Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: impuls über Profibus weitergeben

  1. #11
    xstef ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    32
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das kann man bei Flowchief definieren, indem man nur positive Flanken zählen lässt. Also bei Zählerstand 123, muss er mindestens 124 haben, um weiter zu zählen.
    Habe mich nun entschieden 8 BIT hochzuzählen und dieses Byte an die Masterstation zu übergeben. Den Zählerüberschlag bekommt Flowchief ja mit.

  2. #12
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von xstef Beitrag anzeigen
    Das kann man bei Flowchief definieren, indem man nur positive Flanken zählen lässt. Also bei Zählerstand 123, muss er mindestens 124 haben, um weiter zu zählen.
    Habe mich nun entschieden 8 BIT hochzuzählen und dieses Byte an die Masterstation zu übergeben. Den Zählerüberschlag bekommt Flowchief ja mit.
    Mal angenommen dein Zähler steht bei 250. Du hast einen Busausfall vom Master zum Slave und dein Flowchief bekommt eine 0 zu sehen, könnte er dann denken es hätte ein Zählerüberlauf stattgefunden? Es würde dann im Intervall eine 5 aufaddiert, und wenn der Zählerstand von 250 wieder da ist kommen nochmal 250 drauf, weil es eine positive Veränderung gab

  3. #13
    xstef ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    32
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Natürlich nicht, da man als "Überlauf" ja 255 angegeben hat, frag mich natürlich auch gerade, was ist, wenn der Bus ausfällt und nach der 250 die 20 anzeigt.

  4. #14
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von xstef Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht, da man als "Überlauf" ja 255 angegeben hat, frag mich natürlich auch gerade, was ist, wenn der Bus ausfällt und nach der 250 die 20 anzeigt.
    Also bei den Programmen die ich so kenne würde dann 25 als Differenz gezählt. Darum stellt man ja den Überlaufwert ein.
    Aufgrund der Problematik nehme ich wenn immer es geht einen DINT Zähler der somit möglichst nicht (oder eben nur sehr selten) überläuft, und deaktiviere in der Auswertesoftware die Auswertung eines Zählerüberlaufes.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    xstef (23.01.2011)

  6. #15
    xstef ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    32
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für Deine Argumentation, werde Deinem Ratschlag folgen.

  7. #16
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Bei Bus-Ausfall steht der Zähler ja auf OPC Fehler, dadurch wird er nicht weiter bearbeitet. Erst wenn der OPC Fehler weggeht zählt er weiter.

  8. #17
    xstef ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    32
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netmaster Beitrag anzeigen
    Bei Bus-Ausfall steht der Zähler ja auf OPC Fehler, dadurch wird er nicht weiter bearbeitet. Erst wenn der OPC Fehler weggeht zählt er weiter.
    Also meinst Du, das ich auch mit einem 8-Bit-Zähler keinen Verlust befürchten muss?

  9. #18
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Bei uns ist der Zähler zwar immer 32Bit in der SPS aber wir hatten nie Probleme das nach einen Bus-Ausfall die Werte nicht richtig angezeigt worden sind.

  10. #19
    xstef ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    32
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netmaster Beitrag anzeigen
    Bei uns ist der Zähler zwar immer 32Bit in der SPS aber wir hatten nie Probleme das nach einen Bus-Ausfall die Werte nicht richtig angezeigt worden sind.
    Als was richtet Ihr den Zähler in Flowchief ein (Absolut, Tages-, Monats- oder Jahreszähler) und mit welcher Archivierungsverdichtung?

  11. #20
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von xstef Beitrag anzeigen
    Als was richtet Ihr den Zähler in Flowchief ein (Absolut, Tages-, Monats- oder Jahreszähler) und mit welcher Archivierungsverdichtung?
    Kann ich dir morgen früh sagen, da muss ich erst nachschauen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  2. KEB F5 über Profibus
    Von FrankS im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 10:38
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34
  4. PC über Profibus an S7
    Von ssound1de im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 21:56
  5. TP 170 B über Profibus RTS?
    Von homei im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 20:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •