Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: schönes Programmieren - was passt in einen Zyklus?

  1. #21
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Florian,

    hier noch einmal ein Auszug aus Deinem Programmcode:

    Code:
    NETWORK
    TITLE =Tag, Monat und Jahr aus dem Date_And_Time-Format extrahieren
    //Das Date_And_Time-Format ist ein zusammengesetztes Datenformat und ist wie 
    //folgt aufgebaut:
    //
    //Byte Inhalt 
    // 0   Jahr
    // 1   Monat
    // 2   Tag
    // 3   Stunde
    // 4   Minute
    // 5   Sekunde
    // 6   Die beiden höchstwertigen Ziffern von MSEC
    // 7   Die niederwertigere Ziffer von MSEC
    // 7   Wochentag (1=Sonntag, 2=Montag,...7=Samstag)
    // TAG aktuell
          L     LB     2; //aktueller Tag im temporären Datenbereich
          BTI   ; 
          T     #Tag_a; 
    // MONAT aktuell
          L     LB     1; //aktuelles Monat im temporären Datenbereich
          BTI   ; 
          T     #Monat_a; 
    // JAHR aktuell
          L     LB     0; //aktuelles Jahr im temporären Datenbereich
          BTI   ; 
          T     #Jahr_a; 
          L     10; 
          MOD   ; 
          T     #Jahr_a_000x; //letzte Stelle des aktuellen Jahres
    NETWORK
    TITLE =Aktuelle Zeit aus dem Date_And_Time-Format extrahieren
    // STUNDE aktuell
          L     LB     3; //aktuelle Stunde im temporären Datenbereich
          T     #Stunde_a; 
    // MINUTE aktuell
          L     LB     4; //aktuelle Minute im temporären Datenbereich
          T     #Minute_a; 
    //SEKUNDE aktuell
          L     LB     5; //aktuelle Sekunde im temporären Datenbereich
          T     #Sekunde_a;
    Die Werte für das Datum (INT) und die Zeit (INT) kannst Du mit indirekter Adressierung aus der Systemzeit (DATE_AND_TIME) auslesen.

    Siehe dazu das folgende Programbeispiel:

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=41995

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...2&postcount=10

    Gruß Kai

  2. #22
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Idee

    Ich habe einen Protokollierungsbaustein, der mir bei der Fehlersuche einer neuen Anlage hilft. In diesem Baustein werden ca. 300 Worte pro Fehler während meines Automatikbetriebs kopiert (CPU 315-PN/DP). Das Kopieren erledige ich mit dem SFC20 (BlockMove) und spüre gar keine nennenswerte Zyklusbelastung.

    Sollte es aber eine zu hohe Belastung geben, dann hier mal nen Tip:

    Kopiere die Werte in Etappen über mehrere SPS-Zyklen!
    z. B.:
    1. DBW0 - DBW49
    2. DBW51-DBW99
    3. ...
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #23
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Kai!
    Das werd ich so (ähnlich) umsetzen.

    Soweit so gut, ich wage mich mal an den nächsten Punkt:
    Einheitlicher Programmfluss
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    der gesamteindruck: ambitioniert aber im wesentlichen gestückelt. es läßt sich kein einheitlicher fluß erkennen ...
    Das ist mir jetzt aber an sich etwas unverständlich, also nicht dass mein Prog keinen hat , eher was damit überhaupt gemeint ist.
    Das alle Anweisungen, bzw. Bearbeitungsschritte nach einem "vernünftigen" bzw. logisch-nachvollziehbaren System gereiht sein sollte?
    ...ein kleines Bsp. zur Verständnis wäre auch hier super.

    @vierlagig
    wenn du mir das noch erklären könntest , DANKE!
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    vom globalen db über eingebettete funktionen die nur einmal im zyklus ausgeführt werden aber trotzdem immer einen wert zurückgeben ... da gibt es ein paar zwischenstufen auch mit multiinstanzen und multiinstanzen und UC ...

Ähnliche Themen

  1. Zuweisung einen Zyklus lang aktiv?
    Von anne im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 10:15
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 14:11
  3. Impuls für einen Zyklus alle 15min
    Von webinspirit im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:16
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 16:18
  5. Eingangsflankenwechsel für nur einen Zyklus
    Von mark11 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 23:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •