Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wie kann ich ein UDT in Step7 Basic anlegen?

  1. #11
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du könntest deinen String evtl. mit einem MOVE_BLK initialisieren

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/42603882

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    rerdma3s (29.12.2010)

  3. #12
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    196
    Danke
    54
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Du könntest deinen String evtl. mit einem MOVE_BLK initialisieren
    String kann ich mit MOVE_BLK nicht bearbeiten.
    Habe aber schon alle Sting Variablen in ARRAY of CHAR umgewandelt.
    So klappt das mit dem MOVE_BLK Befehl.
    Ich musste aber einen Reset ARRAY anlegen. Wie kann ich diesen ARRAY dauerhaft mit einem Zeichen vorbelegen? Z.B. = oder -

    Ob ich einen UDT in Step7 Basic V10.5 anlegen kann oder nicht weis ich nun leider noch immer nicht

  4. #13
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Geht glaube Ich erst mit V11!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  5. #14
    rerdma3s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    196
    Danke
    54
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Was geht erst mit V11?

    ARRAY belegen oder UDT anlegen? Oder meintest du beides?

  6. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    71
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rerdma3s Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen,
    Hintergrund:
    Ich möchte eine Stringvariable in einem DB mit NULL beschreiben (initialisieren)
    Dies geht aber nur für Datenbausteine aus SDT oder UDT! (Fehlermeldung aus Step7 Basic.)
    Hallo rerdma3s,

    du kannst doch zum Einen jeder Variablen (auch einem string) einen default-wert zuweisen, der beim start der CPU automatisch übernommen wird. Damit hättest du direkt deine Initialisierung.

    Zum Andren gehört bei deinem Beispiel mit dem Move-Baustein, die String-variable an den Ausgang "out". An den Eingang "In" gehört lediglich der Wert, welchen du in den String schreiben möchtest. Soweit ich mich erinnere (Aussage bitte nicht auf die waage legen), konnte man per move ohnehin keine Strings überschreiben. Ein Versuch wäre dann höchstens noch jeden Wert des Strings einzeln über Any zu verändern. Also an den Ausgang nicht den String, sondern P#DB1.DBX0.0 o.Ä. schreiben, wobei 0.0 immer für die Adresse deines zu überschreibenden Wertes steht.

    Mfg
    Cartman

Ähnliche Themen

  1. Step7 Basic Windows 7
    Von holschin im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 10:36
  2. Step7 TIA V10.5 oder V11.0 Basic
    Von Nost im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 22:21
  3. Step7 Basic 10.5 - Projektsprachen
    Von knabi im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 07:47
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 00:52
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 10:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •