Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Step7

  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, kann mir mal einer erklären was in der nachfolgenden Function abgeht?
    Vielleicht auch mal kurz was zum Pointer schreiben.
    Danke Dirk


    L #IN0
    T #TEMP3
    AUF DB [LW0]
    L P# 0.0
    T #TEMP4
    L P# 2.0
    T #TEMP4
    L #TEMP4
    L #IN1
    *I
    T #TEMP4
    L DBW [LD2]
    T #OUT2
    Zitieren Zitieren Step7  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Was soll das für ein Schrott sein
    Temp3 wird gar nicht genutzt,nur zugewiesen, Temp4 zweimal zugewiesen. Und dann die ganzen Lokalvariablen wo keiner weiss wo die her kommen.
    Wie sieht denn deine Variablendeklaration von dem Baustein aus?
    Geändert von marlob (24.01.2011 um 22:55 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Ist das ein AG Abzug? Sieht mir ganz danach aus. Aber marlob hat recht, das ist nicht gerade was zum herzeigen
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  4. #4
    Rose2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    #in0 wird die Zahl 102 zugewiesen.
    #in1 und #in2 sind MW
    #temp3 , 4 und 5 sind vom Typ Word.

    Der Schrott ist Orginalcode einer Anlage aus unserem Betrieb, da blicke ich aber auch noch nicht durch. Dänische Programmierung , die müssen damals was getrunken haben, aber die Produktionsstrasse läuft .

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rose2 Beitrag anzeigen
    #in0 wird die Zahl 102 zugewiesen.
    #in1 und #in2 sind MW
    #temp3 , 4 und 5 sind vom Typ Word.

    Der Schrott ist Orginalcode einer Anlage aus unserem Betrieb, da blicke ich aber auch noch nicht durch. Dänische Programmierung , die müssen damals was getrunken haben, aber die Produktionsstrasse läuft .
    Das war aber nicht JesperMP
    Gib mir mal den Namen der Firma, wenn da getrunken wird, fange ich da auch an.

    Da fehlt aber noch Code
    Zeige den mal. Wieso sind #In1 und #In2 MW
    Geändert von marlob (24.01.2011 um 23:41 Uhr) Grund: Link eingefügt

  6. #6
    Rose2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist ein Abzug aus dem AG . Der Code steht so in einer Function.
    Alle Variablen sind vom Typ "Word" . Symboltabelle habe ich keine, wird aber denke für Verständnis nicht benötigt.

  7. #7
    Rose2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich werde morgen mal den Aufruf mit Zuweisung und die Function selber mit Variablen hier posten.
    Gruß Dirk

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Rose2 Beitrag anzeigen
    L #IN0
    T #TEMP3
    AUF DB [LW0]
    L P# 0.0
    T #TEMP4
    L P# 2.0
    T #TEMP4
    L #TEMP4
    L #IN1
    *I
    T #TEMP4
    L DBW [LD2]
    T #OUT2
    Zitat Zitat von Rose2 Beitrag anzeigen
    #in0 wird die Zahl 102 zugewiesen.
    #in1 und #in2 sind MW
    #temp3 , 4 und 5 sind vom Typ Word.

    Der Schrott ist Orginalcode einer Anlage aus unserem Betrieb, da blicke ich aber auch noch nicht durch. Dänische Programmierung , die müssen damals was getrunken haben, aber die Produktionsstrasse läuft .
    Bist Du sicher, daß Du den Code richtig abgetippt hast? #in2 aus Deinem Beitrag #4 soll doch bestimmt auch eigentlich #OUT2 heißen ...
    Wird der Baustein denn überhaupt aufgerufen oder hast Du zufällig eine funktionslose Leiche aus dem AG gezogen?

    Mit viel Augenzudrücken könnte es sein, daß #OUT2 den Inhalt von DB[#IN0].DBW[#IN1*2] liefern soll. Möglicherweise ist da in einem
    DB (102?) eine Word- oder Int-Tabelle, und der Code soll das soundsovielte Element aus der Tabelle auslesen.

    Ob das tatsächlich funktionieren könnte, kann man erst sehen, wenn Du mal eine AWL-Quelle (wegen den korrekten Deklarationen) aus
    dem rausgezogenen Baustein und den Aufruf postest.

    Zitat Zitat von Rose2 Beitrag anzeigen
    Symboltabelle habe ich keine, wird aber denke für Verständnis nicht benötigt.
    Nee, Symboltabelle wird für das bischen Code nicht benötigt, Symboltabelle ist sowieso nur was für Weicheier.
    Außerdem kann man wegen allem, was man nicht "blickt", das Forum fragen. Da gibt's genügend Leute die genug Verständnis haben.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    bimbo (26.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 13:45
  2. Handling Step7 lite und Step7 prof.
    Von wortlos im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 15:14
  3. Step7 Projekte mit Step7 lite öffnen ?
    Von Roland5020 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 11:13
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 15:31
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 15:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •