Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: schönes Programmieren - was passt in einen Zyklus?

  1. #1
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie viele Anweisungen kann ich in einem Zyklus abarbeiten lassen, so dass es noch ein "schönes" Programm ist? Zykluszeitmäßig ist ja einiges möglich.

    Speziell stellt sich mir gerade diese Frage bei einer S7-300 (314C-2DP).
    Ich speichere täglich einen Messwerte in einem DB, also je Tag ein DW. Beim Jahreswechsel kopiere ich alle Werte in einen zweiten Bereich um. Aufgrund der Programmierung sind das 372 Werte (Doppelworte) welche ich verschiebe und etwas mehr als doppelt so viele welche bearbeitet werden.
    Nun zykluszeitmäßig lässt sich das Ganze in einem Zyklus bewerkstelligen, nur ist das auch "schön"?
    Irgendwie habe ich leichte bedenken.

    Würde mich sehr über eure Hilfe freuen!

    Gruß
    Florian
    Zitieren Zitieren schönes Programmieren - was passt in einen Zyklus?  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    "Schön" gibt es nicht! Ist eine lange Zykluszeit ein Problem? Wenn nicht, dann mache keines daraus!
    Gruß
    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LittleJack86 Beitrag anzeigen
    Wie viele Anweisungen kann ich in einem Zyklus abarbeiten lassen, so dass es noch ein "schönes" Programm ist? Zykluszeitmäßig ist ja einiges möglich.

    Speziell stellt sich mir gerade diese Frage bei einer S7-300 (314C-2DP).
    Ich speichere täglich einen Messwerte in einem DB, also je Tag ein DW. Beim Jahreswechsel kopiere ich alle Werte in einen zweiten Bereich um. Aufgrund der Programmierung sind das 372 Werte (Doppelworte) welche ich verschiebe und etwas mehr als doppelt so viele welche bearbeitet werden.
    Nun zykluszeitmäßig lässt sich das Ganze in einem Zyklus bewerkstelligen, nur ist das auch "schön"?
    Irgendwie habe ich leichte bedenken.

    Würde mich sehr über eure Hilfe freuen!

    Gruß
    Florian
    Was verstehst du unter "schön" ?

    Wenn du kein Problem mit der Zykluszeit bekommst, ist das doch in Ordnung.

  4. #4
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also NEIN, eigentlich ist es kein Problem.
    Dennoch versuche ich alles eher Ressourcen schonend zu programmieren.
    (Bekomme ich eh manchmal Kopfschmerzen davon , mache mir schon immer sehr viele Gedanken über den Code)
    Ich wollte eher nur mal wegen grundsätzlicher Anhaltspunkte nachfragen, sozusagen Richtwerte welche man nach Möglichkeit nicht überschreiten sollte.

    Ich habe das Programm als FB geschrieben um es flexibel einsetzen zu können, wodurch man den FB somit auch für 20Messwerte verwenden könnte, wo es dann vermutlich schon zu Zeitproblemen kommen würde. Verwendet wird er aktuell nur für einen Messwert und somit ist es auch kein Problem.

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LittleJack86 Beitrag anzeigen
    ...Ich habe das Programm als FB geschrieben um es flexibel einsetzen zu können, wodurch man den FB somit auch für 20Messwerte verwenden könnte, wo es dann vermutlich schon zu Zeitproblemen kommen würde. Verwendet wird er aktuell nur für einen Messwert und somit ist es auch kein Problem.
    Ab wann ist bei dir ein Zeitproblem vorhanden?

    1 Messwert -- Zykluszeit ~4ms
    20 Messwerte -- Zykluszeit ~6ms

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LittleJack86 Beitrag anzeigen
    Also NEIN, eigentlich ist es kein Problem.
    Dennoch versuche ich alles eher Ressourcen schonend zu programmieren.
    (Bekomme ich eh manchmal Kopfschmerzen davon , mache mir schon immer sehr viele Gedanken über den Code)
    Ich wollte eher nur mal wegen grundsätzlicher Anhaltspunkte nachfragen, sozusagen Richtwerte welche man nach Möglichkeit nicht überschreiten sollte.

    Ich habe das Programm als FB geschrieben um es flexibel einsetzen zu können, wodurch man den FB somit auch für 20Messwerte verwenden könnte, wo es dann vermutlich schon zu Zeitproblemen kommen würde. Verwendet wird er aktuell nur für einen Messwert und somit ist es auch kein Problem.
    zeig deinen baustein und es wird dir gesagt ob und wo optimierungsbedarf besteht... diese esoterischen diskussionen àla "was macht ihr so? und warum denn?" hängen mir zum hals raus!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Moin,

    du kopierst EIN mal am Tag ein Messwert und EIN mal im Jahr alle Messwerte?
    Wieso Zykluszeit beachten? hast du noch ein grosses Programm laufen?
    Lade und Trans und SFC20 Blokmove fertig. Verstehe ich gerade nicht
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Wenn du ein schönes Programm möchtest:
    Benutze ASCII-Art
    Damit kann man schöne Sachen im Kommentar machen

    Wenn du ein optimales Programm möchtest.
    Zeige deinen Code.
    Wie ist deine Zykluszeit jetzt?
    Um wieviel wird sie durch den Kopiervorgang verlängert?
    Ergibt das Probleme?

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (24.01.2011)

  10. #9
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So viel Aufwand wollte ich eigentlich nicht verursachen, aber gut, wie soll ich den FB ins Forum stellen? als AWL-Quelle?

  11. #10
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von LittleJack86 Beitrag anzeigen
    So viel Aufwand wollte ich eigentlich nicht verursachen, aber gut, wie soll ich den FB ins Forum stellen? als AWL-Quelle?
    AWL-Quelle ist nicht verkehrt

Ähnliche Themen

  1. Zuweisung einen Zyklus lang aktiv?
    Von anne im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 10:15
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 14:11
  3. Impuls für einen Zyklus alle 15min
    Von webinspirit im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:16
  4. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 16:18
  5. Eingangsflankenwechsel für nur einen Zyklus
    Von mark11 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 23:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •