Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Profibusadresse zuordnen via Class 2 Master

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    22
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich arbeite hier mit 4 Hengstler AX71 encoder mit Profibusinterface. Da diese druckfest gekapselt sind muessen die Profibusadressen mit Hilfe eines Profibus Class 2 Masters (DRM2) eingestellt werden. Irgend jemand eine Idee wie und ob das ueberhaupt mit Step7 HW Konfiguration geht oder benoetigt man hier ein extra Program.
    Zitieren Zitieren Profibusadresse zuordnen via Class 2 Master  

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    94
    Danke
    2
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo DOT_no,

    Profibus Adresse einstellen kannst du mit dem Simatic Manager direkt tun.
    Im Simatic Manager, Menü, Zielsystem, Profibus, Profibus Adresse vergeben...

    Evtl. mußt du das MPI-Kabel direkt auf den Profibus stecken. Es kann auch nötig sein bei den Einstellungen der MPI-Karte (CP5611), die Option "PG ist einzieger Master" zu setzen.

    mfG. klaly

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu klaly für den nützlichen Beitrag:

    DOT_no (06.12.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    genau mit diesem Thema habe ich auch ein Problem:

    Auf der Baustelle ist kein PG mit Step-7 vorhanden jedoch eine Siemens-Microbox mit XP und mit Profibusschnittstelle. Ich schicke dorthin als Ersatzteil einen Profibusslave ohne DIP-Schalter mit der voreingestellten Adresse 126.
    Gibt es für XP ein Freewareprogramm, das ich auf dem Rechner installieren kann, um im Ersatzteilfall die Profibusadresse einzustellen?

    Gruß


    boogoo
    Zitieren Zitieren Profibusadresse zuordnen via Class 2 Master  

  5. #4
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    94
    Danke
    2
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Boogoo2000,

    leider kann ich dir da auch nicht helfen, ich habe eben mal versucht über MPI, unter zuhilfenahme eine alten Siemens 318er CPU die "Setze DP-Adr" Funktion zu benutzen, leider ohne Erfolg. Ich dachte es könnte evtl. gehen, so dass die CPU die "Gateway Funktion" übernimmt.

    An deiner Stelle würde ich da mal bei Siemens anfragen wie dies in deinem speziellem Fall zu machen ist.

    Falls du was erfährst, wäre eine Rückmeldung nett.

    mfG. klaly

  6. #5
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo klaly,

    Siemens habe ich schon gefragt. Ich habe zwar einige Lösungsvorschläge bekommen, aber eine die direkt über den Profibus funktioniert war nicht dabei (abgesehen von Simatic Manager). Ich werde bei gelegenheit COM-Profibus installieren. Ich glaube, da gab es so eine Funktion.

    Ich habe zwischnzeitlich noch den TIP bekommen, in Google nach "Profibus DTM" zu suchen. In dieses Thema muß man sich aber tiefer einarbeiten.

    Gruß

    boogoo

Ähnliche Themen

  1. profibusadresse bei Beckhoff EL6731
    Von Bensen83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 15:00
  2. CMx-58 Profibus PNO Class 2
    Von Rauchegger im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 16:12
  3. Class 2 Encoder, was ist das?
    Von Merten1982 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 18:08
  4. Profibusadresse am Simodrive611 fest einstellen
    Von Markus im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 18:57
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 18:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •