Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: FB zur Ansteuerung eines Schraubkanals System 300

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich suche einen FB zur Ansteuerung eines Bosch System 300 Schraubkanals.
    Ich habe einen solchen FB in einer S7-300 (vom Programmierer der Anlage selbst geschrieben) laufen. Leider stürzen immer wieder mal die SE ab. Dann hilft nur noch den Reset-Knopf zu drücken. Ich denke die Ursache liegt in Fehlern dieses FB’s.
    Ich habe schon verzweifelt im Internet danach gesucht, aber leider nichts gefunden.
    Weiß vielleicht jemand wo es einen solchen FB für S5 / S7 gibt?

    Vielen Dank
    Zitieren Zitieren FB zur Ansteuerung eines Schraubkanals System 300  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Gast,

    einfach einen passenden Baustein im Internet suchen?
    Wenn das so einfach wäre bräuchte man keine Programmierer mehr.
    Was passiert wenn die SPS abstürzt? Geht die CPU auf Stop?
    Ist dieser FB geschützt oder kann man ihn "Online" beobachten?

    Ein wenig mehr Informationen wären nicht schlecht.

    Markus

  3. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,

    der in der Anlage laufende Baustein ist leider mit know_how_protect geschützt.
    Deshalb suche ich einen Parametrierbaren FB.
    Gibt es nicht von Herstellern die Serienprodukte verkaufen manchmal Parametrierbare Standard FB’s um ihre Geräte anzusteuern?
    In meinem Fall möchte ich Signale wie Freigabe, Programmnummer, ZyklusStart, … am FB außen anparametrieren und der FB übernimmt dann den Signalaustausch mit der untergeordneten Schraubsteuerung ( Programmnummer ok,…)
    Es stürzt nicht die SPS ab sondern die SE (Steuerungs- Einheit) der Schraubersteuerung, weil sie sporadisch Daten nicht oder falsch bekommt.

    Info System 300:
    http://www.boschrexroth.com/business..._300/index.jsp

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Tja,
    du solltest jetzt die Daten der SPS mittels geeigneten Programmen analysieren um den Fehler zu finden.
    Ich wuerde den Datenverkehr mittels SPS-Analyzer mit-protokollieren und im Fehlerfall die Daten auswerten.
    So kannst du feststellen ob das Problem in der SPS oder in der anderen Steuerung erzeugt wird.

    Markus

  5. #5
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gast,

    ich würde mich auch eher darauf konzentrieren den Fehler im vorhandenen Baustein zu finden. Vielleicht besteht noch Kontakt zum Programmierer und dieser kann helfen.

    Ansonsten gibt es auch Möglichkeiten den Know-How-Schutz zu knacken, die hier im Forum auch schon beschrieben wurden. Allerdings bedarf es schon eine Menge eigenen Knowhows um komplexere Bausteine analysieren zu können.

    Ich möchte mit diesem Hinweis auch nur ungern eine erneute Diskussion um die Zulässigkeit solchen Tuns entfachen.

    Gruss Hagen
    Im Zweifel, tue immer das richtige!

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung eines Servomotors ( Industrie )
    Von rhapsoo im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 00:01
  2. Ansteuerung eines Schrittmotors
    Von Froxx im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:13
  3. Ansteuerung eines Stellgliedes
    Von Zoni im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 16:23
  4. Ansteuerung eines LCD Displays
    Von CheGuevara83 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 18:54
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 23:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •