Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Not-Aus Funktion programieren

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es handelt sich um folgende Funktion:

    Das Schütz soll beim einschalten der SPS sofort eingeschaltet sein. Wird die Not-Auskette unterbrochen, soll das Schütz abfallen. Nach dem die Notauskette wieder geschlossen worden ist, muss das Schütz mit einen Reset-Befehl wieder aktiviert werden. Jedoch tue ich mich gerade sehr schwer, wie ich das Schütz, das nach dem Reset wieder eingeschalten werden soll, zu programieren, sodass es beim ersten Start der SpS sofort ein ist.

    Ich verwende eine S7 300er.

    Oder reicht es wenn ich den anfangswert auf true setze?

    Bitte um Ratschläge
    Zitieren Zitieren Not-Aus Funktion programieren  

  2. #2
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Im Hochlauf-OB einen Neustartmerker setzen und im OB1 als letzte Funktion wieder rücksetzen.
    O Neustart-Merker
    O Reset
    S Relais
    un Not-Aus
    R Relais
    Geändert von Corosop15 (16.01.2011 um 20:19 Uhr)

  3. #3
    patrick_123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke erst mal für deine schnelle antwort.

    Jeodoch kann ich mit darunter leider nicht vorstellen. In der Techniker Schule haben wir nur die grundfunktionen gemacht. und vielleicht ein bisschen tiefer aber leider sowas nicht. könntest du mir detailierte antwort geben. Wie heißt der merker ?

  4. #4
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Den Merker (in meinem Beispiel ist es der M 27.1) kann von Dir frei gewählt werden. Allerdings darf er noch nicht benutzt und oder in einem benutzten Byte, Word oder Doppel-Word angesprochen werden.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Corosop15 für den nützlichen Beitrag:

    patrick_123 (15.12.2010)

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hast du eine F-CPU ?

    Ansonsten hat die sichere Abschaltung nichts in der SPS verloren.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    patrick_123 (15.12.2010)

  8. #6
    patrick_123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    alles klar kann ich auch diesen merker im Fb1 wieder zurück setzten lassen, sodass er nach einen zykluss deaktiviert ist?

  9. #7
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Beschreibe doch mal genauer, worum es geht.
    Ist es nur eine Übungsaufgabe für die Techniker-Schule?
    Oder eine echte echte Praxisaufgabe?

    Wenn es für das "wahre" leben ist, so hat Verpolt Recht. Eine Not-Aus Abschaltung darf nicht durch eine SPS (außer F-Variante) durchgeführt werden.

  10. #8
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von patrick_123 Beitrag anzeigen
    alles klar kann ich auch diesen merker im Fb1 wieder zurück setzten lassen, sodass er nach einen zykluss deaktiviert ist?
    Im OB 1 (letztes Netzwerk) ist Dein 1. Zyklus praktisch gelaufen. Du kannst ihn auch schon eher rücksetzen, wenn Du ihn nicht nochmals brauchst.

  11. #9
    patrick_123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es ist aus der praxis. Wir wollen damit keine Not-Aus-Abschaltung vornehmen, sondern einfach damit realisieren, dass wenn die SPS neustartet keine Fehlermeldung bekommen. Die Not-Aus Abschaltung ist aufjedenfall gewährt, da ein anderes schütz weg geschaltet wird.

  12. #10
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Geht es darum eine Meldung zu unterdrücken, sprich:
    Du hast einen Spannungsausfall, Deine Not-Aus Kette fällt ab, und nach dem Beischaltensteht Dir Not-Aus an?
    Dann mußt Du mit dem Hochlaufmerker auch die Meldung unterdrücken. Schreibe doch mal ganz genau, worum es geht, nicht nur immer häppchenweise.

    Gruß
    Corosop15

Ähnliche Themen

  1. Analogausgang Programieren ?
    Von horstiborstiworsti im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 15:34
  2. Anlage programieren
    Von slma im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 17:19
  3. BK8100 Diagnoseschnitstelle programieren
    Von BoB im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 12:45
  4. Zähler in Step 7 programieren
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 20:00
  5. MemoryCard Programieren
    Von endel im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 10:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •