Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Problem mit S7-200 (Display/schnelle Zähler)

  1. #11
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von pinolino Beitrag anzeigen
    Hallo verpolt,

    weiß leider noch immer nicht worauf du hinaus willst...

    Das mit den Steuerbytes habe ich doch eingerichtet - d.h. ich verlgeiche aktuellen Wert und voreingestellten Wert.

    Das Problem ist jedoch, dass es wohl sporadisch zu einem zeitl. Problem kommt, wenn die Variable aus dem Display (voreingestellter Wert) im schnellen Zähler abgefragt wird.

    Könnte mein Anhang Abhilfe schaffen - denn die Variable VD104 wäre dann doch fest in der SPS (und nicht im Panel) verfügbar, oder?

    Danke!
    Hallo pinolino,

    VD 100 ist genauso in der SPS wie VD 104.
    Daher wird die das sicherlich nichts bringen.

    Ich habe noch nicht mit schnellen Zählern gearbeitet, aber was Verpolt geschrieben hat, sieht echt verdächtig nach der Lösung für dein Problem aus.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.
    Zitieren Zitieren VD100 ist auch in der SPS.  

  2. #12
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Hallo pinolino,

    VD 100 ist genauso in der SPS wie VD 104.
    Daher wird die das sicherlich nichts bringen.

    Ich habe noch nicht mit schnellen Zählern gearbeitet, aber was Verpolt geschrieben hat, sieht echt verdächtig nach der Lösung für dein Problem aus.
    Das glaub' ich nicht, da der Zähler ja an und für sich schon (seit Threaderöffnung) funktioniert und nur sporadisch aussetzt.
    Würde er den voreingestellten Wert an die falsche Stelle übertragen, hätte es m.M.n. noch gar nicht funktioniert.
    Deshalb tippe ich auch eher auf eine zeitliche Überschneidung zwischen Wertübertragung und Vergleich, vor allem, wenn der Wert in jedem Zyklus neu übertragen wird.

    @pinolino
    vielleicht postest Du mal die zählerbetreffenden Ausschnitte (Zählereinrichtung, Wertübertragung, Auswertung und Interrupt) Deines Programmes, dann kann man sicher genaueres sagen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Jan (21.01.2011)

  4. #13
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Hallo pinolino,

    VD 100 ist genauso in der SPS wie VD 104.
    Daher wird die das sicherlich nichts bringen.

    Ich habe noch nicht mit schnellen Zählern gearbeitet, aber was Verpolt geschrieben hat, sieht echt verdächtig nach der Lösung für dein Problem aus.
    Also, zwar ist die VD100 auch in der SPS - aber sie wird ja bei Anforderung aus dem Panel geholt und genau das ist wohl das Problem. Im Zusammenhang mit den schnellen Zählern kommt es hier offensichtlich sporadisch zu einem zeitlichen Problem, so dass dann der Interrupt nicht ausgelöst wird...

    Das lässt sich dadurch bestätigen, dass das Problem nicht auftritt, wenn ich (ich verwende den Zähler HSC0) einen festen Wert in SMD42 schreibe.

    Der im Anhang dargestellte Interrupt INT_1 löst dann INT_2 aus, durch den der Motor abgeschaltet wird.


    @hucki:

    Danke für deine Hilfestellung - ich teste das Ganze noch nach deinem Vorschlag und gebe dann Bescheid!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #14
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Hallo pinolino,

    Dein Bild oben ist hoffentlich ein Unterprogramm und wird nur einmal zum Einrichten des schnellen Zählers aufgerufen, z.B. im ersten Zyklus.
    Wenn das in jedem Zyklus aufgerufen wird, ist das sicher die Ursache für Dein Problem. Dann wird der Zähler dauernd neu eingerichtet und kann in der Zeit nicht richtig zählen.

    Ich hab' mir noch mal die Hilfe angesehen. Das Übertragen des aktuellen Wertes muss dann noch aktiviert werden, das hab' ich oben vergessen:
    Code:
    LDD<>  HSC0_VW:SMD42, VD100
    MOVD   VD100, HSC0_VW:SMD42
    ORB    2#100000, HSC0_Strg:SMB37
    HSC    1


    PS: Hoffe, so ist's jetzt richtig. Ist schon 'ne Weile her, das ich das benutzt habe.
    Geändert von hucki (21.01.2011 um 16:52 Uhr) Grund: Code war noch nicht komplett

  6. #15
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Hallo pinolino,

    Dein Bild oben ist hoffentlich ein Unterprogramm und wird nur einmal zum Einrichten des schnellen Zählers aufgerufen, z.B. im ersten Zyklus.
    Hallo hucki,

    also es ist ein Interruptprogramm, das nicht im ersten Zyklus, sondern immer bei Interruptauslösung aufgerufen wird...

    ABER:

    Wenn die Variable nicht direkt aus dem Panel ausgelesen wird, sondern nach deinem Vorschlag auf "Umwegen", so funktioniert das Ganze.


    Grüße
    pinolino

  7. #16
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    die interrupt einrichtung bitte nur im ersten zyklus einrichten!

    sm0.1 für atch

  8. #17
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo erzteufele...

    Aber es gibt ja noch mehr Interrupts als den, der im ersten Zyklus eingerichtet ist. Es gibt in dem Programm insgesamt drei Interrupts!

    Grüße
    pinolino

  9. #18
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    hi,

    1. du hast einen überlauf des zählers. d.h., wenn du einen neuen VW Wert in den zähler rein schreibst kann sein, dass dieser schon erreicht wurde, und deswegen zählt der zähler weiter ohne weitere interruptausführungen.

    2. wenn du mit panels arbeitest ist die aktualisierung deiner variablen denke ich so 100ms (min. wert). dh. wenn du einen wert im panel eintippst, dann läuft der motor in dieser zeit weiter (zähler zählt weiter) und es könnte sein, dass der zähler überläuft.

    3. wenn du den vw wert änderst, dann solltest du auch den aktuellen wert ändern. das ganze kannst du auch nicht nur mit sm0.1 (Atch) sondern auch im zur beliebigen zeit machen. wenn es um interrupts geht, mach immer vor einer Operation (schnelle zähler programmieren) einen DESI und danach einen ENI. (hilft immer, hatte vorm jahr deswegen eine riesige story, schaue in meiner history nach, hehe)



    ich denke punkt 2 ist dein problem. dann machs wie hucki schon vorgeführt hat, mit vergleich vw wert und vd100. auf kleiner gleich.


    ps: wenn du einen offset addieren willst, würde ich es so machen:

    im MAIN machst du einen vergleicher:

    sm0.0 -- DESI
    -- vd100 <> ld_Temp = HSC Programmieren (mit aktualisierung des AV!! das heisst, bevor du den hc wert schreibst addierst du den vd zum akt. hc wert!)
    in ld_temp vd 100 schreiben
    ENI


    Gruß com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)


  10. #19
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für deine Tipps com,

    aber seltsamerweise tritt das Problem (Interrupt löst nicht aus) auch auf, wenn kein neuer Wert am Panel eingegeben wird - wenn also die Variable VD100 nicht neu beschrieben wird.

    Zuverlässig klappen tut es im Grunde nur, wenn an SMD42 ein fester Wert steht... aber das lässt sich ja mit einem Panel nicht bewerkstelligen, oder?

  11. #20
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wie hoch ist der Wert, den du vorgibst, wann bleibt der motor stehen? (Zeit)


    Gruß com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)


Ähnliche Themen

  1. S7 200 & schnelle Zähler
    Von DarkLykan im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 07:47
  2. Schnelle Zähler bei S7-1200
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 08:04
  3. Schnelle Zähler, S7-200
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 08:21
  4. S7-200 Schnelle Zähler
    Von GeorgeC im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 09:04
  5. Schnelle Zähler CPU 314C
    Von Ciclope im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 14:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •