Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Keine Verbindung zur AG, Step5 hängt sich auf...

  1. #1
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, ich verzweifle an folgendem Problem:
    Ich hab von unserer EDV ein neues Notebook bekommen und offensichtlich hält Dell einen Com-Port für überflüssig. Also - kleine Docking-Station mit Com usw.
    Jetzt sitze ich in Australien beim Kunden und kann nicht auf die S5 zugreifen (95 bzw 115). Wenn ich mein Kabel anstecke und online gehen will, kommt zwar noch die Meldung "AG-Schnittstelle wird geprüft", das wars dann aber auch, Step5 macht gar nichts mehr und der Bildschirm ist eingefrohren!
    Der Com-Port an sich funktioniert, da ich ihn auch für die Servos in unserer Anlage nutze (Lenze, Baumüller) und da klappt alles einwandfrei.
    Am Kabel liegts auch nicht, mein Kollege hat es so eben mit seinem Notbook getestet und die Verbindung steht.
    Als Schnittstelle hab ich COM1 eingestellt, genau so wie in der Lenze-Software und die funktioniert ja. Ich hab auch schon COM1 Sonder probiert, geht auch nicht.

    Liegt es evtl. an der Docking-Station?
    Oder Baudrate? Wo kann ich diese ändern?
    Fehlen vielleicht Treiber?
    Warum hängt sich S5 komplett auf? Das ist mir vorher noch nie passiert!

    Wie gesagt, ich bin am Verzweifeln, vielen Dank schon mal für eure Antworten!
    Zitieren Zitieren Keine Verbindung zur AG, Step5 hängt sich auf...  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    148
    Danke
    21
    Erhielt 38 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Wenn das System mehr als einen Prozessorkern hat , solltest du die anderen Kerne abschalten. Step 5 kann nur mit einem Kern die Onlinefunktion. Auf der Siemensseite ist das irgendwo beschrieben.


    Da ich die Siemensseite auf einem anderen Rechner gespeichert habe,mal auf die Schnelle eine Lösung aus einem anderen Forum:

    "Man kann in der boot.ini die Anzahl der kerne festlegen, die verwendet werden sollen.
    Man kann den Parameter /ONECPU oder /NUMPROC=x an die Startzeile anhängen, damit Windows nur eine CPU bzw. Core verwendet (x = Anzahl der verweneten CPU/Kerne). "


    https://support.automation.siemens.c...46&treeLang=de
    Geändert von MajorutyOfOne (31.01.2011 um 07:01 Uhr) Grund: Doch noch gefunden
    Zitieren Zitieren DualCore??  

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Welches Kabel benutzt Du denn? Das Siemens Kabel für PG's 6ES5734-XXXXX? Damit geht's bei normalen PC's/Laptop's nicht.

  4. #4
    Maixner_Charly ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm, zu einem Bluescreen kommt es bei mir nicht, lediglich Step5 reagiert nicht mehr. Wenn ich es über den Task-Manager abwürge, läuft Windows (XP/SP3 nebenbei bemerkt) ganz normal weiter. Will ich Step5 nach dem Crash wieder starten, passiert gar nichts, ich muss erst Windows neustartet.
    An der boot.ini will ich erst mal nicht rumfummeln, da reißt mir unsere IT den Kopf ab, unsere Vorschriften sind da sehr streng
    Zitieren Zitieren hmm...  

  5. #5
    Maixner_Charly ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Corosop15 Beitrag anzeigen
    Welches Kabel benutzt Du denn? Das Siemens Kabel für PG's 6ES5734-XXXXX? Damit geht's bei normalen PC's/Laptop's nicht.
    Ich benutze ein "PG-Uni-II"-Kabel von Traeger, aber am Kabel liegts nicht, wie gesagt, beim Kollegen funktioniert mein Kabel auch.

  6. #6
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Dann bleiben mir eigentlich nur noch 2 Vermutungen:

    1.) STEP5 ist noch ein altes DOS-Programm und verlangt eine echte "körperliche" COM-Schnittstelle. Umsetzung von USB auf COM z.B. funktioniert nicht.

    2.) Ein anderes Programm hat sich die COM1 fest zugeschrieben (in der Registry). Hatte ich mal mit einer TK-Software. Erst nach dem Deinstallieren der TK-Software kannte ich unter STEP5 wieder online gehen.

    Gruß
    Corosop15

  7. #7
    Maixner_Charly ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Corosop15 Beitrag anzeigen
    Dann bleiben mir eigentlich nur noch 2 Vermutungen:

    1.) STEP5 ist noch ein altes DOS-Programm und verlangt eine echte "körperliche" COM-Schnittstelle. Umsetzung von USB auf COM z.B. funktioniert nicht.

    2.) Ein anderes Programm hat sich die COM1 fest zugeschrieben (in der Registry). Hatte ich mal mit einer TK-Software. Erst nach dem Deinstallieren der TK-Software kannte ich unter STEP5 wieder online gehen.

    Gruß
    Corosop15
    zu 1.)
    Kann ich mir kaum vorstellen, dass Step5 nur mit einer echten Schnittstelle arbeitet, außer dem Field-PG von Siemens wird ja eigentlich kein Computer mehr mit Com ausgeliefert.

    zu 2.)
    Unwahrscheinlich, da ich den Com-Port für zwei andere Programme (GDC für Lenze und ProDrive für Baumüller) benutze, da funktioniert er wie gesagt einwandfrei.

    Was meint ihr, soll ich mich mal an den hiesigen Siemens-Support wenden?

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Step5 funktioniert auch mit einem USB-TTY-Wandlerkabel. Allerdings stellt es unnötigerweise hohe Anforderungen an den virtuellen COM-Port. Und damit fallen schon einige Anbieter raus.
    Alois Träger sollte das allerdings im Griff haben.

    Hat die Installation einwandfrei und ohne Fehler funktioniert? Es sind mit Sicherheit Adminrechte erforderlich, das in diesem Fall Modifikationen an einem Gerätetreiber vorgenommen werden.
    Eventuell noch einmal die Treiber deinstallieren, neu starten und erneut installieren. Wir haben ja auch ein USB-TTY-Wandlerkabel im Angebot, aber so ein Phänomen ist mir unbekannt.
    Der Bluescreen auf Mehrkernmaschinen ist ein bei Siemens bekanntes Problem. Testweise trotzdem einmal auf einen Kern herunterschalten. Tut nicht weh, ist nur langsamer, aber vielleicht hilft es ja.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... es ist aber auf jeden Fall so, dass bei einer "normalen" Konstellation von USB -> COM und dann COM -> TTY Probleme mit dem Zeit-Management gibt (Step5 ist da sehr kleinlich ...). Das hatte ich auch schon mal ausprobiert. Entweder ein echter COM-Port (es gäbe ja auch noch die PCM-CIA-Karten) oder das Ding, das Rainer vorschlägt ...

    Gruß
    Larry

  10. #10
    Maixner_Charly ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So, nochmal kurzes Update:
    Kein Kabel am Notebook, gleiches Problem!
    Auch wenn mein Com-Port frei ist und ich nur mal so zum Test die Betriebsart wechseln will, hängt sich Step5 auf.
    Ich vermute jetzt schwer einen Softwarefehler.
    Komplette Neuinstallation?
    Was meint ihr?

Ähnliche Themen

  1. Step 7 V5.5 hängt sich auf
    Von Boris im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 21:40
  2. keine verbindung Notebook zu S5 mit step5
    Von Ninja im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 20:43
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 20:12
  4. OP 73 hängt sich auf
    Von Paule im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 15:42
  5. CP 443-1 IT hängt sich auf ?
    Von MW im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 21:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •