Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wartungsmodul für Antriebe

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forumsgemeinde,

    ich muss eine Wartungsmodul für Antriebe programmiern und suche einen guten Ansatz wie ich das gut mit wenige Aufwand machen kann.
    Die Watungsintervalle sind nicht in regelmäßigen Abständen, dass das Wartungsintervall irgendwo eingegeben werden muss.

    Bis jetzt sehen ich hierfür zwei Möglichkeiten:
    - Über das Pannel wird bei der Wartung jeweils der nähste Zeitpunkt eingegeben --> funktioniert nur solange wie das auch gemacht wird
    - die Wartungszeitpunkte sind in einem DB hinterlegt und können über eine Maske kontrolliert und eingegeben werden --> funktioniert nur solange wie der DB ist.

    Fällt euch noch eine Möglichkeit ein?

    Gruß
    und ein schönes Restwochenende
    Jaffy
    Zitieren Zitieren Wartungsmodul für Antriebe  

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Wovon hängen denn die Wartungintervalle ab, gibt es da irgendwelche Messwerte / -daten?
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #3
    jaffy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es handelt sich um Antriebe die nach bestimmten Betriebstunden(*) gewartet werden sollen.
    Deshalb die Idee die Intervalle in einem DB zu hinterlegen oder eben über eine Maske nach der Wartung das neue Intervall einstellbar zu machen.

    (*)Die Wartungsintervalle sind für bestimmt Betriebstunden vorgegeben. Jedoch mehrere verschiedene Wartungen pro Antrieb ( z.B. Ölwechsel, Dichtungswechsel etc) zu verschiedenen Therminen.

  4. #4
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Schaul mal hier, Beitrag #8.

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=39564

  5. #5
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Dann ist der Ansatz mit der Angabe der Inpektionsintervalle in einem DB ist schon ganz gut. Wie beim Auto kommt dann alle Jahre oder km die Wartungslampe, diese muss dann an geeigneter Stelle vom Servicetechniker zurückgesetzt werden, ggf. mit Passwort, definierten Code oder Schlüsselschalter? Die Vorgabe der Inspektion, alle 2 Jahre die Kleine, die Große alle 4 Jahre mit der Definition der Inhalte. Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten der Zeiterfassung, z. B. interner Betriebsstundenzähler (die meisten haben leider nur einen), Alarm OB (kann auch über SFB/SFC gesetzt werden) oder einfach über einen eigenen Zähler (man nehme das Sekunden-Bit aus dem Taktmerkerbyte, zählt dieses auf eine Minute hoch, die Minuten wieder zu Stunden, u.s.w., kann dafür sehr individuell und beliebig oft genutzt werden).
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Was für eine Visu hast du?
    Es gibt welche da kannst du solche Sachen einstellen, dann musst du wenn überhaupt nur noch einen Betriebsstundenzähler in der SPS machen.

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde das aber in einem Remanenten Merkerbereich machen, ev in Visu über eine Rezeptfunktion oder ein Script regelmäßig irgendwohin Sichern.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

Ähnliche Themen

  1. TwinCAT und NC-Antriebe
    Von Voxe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 17:05
  2. Drahtabschnitte 2-Antriebe
    Von Maulwurf im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 21:15
  3. Antriebe synchronisieren
    Von ssound1de im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 14:09
  4. Stufenschaltung 4 Antriebe
    Von M.R. im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 13:50
  5. Sichere Antriebe
    Von alkolix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 09:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •