Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Siemens CPU 315-2PN/DP falsches Telegramm, Urlöschen?

  1. #11
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Nein nicht mehr, wenn nun ein Error Code kommt, schicke Ich ja auch kein 0x0e Telegramm mehr, dann kann's ja nicht passieren!
    Aber hast Du schon die Ursache für das falsche Telegramm gefunden? Denn die Funktion scheint es ja nicht zu sein.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  2. #12
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Doch, man beginnt ja die Statusanfrage mit 0x13 oder 0x01 Telegramm, da bekommt man eine ID und die wird dann im 0x0e telegramm verwendet um statusdaten zu erhalten. Und ich hab das 0x0e telegramm trotz error mit ungueltiger Id geschickt, und dann machts bei der Cpu halt bumm!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  3. #13
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Das meine ich nicht. Die CPU meldet in der Antwort, dass Dein Statustelegramm (0x01 im Log) fehlerhaft ist. Hast Du diesen Fehler schon gefunden?
    Der Rest ist ein Folgefehler aber nicht die Ursache! Zwar die Ursache für den Absturz aber nicht für den Fehler.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #14
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Das meine ich nicht. Die CPU meldet in der Antwort, dass Dein Statustelegramm (0x01 im Log) fehlerhaft ist. Hast Du diesen Fehler schon gefunden?
    Der Rest ist ein Folgefehler aber nicht die Ursache! Zwar die Ursache für den Absturz aber nicht für den Fehler.
    Achso... Nee, da hab Ich jetzt gar nicht weiter geschaut, da Ich dachte die CPU kann viel. das 0x01 Telegramm nicht mehr... Jo, werd das mal noch prüfen (nächste Woche)
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  5. #15
    Registriert seit
    09.12.2009
    Beiträge
    58
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Guten Abend,

    ich stelle hier mal die Industrietauglichkeit dieser hochausgereiften s in Frage Ich würde jeden steinigen lassen der mit dieser Bananensoftware eine laufende Industrieanlage abschiesst. Und nur aus Interesse - wieso betreibt man solchen Aufwand für das Reverse Engineering einer sterbenden (bzw schon gestorbenen S5) Software? Da muss scho mächtig Langeweile im Spiel sein.

    Gruss
    Zitieren Zitieren Industrietauglichkeit  

  6. #16
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spspapst1 Beitrag anzeigen
    ich stelle hier mal die Industrietauglichkeit dieser hochausgereiften s in Frage Ich würde jeden steinigen lassen der mit dieser Bananensoftware eine laufende Industrieanlage abschiesst. Und nur aus Interesse - wieso betreibt man solchen Aufwand für das Reverse Engineering einer sterbenden (bzw schon gestorbenen S5) Software? Da muss scho mächtig Langeweile im Spiel sein.
    Und du hast dich gerade als Nixblicker geoutet, weil du nichtmal merkst dass es hier nicht um eine S5 geht. Aber so sind die Päpste halt, glauben und nix wissen...

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Lars Weiß (21.01.2011),rostiger Nagel (23.01.2011)

  8. #17
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Und du hast dich gerade als Nixblicker geoutet, weil du nichtmal merkst dass es hier nicht um eine S5 geht. Aber so sind die Päpste halt, glauben und nix wissen...
    Ich vermute mal er meinte mit dem Sterben sowohl S5 (schon gestorben)
    als auch S7 (sterbend). Aber manch Satzbau ist nach dem dritten Bier
    nicht mehr so klar erkennbar

    Frank


    P.S. Das solche Tools in meinen Augen teilweise schon ein Art Beschäftigungstherapie
    für unterforderte Programmierer sind, will ich da nur noch so am Rande vermerken
    Geändert von IBFS (21.01.2011 um 23:52 Uhr)
    Grüße Frank

  9. #18
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Das meine ich nicht. Die CPU meldet in der Antwort, dass Dein Statustelegramm (0x01 im Log) fehlerhaft ist. Hast Du diesen Fehler schon gefunden?
    Der Rest ist ein Folgefehler aber nicht die Ursache! Zwar die Ursache für den Absturz aber nicht für den Fehler.
    Jo hab's gefunden... Hab die zweite Längenangabe im 0x01 Telegramm falsch gehabt! Beim 0x13 Telegramm musste man für jeden Befehl wo man den Status abfrägt einfach 4 addieren, beim 0x01 ist das nicht so! Jetzt geht's auch damit!

    Danke für den Tip!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (23.01.2011)

  11. #19
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spspapst1 Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    ich stelle hier mal die Industrietauglichkeit dieser hochausgereiften s in Frage Ich würde jeden steinigen lassen der mit dieser Bananensoftware eine laufende Industrieanlage abschiesst. Und nur aus Interesse - wieso betreibt man solchen Aufwand für das Reverse Engineering einer sterbenden (bzw schon gestorbenen S5) Software? Da muss scho mächtig Langeweile im Spiel sein.

    Gruss
    Da Siemens die Kommunikation nicht offengelegt hat, ist wohl alles oder zumindest alles, was nicht von ehemaligen Siemensianern stammt per Reverse Engineering ermittelt worden. Auch in "professionellen Tools", was immer das sein soll, stecken genug Fehler, ja selbst Siemens ist beim eigenen Protokoll nicht fehlerfrei, wie auch. Ich denke, der Jochen steckt viel Arbeit da rein und so oder so lernt er dabei eine ganze Menge. Und industrietauglich, na ja, wenn ich Kommunikationssoftware verwende nutze ich nie alle Möglichkeiten, sondern nur die, die ich benötige und die werden entsprechend getestet. Zumindest ein wenig Sicherheit bringt das. Und wenn ich nur Daten aufzeichnen will und keine speziellen Anforderungen (Wasserwerke, Nahrungsmittel etc.) erfüllen muß, dann kann das eine Bibliothek wie libnodave oder die ein wenig weitergehende Bibo von Jochen doch perfekt tun.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  12. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Corosop15 (24.01.2011),IBFS (23.01.2011),Jochen Kühner (23.01.2011),rostiger Nagel (23.01.2011),vollmi (24.01.2011)

  13. #20
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich finde es trotzdem faszinierend, dass eine SPS so problemlos an die Wand gefahren werden kann. Wenn man sich mal überlegt was da inzwischen alles im PC/Mac/.. Bereich getrieben wird, dann ist eine Industrieanlage doch noch eine andere Kategorie.
    Logisch, früher wurde regelmäßig "Gutfall-Programmierung" betrieben, aber inzwischen sollte sich die Sichtweise doch etwas ändern und der Blick gerade wegen der langjährigen Erfahrungen im PC-Bereich etwas geschärft haben.

Ähnliche Themen

  1. SPS<->PG, SD-Karte,Fehlermeldung S7 Telegramm
    Von Limette im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 22:14
  2. FB receive CAN Telegramm
    Von domino im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 16:02
  3. Falsches Tool eingesetzt ?
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 23:40
  4. Telegramm senden?
    Von dimo_77 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 10:17
  5. Falsches Verständniss von DB's
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 19:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •