Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Digitale Impulse eines Durchflussmessers in Volumenstrom umrechnen

  1. #41
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich hab mir hier die vier Seiten mal so ein wenig durchgelesen und ich habe ein ähnliches Problem, aber leider kann ich die Problemlösung nicht auf mein Problem anwenden. Unzwar verwende ich folgenden Durchflusssensor ( http://www.conrad.de/ce/de/product/1...mm-001-10-lmin ) . Der Sensor ist analog und ich bekomme eine Spannung ausgegeben. Ich weiß, dass der Sensor 2500Impulse pro Liter hat. Jetzt habe ich die Frage, wie ich es schaffe, den Wert der Spannung in Impulse umzurechnen. Vorallendingen, was mich wundert, habe ich auch eine Spannung am Ausgangssignal ohne das etwas den Sensor durchfließt(Ungefähr 1 V).
    Danke schonmal im Voraus für jede Hilfe!

  2. #42
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo ppascal2,

    erstmal die frage brauchst du wirklich den Impuls oder nur die Menge?

    Ansonsten kannst du dir auch selber einen beliebigen Impuls basteln.

    Also ich würde dir zu folgendem raten:

    Du teilst den aktuellen Durchfluss (m³/h) durch 36000 und addierst in mit dem Taktmerker X.0 jede 100ms aufeinander.
    Dann vergleichst du den Wert mit einem Vergleichstwert zum Beispiel 0,1 m³ oder 1m³. Den Rest der beim Vergleichen übrig bleibt solltest als Startwert für den nächsten Impuls nehmen,
    damit wird alles etwas genauer.

    Wenn du dann die Menge benutzen willst, würde ich dir zu einem zweiten Zähler raten, der die Impulse zählt. Dann bekommst du kein Problem mit dem datenformat REAL, wenn du zuviele nachkommastellen benutzt.

    MfG
    DuMMbatz
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  3. #43
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    ppascal2, was dient es eigentlich eine analogen Wert in Impulse zu wandeln ? Weil du den Durchflussmenge durch einen Zähler summieren willst ?

    Welchen Impuls-Rate erwartest du ?
    Wie genau soll es sein ?
    Sollen die Impulse Puls-Breite moduliert werden, oder Puls-Rate moduliert werden (wie es innen in Durchflusssensor fungiert) ?

    Ich habe den Gefühl das du den falschen Sensortyp für dein Zweck verwendest.
    Den vorgeschlagene Sensor kostet nur 22€. Durchflusssensoren die direkt Impulse ausgibt gibt es viele und die sind nicht teuer.

    *: Z.B. hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/1...e&rt=home&rb=1
    Von den Beschreibungstekst: "Das berührungslose Abtastsystem garantiert eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer und liefert fertig aufbereitete Rechteck-Impulssignale (z. B. für die SPS)."

    **: Den Sensor den du selbst vorgeschlagen hast, ist kein Analog-Sensor: "Der integrierte Hall-Sensor liefert ein exaktes Rechteck-Signal.". Ich denke du messt ein 'Analogwert' weil dein Messgerät für den Impulsrate nicht geeignet ist.
    Geändert von JesperMP (30.08.2013 um 11:49 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  4. #44
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    danke schonmal für eure Antworten. Also ich bin neu in diesem Themengebiet.
    Ich benutze einen BeagleBone zur Datenauswertung. Ich hatte bevor ich den Durchflusssensor bestellt habe nicht großartig damit beschäftigt, weil ich blauäugig dachte, wo Durchflusssensor draufsteht, steckt immer der gleiche Durchflusssensor vom Signal drin.
    Mein Ziel ist es aus dem Signal die Durchflussrate herauszubekommen und in einer Datenbank zu speichern, um einen Spritverbrauch festzustellen und den Tankinhalt auf den Liter genau festzustellen.
    Mir wurde von einem "Experten" gesagt, dass der Sensor analog sei und da das Signal beim BeagleBone in Volt ausgegeben wird, dachte ich mir, dass ich darauf iwie die Impulse ausrechnen muss, damit ich auf die Durchflussrate in Litern komme.

Ähnliche Themen

  1. Gewicht umrechnen...
    Von anne im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 10:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:02
  3. Wasserwerk Druck / Volumenstrom
    Von EnemyNr1 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 10:07
  4. Impulse einer Haspel in eine Länge umrechnen
    Von mg1382 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 11:30
  5. Geberwerte in U/min Umrechnen
    Von Thomed im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 08:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •