Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Temperaturreglung für 12 Räume

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    vorab, ich bin kein SPS Profi. Beschäftige mich gerade erst mit den möglichkeiten und ob ein Einsatz für meinem Bereich Sinnvoll ist.

    Es geht um die Temperaturreglung von 12 unabhängigen Räumen. Momentan wird dies über separate Temperaturrelger mit Phasenanschnitt geregelt. Ich möchte die Lüfter aber in Zukunft über entsprechende Frequenzumformer regeln. Dazu brauche ich ein entsprechendes Regelgerät (0-10v). Dieses möchte ich gerne zentral über eine SPS machen.

    Mir schwebte hier die S7-200 oder S7-300. Wie gehe ich da am besten vor ? Reichen einfache Analogmodule, oder muss es ein Temperaturregelmodul sein (a'la FM 355)? Also ich bräuchte in diesem Fall 12 Anlaoge Ein- und Ausgänge.

    Wie funktioniert diese 1Wire Technik in kombination mit einer SPS?

    Wie funktioniert ein Multiplexer ? Hier habe ich es so verstanden das dieser praktisch aufgrund der schaltung von digitalen ausgängen den entsprechenden Temperaturfühler auf den anlogeingang schaltet.

    Es wäre schön wenn mir die Profis ein paar tipps geben würden.

    Gruß
    Carsten
    Zitieren Zitieren Temperaturreglung für 12 Räume  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    gib mal bitte ein paar mehr Details an:

    welche Heiz/ Kühlgeräte hast du, was sind das für Räume?

    Grundsätzlich:
    Für Gebäude gibt es sehr gute SPS unabhängige Systeme (Bus EIB/KNX, div. Heizungshersteller, . . .)
    Wenns unbedingt eine SPS sein soll:

    für jeden Raum eine Temperaturerfassung (PT100, PT1000) zusätzlich für die wahrscheinlich (Glaskugel ) vorhandene Vorlauftemperatur der Heizung ein Pt100,

    ev. dann Ausgabe Analog oder über Bus an deine FU´s (ich glaub, die brauchst du nicht, je nach Lüftungsgerät (Glaskugel ) kannst du verschiedene Drehzahlen vorgeben (Dahlander, mehrere Drehzahlen) bzw eher sinnvoll einfach die Mischventiele der Heizung ansteuern, bei einfachen Aufgaben reicht auch das Ansteuern der entsprechenden Magnetventile.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    netsrac78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    es geht hier um Schweineställe. Hier werden 1~ Asynchronmotor (die man auch ohne Kondensator auf 3~ laufen lassen kann) Lüfter mit 0,5kw verwendet. Der Vorteil des FU`s ist die Stromeinsparung gegenüber dem Phasenanschnitt. Die Lüfter laufen also 24h, 365d.

    Es gibt noch verschiedene andere Parameter wie Mindesluftrate, Solltemperatur, Temperaturkurven mit Knickpunkten etc. Also ein schon etwas umfangreicherer Temperaturregler.

    Wenn man das ganze dann noch zentral und über die Ferne steuern / überwachen möchte, denke ich, kommt so eine SPS schon mal in frage.

    Wenn ich für jeden Fühler einen Analogen Eingang brauche wird die ganze Geschichte nicht gerade günstig (ein FM355 ca. 700 Euro). Deshalb meine Frage wie das ein Profi am günstigsten lösen würde.

    Gruß
    Carsten

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    wieviele Lüfter sind das insgesamt?

    Stromeinsparung zwischen Phasenanschnitt und FU ist nicht wirklich gravierend.
    Welchen EVU Messung ist in der Anlage? nur Wirkleistung oder auch Blindleistung?

    wie legst du die Mindestluftrate fest?

    was verstehst du unter "Temperaturkurven mit Knickpunkten "

    Was soll von der "Ferne" überwacht / Visualiert werden? nur Grenzwertverletzungen und Störungen oder soll die Gesamte Anlage Visualierst werden? In diesem Zusammenhang: was gibt es sonst noch, Fütterung, Mistensorgung;.... wie ist das derzeit gelöst?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    1 Phasig an FU, da hab ich keine Erfahrung, aber das könnte Probleme bringen (zu wenig Spannung um den Kondensatormotor vernüfntig in der Kennlienie zu betreiben)
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  6. #6
    netsrac78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    es geht vorerst um 12 Stck.. Erweiterung um weitere 10 wäre möglich. Die Stromeinsparung im Maximaldrezahlbereich ist wirklicht nicht groß. Die Lüfter laufen aber im Durchschnitt über das Jahr nur auf 50% Leistung.

    Die Fütterungsanlage ist auch sps gesteuert . Hier setzt der Hersteller aber auf eine Eigenentwicklung. Das geht aber alles zuweit und hat eigentlich nichts mit meinem eigentlichen Thema zutun.

    Entsprechende Technik gibt es auch kaufen. Da kommt dann ein einzelner Regler auf ca. 600 Euro. Ich bin aber auch ein Bastler und möchte zumindestes die Möglichkeiten solch einer SPS-Steuerung prüfen.

    Auch auf die Reglertechnik im Detail möchte ich jetzt nicht eingehen. Es geht mir rein um die Hardware-SPS Lösung.

    Wie sieht es mit der S5 aus? Hier sind die Bauteile ja um einiges günstiger und mit Sicherheit für diesen Aufgabenbereich auch ausreichend.

  7. #7
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netsrac78 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es mit der S5 aus? Hier sind die Bauteile ja um einiges günstiger und mit Sicherheit für diesen Aufgabenbereich auch ausreichend.
    Davon würde ich abraten.
    1. Ist am aussterben
    2. Software nicht mehr Zeitgemäß
    3. Bei so vielen Analogwerten brauchst du echt viele Karten

    Zitat Zitat von netsrac78 Beitrag anzeigen
    Es geht mir rein um die Hardware-SPS Lösung.
    Also für die S7-300 gibt es Analogkarten für 8 Eingänge und Karten für 8 Analogausgänge.
    Da hast du mit je 2 Karten auch gleich noch Reserve dabei.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. #8
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    1 Phasig an FU, da hab ich keine Erfahrung, aber das könnte Probleme bringen (zu wenig Spannung um den Kondensatormotor vernüfntig in der Kennlienie zu betreiben)
    Wenn man keine Ahnung hat...
    Kondensatormotor an FU Funktioniert nicht, weil er nicht in der vernünftigen kennlinie läuft?!?
    OMFG!

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  9. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Kondensatormotor an FU Funktioniert nicht, weil er nicht in der vernünftigen kennlinie läuft?!?
    Hi Heizer, da hast glaub was überlesen:
    Zitat Zitat von netsrac78 Beitrag anzeigen
    Hier werden 1~ Asynchronmotor (die man auch ohne Kondensator auf 3~ laufen lassen kann) Lüfter mit 0,5kw verwendet.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #10
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hi Heizer, da hast glaub was überlesen:
    Nene, habs schon richtig gelesen, ich fand nur die Begründung des gefährlichen halbwissenz zuuu lustig!

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unimog-HeizeR für den nützlichen Beitrag:

    nade (14.12.2010)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 11:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •