Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: struct als word in HMI

  1. #1
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich weiss nicht so genau ob ich das hier oder im HMI-Tread schreiben soll......

    Zu aller erst: Im Einsatz habe ich CPU317 2PN DP mit MP377 19"

    Ich möchte eine Struct (bestehend aus 16 bits) auf mein Panel übertragen. Dies sollte möglichst Symbolisch passieren, so das sich die Adresse automatisch anpasst falls ich die struct im DB verschiebe. Ich hoffe ihr habt verstanden was ich versuche zu bewerkstelligen.

    Bin für jede Antwort Dankbar.
    Zitieren Zitieren struct als word in HMI  

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Wenn das UDT einzelne Bits sind könntest du direkt auf diese symbolisch zugreifen.
    Aber leider kann WinCCflexible wenn du eine Struktur anlegst, keine symbolische Adressierung.

  3. #3
    Züttu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Das ich einzeln darauf zugreiffen kann ist mir klar, gibt nur leider einen reisen Aufwand. Das ganze möchte ich im Zusammenhang mit einem Bildbaustein verwenden, das heisst Bildbaustein aus der Bibliothek ziehen und als Parameter einen struct übergeben. Das ganze muss ich so gegen 500 mal machen, das heisst wenn ich jedes bit einzeln adressieren muss * 16....

    für was kann ich den die structs unter WinCC verwenden?

  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Die Struktur wo du im Flexible anlegen kannst brauchst du nur für Bildbausteine. Aber wenn du in den Variabelen dann eine neue Struktur anlegst musst du diese absolut adressieren.

    Ich verstehe was du willst, ich denke aber dies ist nicht möglich.
    Kannst du dein Programm nicht so aufbauen das du an diesen Adressen nichts mehr schieben oder änderen musst?

  5. #5
    Züttu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Das geht im Ideal Fall gut, nur leider ist der ideale Fall sehr selten. Danke trotzdem für deine Hilfe, ich versuche immer wieder an WinCC Flex eine positive Seite zu finden, klappt aber leider nicht. Die Software scheint aus der Steinzeit zu stammen.

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Das mit den Strukturen in Flexible haben wir schon mal mit Siemens besprochen. Angeblich soll dies im TIA kommen oder schon drin sein. Habe ich selber aber noch nicht damit gearbeitet.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu netmaster für den nützlichen Beitrag:

    Züttu (03.01.2011)

  8. #7
    Züttu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Danke für dein Mitgefühl und deine Hilfe.

    Ich werde mich in meiner Verzweiflung mal an Siemens wenden, aber ohne Erwartungen.

  9. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich häng mich mal hier an.

    Ich habe in einem DB eine Struktur, bestehend aus

    12 Bit
    1 Byte
    1 Byte

    Diese Struktur paßt in ein DBD.

    Nun habe ich diese Sruktur ebenfalls in WinCCFlex angelegt und in einem Bildbaustein verwendet, was auch funktioniert.

    Allerdings kann ich keine symbolische Variable erstellen, die diese Stuktur enthält, d.h., wenn ich eine neue Variable in WinCCFlex erzeugen will, öffne ich den DB und möchte gerne auf die Struktur verweisen, das will aber nicht funktionieren, WinCCFlex will innerhalb der Struktur eines der Elemente auswählen. Wie muß ich vorgehen?


    Zusatz, wenn ich nicht symbolisch Adressieren will und die angelegte Struktur als Typ nutze, dann will WinCCFlex mit nur ein Word, aber kein DWord genehmigen.
    Geändert von Ralle (03.06.2011 um 12:52 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Allerdings kann ich keine symbolische Variable erstellen, die diese Stuktur enthält, d.h., wenn ich eine neue Variable in WinCCFlex erzeugen will, öffne ich den DB und möchte gerne auf die Struktur verweisen, das will aber nicht funktionieren, WinCCFlex will innerhalb der Struktur eines der Elemente auswählen. Wie muß ich vorgehen?

    Zusatz, wenn ich nicht symbolisch Adressieren will und die angelegte Struktur als Typ nutze, dann will WinCCFlex mit nur ein Word, aber kein DWord genehmigen.
    Ja, das ist leider immer noch so dass Flex auf den Struct nicht symbolisch zugreifen kann, darum nehme ich das auch nie.
    Der symbolische Zugriff ist mir da wichtiger, lieber habe ich einmalig ein bisschen mehr geklicke und verbrauche ein paar PowerTag mehr.
    Wenn Du es aber wirklich ohne Symbolik verwenden möchtest und DWord nicht geht, dann könnte ein Array of Word gehen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  11. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bin ein klein wenig weiter. Symbolisch ist mir nicht ganz so wichtig, 90% meiner Tags sind nicht symbolisch angebunden, weil mit die ewig langen Namen (durch die DB-Bezeichnung) und die kurzen Felder in Flex auf die E... gehen und weil ich meine alten Tagnamen beibehalten habe. Aber es geht immerhin absolut. Auch wenn mir WinCC-Flex nur ein DBW anbietet, obwohl in der Struktur 4 Byte stecken, wird im Bildbaustein alles korrekt angezeigt, auch die Daten, die das DBW eigentlich schon nicht mehr beinhaltet. Keine schöne Sache von Siemens, vor allem, das das Symbolisch nicht gehen will.

    Wenn noch jemand einen Tip hat, nur zu.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 14:36
  2. SCL Struct in Struct
    Von Techniker_85 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 09:45
  3. Codesys Array of Word -> Beliebiges Struct
    Von MSB im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 21:47
  4. Struct??
    Von broesel im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 09:41
  5. DB-Struct in DB-Struct transferieren
    Von Marvin II im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 08:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •