Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Positionierung

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich moechte mit einer S7-224xp neben anderen Aufgaben eine Positionierung mit einem Schrittmotor durchfuehren. Der Treiber ist fertig, die SPS gibt nur den Impuls und die Drehrichtung raus. Der Motor soll 7 Positionen anfahren die mit Photosensoren bestueckt sind. Die neue Position kommt ueber 7 Eingaenge in die SPS (digital). D.h ich habe 7 dig. Eingaenge fuer die jetzige Pos und 7 Eingaenge fuer die neue Position (diese stammt aus Messwerten)
    Meine Idee ist die aktuelle Position zu nutzen um daraus zusammen mit der neuen Zielposition die Drehrichtung zu ermitteln. Die SPS gibt solange den Impuls bis das Ziel erreicht ist (Sensor).Wenn ich nun die Wahrheitstabelle aufstelle benoetige ich ganze Menge Operatoren.
    Gibt es die Moeglichkeit die jeweils 7 Inputs in ein Bitwort zu wandeln, dann die Beiden Bitfolgen zu vergleichen, um daraus die Drehrichtung zu ermitteln?

    Bsp. jetzige Pos: 3
    neue Pos: 5
    Rechtslauf wenn E>I, Linksslauf wenn E<I

    E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7=(0 0 1 0 0 0 0)
    I1 I2 I3 I4 I5 I6 I7 = (0 0 0 0 1 0 0)
    -->E>I also rechtslauf

    Kann da jemand helfen oder gibt es fuer sowas elegantere Loesungen


    Danke
    Zitieren Zitieren Positionierung  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn Du ein Eingangsbyte (EB) verwendest geht das, das störende Eingangsbit kannst Du ausblenden indem Du z.B. einmal rechts schiebst und danach wieder links wenn e0.0 nicht gebraucht wird. Na dann brauchst Du nur noch auf größer und kleiner zu vergleichen, dann hast Du die Drehrichtung.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    earl_mobile ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Schoenen Dank,

    ja, ich kann das Byte so ansprechen und die Eingaenge vergleichen.Jedoch sind die Eingaenge ueber versch. Byte verteilt-

    EingaengeE: 1.0-1.5 und 2.7
    EingaengeI: 2.0-2.6
    Lassen sich einzelne Bit "manuell" zu einem Wort zusammenfassen und danach vergleichen?
    Oder muss ich die Eingaenge umverteilen und entsprechende nichtzugehoerige Bit ignorieren (verschieben-zurueck schieben).

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    na klar geht das auch:
    LD E1.0
    = V0.0
    U E1.1
    = V0.1
    usw.
    dann hast Du VB0, dann kannst Du den Rest sparen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

Ähnliche Themen

  1. ST-Positionierung
    Von c.wehn im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 16:55
  2. PT100 Positionierung
    Von matthias2525 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 15:29
  3. Positionierung
    Von Andy_speedy im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 08:44
  4. Positionierung
    Von speedy_nrw im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 06:58
  5. Software - Positionierung
    Von Lazarus™ im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 22:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •