Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sinamics Dokus und Profibus Ansteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    in einem kommenden Projekt möchte ich eine reihe von Sinamics G120 Umrichtern über Profibus ansteuern. Habe bereits erfahrung mit der Micromaster 420 Serie und auch ein Funktionierenden Kommunikations Baustein auf PPO1 basis. Diesen würd ich auch hier gerne verwenden, hab aber bislang keine Infos dazu gefunden ob dies möglich ist.

    Wisst Ihr ob die Kommunikation mit meinem bestehenden Baustein möglich ist und wo ich PDF dateien zum Umrichter finde.


    Schonmal Danke im vorraus.


    Gruß Bernd
    Zitieren Zitieren Sinamics Dokus und Profibus Ansteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    252
    Danke
    171
    Erhielt 105 Danke für 97 Beiträge

    Standard

    Hallo Bernd,

    zum Thema Dokus ist die Siemens Service & Support- Seite sinnvoll.

    Da sind auch Handbücher und FAQ für den G120 zu finden (http://support.automation.siemens.co...5021636/133300).

    Ich habe zwar nur mit den G150 zu tun gehabt (gleiche CU wie S120), aber die Kommunikation erfolgte auch dort mit den Standard-Datensätzen. Je nach Anwendung, ist es sinnvoll ein frei definierbaren Datensatz zu nutzen, welcher aber auch auf den Standards aufbaut (Steuer- und Statuswort).

    Grüße

    Ralph

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RGerlach für den nützlichen Beitrag:

    plc_typ (25.01.2011)

  4. #3
    Avatar von plc_typ
    plc_typ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Danke, die Unterlagen haben mir schonmal sehr weitergeholfen. Habe aber noch eine weitere Frage. Ist es möglich den GS120 über Profibus und Klemme zu betreiben?
    Ich würde gerne eine Reglerfreigabe über ein Koppelrelais auf einen Digitalen eingang schalten und damit den Parameter p852 (Betrieb freigabe) steuern. Die restlichen Signale wie Antrieb vorwärts, rückwärts, schnell stop und rampen stop sollen weiterhin übder den Bus kommen.


    Gruß

  5. #4
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    252
    Danke
    171
    Erhielt 105 Danke für 97 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Bernd,

    der Parameter p852 hat zwei Indizes. Wenn die Steuerung über Profibus eingestellt wird, dann ist das zugehörige Bit im Steuerwort am Index 0 verknüpft.

    Jetzt kann der Index 0 geändert werden (Achtung beim Auswahlfenster im Starter die richtige Quelle - CU- oder TM- DI auswählen) oder der Index 1 von Signal "1" auf den EDI verknüpft werden. Meiner Meinung nach sind beide Indizes UND- verknüpft.

    Ich würde die zweite Variante bevorzugen. Überprüfe aber bitte meine Vermutung zur UND- Verknüpung.

    Grüße

    Ralph

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu RGerlach für den nützlichen Beitrag:

    plc_typ (25.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung eines SINAMICS G120 über SPS
    Von MEK69 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 15:04
  2. Sinamics, Probleme mit CU320 + Profibus
    Von Jason im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 16:32
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 13:34
  4. SINAMICS und FB283 / Profibus / EPOS
    Von moeins im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 16:31
  5. Micromaster 420 Ansteuerung über Profibus
    Von Fink im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 11:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •