Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zugriff auf einzelne bits eines Realwerts

  1. #1
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin gerade mit der Analyse eine Bausteins beschäftigt, und bin auf folgende Zeilen am Anfang des Bausteins gestossen.


    SET
    SAVE
    = L 68.1

    LD68 ist ein Realwert, demnach wird das zweite bit des Realwerts auf 1 gesetzt


    Am Ende steht folgendes:

    CLR
    U L 68.1
    SAVE
    BE

    Demnach wird das gleiche bit auf das BIE-bit geschrieben

    Im Baustein wird auch auf L 68.2 zugegriffen.

    Der Zugriff auf einzelen bits eines Realwerts macht für mich keinen Sinn, ausser man will die polarität verändern. Hat jemand dafür eine Erklärung?
    Zitieren Zitieren Zugriff auf einzelne bits eines Realwerts  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    1. nicht das zweite, sondern das 26. ... das warum wirste vielleicht selber ergründen können
    2. wird damit der exponent mit 2³ vorbesetzt
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Züttu (11.01.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ist LD68 sicher der Realwert oder ist dieser jetzt an einer anderen Adresse? Ich gaube nicht, dass Siemens Bits eines reservierten Wortes missbraucht. Oder wird dieses LD68 nur als solches direkt und absolut verwendet ohne deklariert zu sein?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #4
    Züttu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Das mit dem 26. bit hab ich begriffen, ebenso mit dem Exponenten. Das heisst mit L68.2 => 2hoch4

    Danke @ vierlagig

    @ Deltalogic

    Das LD68 ist ein Realwert im IN-Bereich und wird ebenso direkt wie indirekt verwendet.

  6. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das mit dem 2^4 macht doch bei einer Real-Zahl so gar keinen Sinn. Den dargestellten Code kenne ich eigentlich nur in Verbindung "Retten des Eingangs-VKE" und genau danach sieht es für mich aus.
    Von was sprechen wir hier denn eigentlich ? FC oder FB ? Das mit den "gleichen Adressen macht nämlich so auch keinen Sinn ...

    Gruß
    Larry

  7. #6
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Mir sieht es auch stark nach einem VKE-Zwischenspeichern aus. Dann hat später jemand einen REAL-Wert im Temp-Bereich hinzugefügt und die sicherlich erschienene Meldung "Wird schon im L-Bereich verwendet" ignoriert....
    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  8. #7
    Züttu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Danke für eure Antworten, mir ist schon klar das mit SAVE der VKE gerettet wird.

    Es handelt sich hier um einen FB aus der Siemens Bibliothek, daher glaube ich sind keine Fehler enthalten. Ich möchte nur verstehen was der Programmierer damit erreichen wollte.
    Ich werd das ganze morgen mal mit dem Debugger beobachten, vielleicht komm ich ja dahinter....

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Züttu Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hier um einen FB aus der Siemens Bibliothek
    nummer? oder stell doch mal die quelle ein!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Züttu Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten, mir ist schon klar das mit SAVE der VKE gerettet wird.

    Es handelt sich hier um einen FB aus der Siemens Bibliothek, daher glaube ich sind keine Fehler enthalten. Ich möchte nur verstehen was der Programmierer damit erreichen wollte...
    Hallo,
    da haben wir es doch schon ... FB ... hatte ich mir schon gedacht.
    Die Schnittstelle eines FB (z.B. die IN-Parameter) werden NICHT im L-Bereich desselben abgebildet sondern im I-DB.
    Es ist also genau so, wie schon beschrieben - die eine Sache hat mit der anderen Sache gar nichts zu tun ... (weil in einem anderen Speicherbereich abgelegt).

    Ach ja - (Standard-)Siemens-FB's sind schon mit Kommentaren in der Ursprungs-Version schwer zu verdauen ... geschweige denn ohne all das ...

    Gruß
    Larry

  11. #10
    Züttu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    169
    Danke
    21
    Erhielt 19 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hab natürlich nicht daran gedacht dass der IN-Bereich im I-DB zu finden ist und nur der TEMP-Bereich in die Lokaldaten kommt. Ich glaube damit hat sich meine Frage gelöst, Danke an alle die Geduld mit mir hatten.

Ähnliche Themen

  1. MW in MB wandeln bezw einzelne bits holen
    Von grünschnabel im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 07:34
  2. LinNoDave und einzelne Bits
    Von Lazarus™ im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 13:46
  3. Einzelne Bits ausmaskieren
    Von zwerg77 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 07:14
  4. WinCC 5.1 C-Script einzelne bits abfragen
    Von tarzanhb im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 10:00
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 08:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •