Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: OP-Kopplung in HW-Konfig futsch nach Reorganisation S7 V5.5

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    74
    Danke
    31
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin liebe Gemeinde!

    Ich habe im Forum noch nichts gefunden was meinem Problem entspricht.
    Vielleicht kennt aber jemand diesen Effekt und kann mir kurz einen Tipp geben.

    Folgendes Szenario:
    Produktionslinie aus 8 Komponenten 7 mal S7 300 und 1 S7 400
    Insgesamt 21 Bedienfelder (TP177B, OP177, TP270, OP270 10" Key usw.)
    Visu WinCCflex 2008SP2 Advanced
    S7 Pro 2010 V5.5

    Erstellt wurden die Projekte allerdings unter einer älteren S7-Version (V5.4 glaub ich).

    Zum Abschluß des letzten Jahres habe ich die Netzlaufwerke aufgeräumt und unter Anderem auch die Projektierungen reorganisiert - also über das Pull-Down Menü "Datei" im Manager den Punkt "Speichern unter" und dann die Option "mit Reorganisation". Zum Beginn diesen Jahres wurde fleißig weiter programmiert und die Visu erweitert usw.
    Nur wurden bislang keine Änderungen in der Hardware vorgenommen - bis heute.

    Plötzlich sind in der Hardware-Konfig die Kopplungen zum meinen Bedienfeldern nicht mehr vorhanden. In keinem der einzelnen Projekte.
    Das hat zur Folge, dass beim Generieren der Konfigurationsdaten der SDB 2000 nicht erzeugt werden kann.
    Durch einen Doppelklick auf das Symbol eines der Bedienfelder geht zwar eine Dialogbox auf in der man die Kopplung festlegen kann - dort sind aber keine Einträge die man auswählen könnte.
    Merkwürdigerweise sind die Bedienfelder im Net-Pro alle noch am Profibus vorhanden. Und auch im Flexible wird in den Verbindungseigenschaften unter "Kommunikation" die Verbindung als bestehend angezeigt.

    Dass dieser Effekt in direktem Zusammenhang mit der Reorganisation stehen muß habe ich durch Experimentieren mit alten Datensicherungen herausgefunden.
    Veilleicht hängt es mit dem Updaten auf 2010 Prof. V5.5 zusammen. Früher hat das jedenfalls mal funktioniert.

    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüße aus Nordhessen
    DaMeista
    ---------------------------------------------------
    Symbolik ist nur etwas für Schwache und Mutlose!
    Zitieren Zitieren OP-Kopplung in HW-Konfig futsch nach Reorganisation S7 V5.5  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    74
    Danke
    31
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nachdem hier niemand Rat wusste, habe ich mich mal vertrauensvoll an die SIEMENS-Hotline gewandt.

    Hier die ernüchternden Ergebnisse:
    ... Das von ihnen beschriebene Verhalten ist uns bekannt.
    Wir sind bemüht, das Verhalten mit dem nächsten Hotfix/Update zu ändern. Sie werden automatisch informiert, wenn ein Update zur Verfügung steht...

    ...Es gibt keine Funktion im Simatic Manager die Änderungen zurücknimmt.
    Hier bleibt Ihnen leider nur die Nutzung Ihres Archivs oder die manuelle Wiederherstellung der Verbindungen...
    Wohl dem, der eine Datensicherung sein Eigen nennt.

    Viele Grüße aus Nordhessen
    DaMeista
    ---------------------------------------------------
    Symbolik ist nur etwas für Schwache und Mutlose!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 11:05
  2. Verlust der FMS Kopplung nach CPU tausch!
    Von Naehmaschine im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 19:18
  3. Archivierung / Reorganisation
    Von Manfred Stangl im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 22:49
  4. Protool Projekt futsch?
    Von muffensauser im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 15:55
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 19:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •