Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: S7-300 Analogeingänge voller Wert eingefroren

  1. #11
    klaerbaer2010 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Analogeingang 1 kommt von einem Durchflussmesser ENDRESS + Hauser Promag. (Analogausgang)

    Analogeingang 2 kommt von einem Speisetrenner Endress + Hauser RN221N (auch Analogausgang). Vor dem Trenner sitzt eine Höhenstandssonde.

    Zum Erdungskonzept Alle Rohrleitungen leitfähigen Teile sind mit Erde verbunden.

    Ich werde mal den Mana wie bei Siemens beschrieben erden.

    Mich wundert es nur das die ganze Sache Jahrelang reibungslos funktioniert hat.

    mfg

    Markus

  2. #12
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hast Du mal eine Erdungsmessung gemacht?
    Eventuell ist der Potentialausgleich im Schaltschrank nicht mehr der beste.
    Früher wurde oft noch verzinkte Banderde gelegt, die ist aber nach ca. 20 Jahren hin.

  3. #13
    klaerbaer2010 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    muss mich nochmal melden.

    Nachdem Austausch der analogen Eingangskarte 331-1kf02-0ab0 hat die Anlage nun ein halbes Jahr problemlos funktioniert.

    Am Sonntag und am Montag ist diese an beiden Tagen ausgestiegen.

    Die Karte hat 8 analoge eingänge ohne Mana. Die ersten beiden Eingänge sind beschaltet wie bereits vorher schon erwähnt.

    Ich habe mir die Sache gestern nochmal etwas genauer angesehen.

    Die Analogwerte laufen von -32.000 bis +32.000 hoch und runter.

    Die nicht benutzten Eingänge sind mit Masse verbunden und diese ist auch geerdet.
    In der Hardware Konfig sind die nicht benutzten deaktiviert.

    Wenn ich bei anstehendem Fehler die +Leitung vom analogen Eingang abklemme macht sich die Steuerung gar nichts daraus. Die Werte laufen weiter hoch und runter.

    Wenn man in Hardware Konfig direkt die Eingänge beobachtet laufen diese im Wechsel

    W#16#7FFF und W#16#8000

    Erst ein komplettes ausschalten der Spannungsversorung bringt die Anlage wieder normal zum funktionieren.

    Ich werde noch verrückt mit dem Teil. Der Fehler tritt sehr unregelmäßig auf.

    Hat noch irgendjeman Ideen?

    Gruß

    Markus

  4. #14
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nur mal so eine Idee, wir hatten schon mal Problem mit Rückwandverbindern, wurden die schon mal getauscht?

    Gruss

    Soli

  5. #15
    klaerbaer2010 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Die Analogkarte sitzt direkt an der CPU. diesen Verbinder habe ich mal getauscht. Als ich die Analogkarte getauscht habe.

  6. #16
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich weiss, der Eintrag ist nicht mehr ganz frisch. Aber ich hatte gerade dasselbe Problem. AI mit PT100 alle Eingänge entweder bei plus oder minus 327xx eingefroren. Nur Strom trennen von der Sps brachte Besserung. Davor lief es 6 Monate. Hat jemand eine Lösung?
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.

Ähnliche Themen

  1. REAL-Wert in Word-Wert konvertieren
    Von Mohrchen im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 13:02
  2. Analogeingänge ET200eco?
    Von Aventinus im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 08:58
  3. TP 177micro langsam und eingefroren
    Von blue dun im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 09:02
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 00:24
  5. Analogeingänge verwerden
    Von Noudels im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 14:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •