,1,3,5,6

    Geht Ofen 4 rein
    nach 15 min Ofen 2
    usw

    Muss man einen DB anlegen wo die Reihenfolge drinnensteht und immer wenn einer eingeschalten wurde nachschlichten.... bzw. siehe Frage oben... wenn er einen Ofen doch nicht will und wieder abwählt, muss man nachschlichten.

  4. #14
    Avatar von uflo
    uflo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Bediener kann den Ofen wieder abschalten, dann geht der betreffende Eingang auf "0" oder der Trockenzyklus ist abgelaufen, der Ofen schaltet ab ( Halteleitung Schütz bzw. Relais wird unterbrochen, Eingang geht auf "0"

  5. #15
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Nein Paule, der will die Reihenfolge speichern, wie die Tasten gedrückt wurden...

    zB 4,2,1,3,5,6
    Ach so, jetzt habe ich es kapiert.
    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Muss man einen DB anlegen wo die Reihenfolge drinnensteht und immer wenn einer eingeschalten wurde nachschlichten
    Genau, ein FIFO
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. #16
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von uflo Beitrag anzeigen
    Der Bediener kann den Ofen wieder abschalten, dann geht der betreffende Eingang auf "0" oder der Trockenzyklus ist abgelaufen, der Ofen schaltet ab ( Halteleitung Schütz bzw. Relais wird unterbrochen, Eingang geht auf "0"
    Du schriebst es sind Taster,
    einmal drücken anwählen
    nochmal drücken abwählen

    oder?

    Oder anders: es ist Trockner 5 in der Warteschleife an Stelle 2....
    Wenn Trockner 5 abgewählt wird rückt Warteschleife Stelle 3 an seine Stelle. Richtig?

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    uflo (04.12.2010)

  8. #17
    Avatar von uflo
    uflo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Paule,

    borromeus hat Recht. genau so solls laufen.

    Das mit dem verriegeln und der Wartezeit habe ich auch schon durch. Der 1. Ofen geht direkt an, alle weiteren immer nach 15 min. , aber nicht in der vorgewählten Reihenfolge z.B. 2,5,3,6,1,4 sondern zyklisch 1 dann 2, 3, 4, 5, 6.
    Daher komme ich auf FiFo.
    Suche und lese jetzt schon 4 Tage durch dieses Forum, habe auch schon Beiträge von Dir gelesen, daher habe ich mich nach längerem Überlegen hier angemeldet weil doch eine Menge brauchbares zu Finden ist.

    Danke

  9. #18
    Avatar von uflo
    uflo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So ist es.
    Vielleicht sollte ich noch mal erklären was das programm ( S7 ) machen soll.
    Also Ofen 1 - 6 an Eingang 124.1 - 124.6. Wird Eingangssignal "1" wir ofen über Ausgang 124.1 - 124.6 eingeschaltet. ofen 1 an E .1, Ausgang A .1 Ausgang bleibt solange "1" wie Eingang auf "1" ist.
    Die Einschaltung kann willkürlich sein, also 1 ( schaltet direkt ein ) das hab ich schon durch einfache Bit-Verriegelung untereinander erledigt ( wer zuerst kommt, wird direkt eingeschaltet, Merker gesetzt ) und dann MB 1 auf AB 124 transferiert.
    So, die nächsten können z.B. 3, 5, 4, 2, 6 sein, nach 15 min muss 3, dann nach 15 min 5 usw. einschalten.
    Es kann aber sein, das gar nicht mehr als 3 oder 4 benutzt werden.

    Ich hoffe, ich habe mich jetzt etwas unkomplizierter ausgedrückt.

  10. #19
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    OK, dann hier mal so mein erster Gedankengang.
    Ich würde als erstes Mal die Flanken der Eingänge abfragen.
    Schönes Beispiel hier: http://sps-forum.de/showthread.php?t=30058
    (Halt nur die 6 Eingänge für die Öfen, aber das lässt sich ja mit OW schön ausmaskieren, wäre von Vorteil wenn sie aufeinander folgen würden)

    Nach einem Tastendruck sollte nun in einem Merkerwort ein Bit auf 1 sein.
    Zum erkennen welches Bit gesetzt wurde, das Wort in einer Schleife durchlaufen, wenn Bit High, Schleife verlassen und Position merken.
    Eine zweite Schleife aufrufen und den ArbeitsDB durchsuchen.
    Wenn leeres Feld erkannt wurde, Position von der ersten Schleife eintragen.

    So weit mal um das FIFO zu füllen.

    Vielleicht hat auch jemand eine bessere Idee.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    uflo (04.12.2010)

  12. #20
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von uflo Beitrag anzeigen
    Also Ofen 1 - 6 an Eingang 124.1 - 124.6. Wird Eingangssignal "1" wir ofen über Ausgang 124.1 - 124.6 eingeschaltet. ofen 1 an E .1, Ausgang A .1 Ausgang bleibt solange "1" wie Eingang auf "1" ist.
    Du hast also für jeden Ofen einen Taster, mit dem Du den Ofen anfordern kannst.

    Taster Anforderung Ofen 1 -> E124.1
    Taster Anforderung Ofen 2 -> E124.2
    ...

    Zitat Zitat von uflo Beitrag anzeigen
    Also, die Trockenöfen haben eine komplette Eigensteuerung. Der Bediener betätigt eine Start-Taste und normal geht ein Leistungsschütz in Selbsthaltung. Ich trenne das Schütz und lege die Spule an einen Ausgang. Das Schütz selber ersetze ich durch ein Relais mit Selbsthaltung. Einen Kontakt lege ich auf den Eingang ( Eingang während des Prozesses dauernd "1" ). Ist das Ofenprogramm ( über Prozessregler ) abgelaufen, fällt das Relais ab, also Eingang auf "0".
    Der Bediener selber hat nichts weiter zu tun als bisher den Ofen zu starten. Ist der Trockenprozess abgelaufen, bekommt er ein Signal von der Ofensteuerung.
    Du bekommst also eine Rückmeldung für jeden Ofen, wenn das Ofenprogramm läuft, der Ofen also in Betrieb ist.

    Und diese Rückmeldung schaltest Du auf einenn Eingang der SPS?

    Rückmeldung Ofen 1 Betrieb -> E???.?
    Rückmeldung Ofen 2 Betrieb -> E???.?
    ...

    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. Vorrangschaltung
    Von Ingeborg im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 09:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •