Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Wireshark Auszüge von Onlinebeobachtungen

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Um Rauszufinden wie Siemens festlegt welches Telegramm Sie zur Bausteinstatusabfrage bei einer CPU verwenden suche Ich Wireshark Auszüge von Onlinebeobachtungen von Bausteinen bei möglichst versch. CPU Typen.

    Hauptsächlich Interessiere Ich mich für den Aufruf der SZL 305 und welches Status Telegramm danach verwendet wird (0x01 oder 0x13).

    Also wenn jemand welche zur Verfügung hat, nur her damit! Mit CPU Typ natürlich
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Wireshark Auszüge von Onlinebeobachtungen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Um Rauszufinden wie Siemens festlegt welches Telegramm Sie zur Bausteinstatusabfrage bei einer CPU verwenden suche Ich Wireshark Auszüge von Onlinebeobachtungen von Bausteinen bei möglichst versch. CPU Typen.

    Hauptsächlich Interessiere Ich mich für den Aufruf der SZL 305 und welches Status Telegramm danach verwendet wird (0x01 oder 0x13).

    Also wenn jemand welche zur Verfügung hat, nur her damit! Mit CPU Typ natürlich
    Du meinst sicher SZL 0x0131, oder? Dezimal versteht das keiner, selbst bei Siemens wird in der Doku die hexadezimale Schreibweise verwendet.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Jo, aber im Plugin von Thomas_V2.1 für Wireshark wird es Dezimal angezeigt!

    Und die SZL ist ja eh nicht in der Doku!

    Aber du hast ja recht
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Tip 1: Dich interessiert SZL-ID 0x0131 Index 0x0002.
    Tip 2: Schau einfach im Bytepuffer nach, ob das entsprechende Bit der Funktionsnummer gesetzt ist
    Tip 3: 0.1 = 1, 1.2 = 10, ...
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Tip 2: Schau einfach im Bytepuffer nach, ob das entsprechende Bit der Funktionsnummer gesetzt ist
    Tip 3: 0.1 = 1, 1.2 = 10, ...
    Funktionsnummer? In welchem Teil des Protokolls denn?

    Aber das mit der SZL-ID in hex stimmt, werde ich bei Zeiten nochmal anpassen. Denn die ID-Struktur nach Teillisten / Teillistenauszug / Baugruppenklasse ergibt nur in hexadezimaler Ansicht einen Sinn.
    Wobei es ja mal was ganz neues wäre wenn in dem Protokoll mal was einheitlich gehalten wird...

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Funktionsnummer? In welchem Teil des Protokolls denn?
    Bezieht sich auf Jochens anderen Thread mit dem Thema: Wie mache ich einer 315er den garaus .
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Tip 1: Dich interessiert SZL-ID 0x0131 Index 0x0002.
    Tip 2: Schau einfach im Bytepuffer nach, ob das entsprechende Bit der Funktionsnummer gesetzt ist
    Tip 3: 0.1 = 1, 1.2 = 10, ...
    Also welches Bit du nun meinst hab Ich immer noch nicht ganz kapiert.

    Ich vergleich da aber mal einfach die Vipa CPUs (können das 0x13 Telegramm nicht) mit den Siemens, dann werd Ich's schon noch finden...

    Was steht denn dann so grob gesagt in der SZL 0x0131? Die von der CPU unterstützen Funktionen bei den PG Funktionen?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Also welches Bit du nun meinst hab Ich immer noch nicht ganz kapiert.

    Ich vergleich da aber mal einfach die Vipa CPUs (können das 0x13 Telegramm nicht) mit den Siemens, dann werd Ich's schon noch finden...

    Was steht denn dann so grob gesagt in der SZL 0x0131? Die von der CPU unterstützen Funktionen bei den PG Funktionen?
    Lies meine Tips durch, rufe die angegebene SZL-ID mit dem angegebenen Index auf, schaue das Ergebnisbytepufferarray (beginnt nach Index im Rückgabetelegramm) an und prüfe die einzelnen Bits. Verwende dazu Tip 3.
    Welche Fragen hast Du noch? Genauer gerht es doch nicht mehr.
    Ich gehe davon aus, dass Du die Siemens-Doku zu den SZLs und dem grundsätzlichen Aufbau auswendig kannst oder zumindest weist, wo die Infos stehen.
    Und noch etwas, für solche Tests immer zuerst das Original verwenden. Ich kann nicht sagen, inwieweit welcher Kompatible welchen Umfang nachgebildet hat. Aber das werden ja Deine Tests zeigen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #9
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Lies meine Tips durch, rufe die angegebene SZL-ID mit dem angegebenen Index auf, schaue das Ergebnisbytepufferarray (beginnt nach Index im Rückgabetelegramm) an und prüfe die einzelnen Bits. Verwende dazu Tip 3.
    Welche Fragen hast Du noch? Genauer gerht es doch nicht mehr.
    Ich gehe davon aus, dass Du die Siemens-Doku zu den SZLs und dem grundsätzlichen Aufbau auswendig kannst oder zumindest weist, wo die Infos stehen.
    Und noch etwas, für solche Tests immer zuerst das Original verwenden. Ich kann nicht sagen, inwieweit welcher Kompatible welchen Umfang nachgebildet hat. Aber das werden ja Deine Tests zeigen.
    Das aufschlüsseln macht ja die DLL von Thomas schon direkt in Wireshark.

    Den grundsätzlichen aufbau hab Ich schon, aber zu SZLs mit xy31 am Ende gibts ja keine weiteren Infos.

    Naja, Ich schau mal ob Ich noch draus schlau werd!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Das aufschlüsseln macht ja die DLL von Thomas schon direkt in Wireshark.

    Den grundsätzlichen aufbau hab Ich schon, aber zu SZLs mit xy31 am Ende gibts ja keine weiteren Infos.

    Naja, Ich schau mal ob Ich noch draus schlau werd!
    Rufe SZL-ID 0x0131 mit Index 0x0002 auf. Schaue Dir den Antwortbytepuffer direkt an. Warum tust Du das nicht einfach einmal?
    Dann haben wir eine Diskussionsgrundlage. Oder kommst Du über die DLL von Thomas nicht mehr an die direkten Daten?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Wireshark Plugin für S7-Protokoll
    Von Thomas_v2.1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 18.02.2017, 11:23
  2. Wireshark 1.2.0 ohne AMS.ADS?
    Von Neals im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 21:29
  3. Wireshark als Sender
    Von Tapio Bearking im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 11:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •