Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Digitale Impulse eines Durchflussmessers in Volumenstrom umrechnen

  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich stehe aktuell vor der Aufgabe einen Durchflussmesser welcher mir pro 0,01m³ an Durchfluss einen digitalen Impuls gibt. Wärend des Betriebes erwarten wir einen gewissen Volumenstrom welcher dann ca. 300 - 1000 Impulse pro Stunde liefern wird.

    Ich hatte hierzu bereits eine rudimentäre Funktion die nichts anderes machte als jede Sekunde die Impulse zu zählen und diese dann umgerechnet als Volumenstrom ausgibt. Dies beginnt jede Sekunde (oder ein anderer einsellbarer Zeitwert) wieder von vorne.

    Das wäre dann bei 5 Impulsen in einer Sekunde ein Durchfluss von 5 * 0,01m³ = 0,05m³/s.

    Prinzipiell hatte das auch funktioniert, ich war aber mit der Qualität der errechneten Werte nicht besonders zufrieden, da diese sehr gesprungen sind. Gibt es hierzu einen besseren Lösungsansatz oder gar eine etwas ausgereiftere Funktion die genau für das ausgelegt ist?
    Geändert von Atlas (01.02.2011 um 11:29 Uhr)
    Zitieren Zitieren Digitale Impulse eines Durchflussmessers in Volumenstrom umrechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    mit welchem steuerungssystem soll das umgesetzt werden?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Atlas ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit einer S7 315

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Die Zeit womit du den Volumenstrom berechnet ist falsch.
    Du must die Zeit von der erste Puls bis den letzten Puls innerhalb von den Abtastzeit abfangen und für den Berechnung verwenden.

    Du kannst auch die Ungenaugigkeit ungefähr halbieren indem du zwei Zeiten messt:
    Die Zeit von der positive Flanke von ersten Puls bis positiven Flanke von letzten Puls, und die Zeit von der negative Flanke von ersten Puls bis negative Flanke von letzten Puls.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich empfehle die lektüre dieses beitrags: http://support.automation.siemens.co...ew/de/23657941
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Bei nur 300 - 1000 Impulse pro Stunde glaube ich nicht es wäre notwendig mit Processalarme.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Bei nur 300 - 1000 Impulse pro Stunde glaube ich nicht es wäre notwendig mit Processalarme.
    die anzahl der impulse sagt noch nichts über deren länge aus...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wenn die niedrigste Durchflussmenge nur 300 impulse pro stunde abgibt, kann man die berechnete Durchflussmenge nicht schneller als ungf. jeder 25 sekunde aktualisieren. Man muss ja mindestens zwei Impulse abtasten um die Zeit zwisschen die Impulse messen zu können.
    Jesper M. Pedersen

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    die anzahl der impulse sagt noch nichts über deren länge aus...
    Man kann die Länge nicht verwenden. Oft ist die Impulsdauer fest, nur die Abstand zwisschen die Impulse wechselt.
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ...einen Durchflussmesser welcher mir pro 0,01m³ an Durchfluss einen digitalen Impuls gibt
    Vielleicht ist dieser Impuls in der Länge einstellbar...

    oder das Datenblatt hat eine vernünftige Info versteckt.

Ähnliche Themen

  1. Gewicht umrechnen...
    Von anne im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 10:58
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:02
  3. Wasserwerk Druck / Volumenstrom
    Von EnemyNr1 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 10:07
  4. Impulse einer Haspel in eine Länge umrechnen
    Von mg1382 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 11:30
  5. Geberwerte in U/min Umrechnen
    Von Thomed im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 08:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •