Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Das Adressregister - tolle Sache, aber was gibt es zu beachten

  1. #21
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Um ganz sicher zu gehen habe ich jetzt meinen Temporären Speicher kontrolliert im FC, der endet bei L24.0 und habe dann um meinen Code mit AR2 die Befehle:

    Code:
    TAR2 LD24
    
    [...]
    
    
    LAR2 LD24
    gebastelt. DAnn bin ich ja auf der sicheren Sete...

  2. #22
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Naja,
    auf jeden Fall solltest du dich auch über den Aufbau des L-Stack und den direkten Zugriff darauf informieren.
    kind regards
    SoftMachine

  3. #23
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich weiß was du meinst
    Sollte so kein Problem darstellen, Fakt ist wenn ich aus Jux und dollerei in diesem FC einen FB mit 32 binären Eingängen in KOP aufrufen, dann würde er ja beim Umstellen auf AWl auch zeigen das er dann auf die Lokaldaten L24.0 bis L27.7 schreibt. Solange ich innerhalb des obig erwähnten TAR2 - LAR2 keine KOP-FUP Anweisungen mit FC/FB aufruf habe klappt es aber.

  4. #24
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von M.Arlitt Beitrag anzeigen
    Um ganz sicher zu gehen habe ich jetzt meinen Temporären Speicher kontrolliert im FC, der endet bei L24.0 und habe dann um meinen Code mit AR2 die Befehle:

    Code:
    TAR2 LD24
    
    [...]
    
    
    LAR2 LD24
    gebastelt. DAnn bin ich ja auf der sicheren Sete...
    Du könntest auch einfach in TEMP eine DWORD-Variable AR2Save erstellen, dann wäre das auch sauber.
    Code:
    TAR2 #AR2Save
    
    [...]
    
    LAR2 #AR2Save
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    M.Arlitt (04.07.2014)

  6. #25
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    wie er gesagt! warum mach ich mir selber immer das leben schwer jetzt muss ich gleich die Änderung wieder an alle Kollegen schicken

    EDITH sagt: Siemens is ja doch manchmal schlau, gerade als ich das geändert habt und die Deklarationszeile eingefügt habe meckert er sofort rum, das es im AWL Code ja schon einen Lokaldatenzugriff auf diesen Bereich gibt
    Geändert von M.Arlitt (04.07.2014 um 13:25 Uhr)

  7. #26
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    Zuerst einmal muss man unterscheiden: Die S7 hat zwei Adressregister, sinnigerweise Adressregister 1 (AR1) und Adressregister 2 (AR2) genannt.
    AR1 wird vom System nicht verwendet und kann vom Benutzer immer frei verwendet werden, auch in FBs und sogar in Multiinstanzen. Wenn man AR1 verwendet, muss man den Inhalt vorher nicht sichern.
    Bei AR2 ist das anders und damit zu Deiner zweiten Frage:

    In einem FB steht in AR2 der Versatz, ab welcher Adresse die Daten für den aktuellen Aufruf im IDB stehen. Wenn es sich nicht um einen Multiinstanz-Aufruf handelt und der FB seinen eigenen IDB hat, steht hier also P#0.0. Bei einem Multiinstanz-Aufruf ändert sich das entsprechend.
    Bei jedem symbolischen Zugriff auf den IDB (also jeder Zugriff auf IN, OUT INOUT oder STAT) wird das AR2 zur Adresse im Variablendeklarationsteil des Bausteins dazugezählt, auch bei nicht-Multiinstanz-Aufrufen. Wenn man also mit dem AR2 in einem FB arbeitet (was man vermeiden sollte), dann muss man vorher den Inhalt sichern und vor dem nächsten symbolischen Zugriff auf den IDB wieder zurückschreiben, da sonst die Zugriffe verschoben sind.
    DasAR1 wird vom System verwendet. siehe Step-7 Hilfe unter dem "Index Register-Inhalt"

Ähnliche Themen

  1. Insolvenz, was als AN beachten?
    Von Boxy im Forum Stammtisch
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 04:11
  2. Traurige Sache, Anna Nicole Smith ist tot
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 10:14
  3. Komische Sache, beim installieren von Step7
    Von Lazarus™ im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 19:25
  4. Step 7 V5.2 SP1, Siemens hat die Sache nicht im Griff.
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 16:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •