Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Step7 Prägestazion Problem

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    Ich habe folgendes Problem wir haben in der Schule eine Prägestation in der es zwei Zylinder gibt. Der Erste soll das Werkstück spannen und der Zweite es prägen nur ich bekomme den Spanzylinder nicht mehr zurück gefahren, wenn das Werkstück geprägt wurde. Alles andere habe ich schon hin bekommen nur dies nicht was muss ich da noch für ein sps Netzwerk erstellen?
    Zitieren Zitieren Step7 Prägestazion Problem  

  2. #2
    Spslw90 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aber das ganze soll über Merker laufen und nicht uber die Zeitverzögerung

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Spslw90 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    Ich habe folgendes Problem wir haben in der Schule eine Prägestation in der es zwei Zylinder gibt. Der Erste soll das Werkstück spannen und der Zweite es prägen nur ich bekomme den Spanzylinder nicht mehr zurück gefahren, wenn das Werkstück geprägt wurde. Alles andere habe ich schon hin bekommen nur dies nicht was muss ich da noch für ein sps Netzwerk erstellen?
    Guten Morgen.
    Wenn du eine seriöse Antwort erwartest solltest du deine Fragestellung überdenken.
    Etwas mehr Infos wären hilfreich.

  4. #4
    Spslw90 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mein Problem liegt darin das: Wenn der Prägezylinder eingefahren ist, nicht der Spanzylinder einfährt, weil der Reedkontakt E0.1 noch betätigt bleibt (in der ganzen Aufgabe habe ich E0.0, E0.1,E0.2,E0.3) als Reedkontakte und einen Merker M0.0 der den Prägezylinder wieder einfahren lässt

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Lese dir bitte folgendes durch und stelle deine Frage dann noch einmal
    Angaben bei Fragestellungen! ###BITTE LESEN!###

    Beispielcode von dir wäre sicher hilfreich

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    82
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Das ganze hab ich vor ein einigen jahren mal als Zwischenprüfung in der Ausbildung gehabt.
    Wobei wir mal wieder bei den Hausaufgaben sind.
    Was für eine Steuerung hast du denn? Ich sollte es damals mit ner Logo machen.
    Was hast du denn bis jetzt gemacht?
    Zeig mal dein Programm mit Kommentaren und es gibt dir sicherlich irgendjemand einen Tip.

    Bis denne
    Jens

  7. #7
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Mal ehrlich: Wenn Du Dir durchliest, was Du uns bisher an Infos gegeben hast, meinst Du da kann jemand eine sinnvolle Antwort drauf geben?

    Wie ist denn dein Ablauf?
    Was hast Du schon programmiert?
    Wie ist Deine prinzipielle Vorgehensweise?
    Gruß
    Michael

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    suche mal nach schrittkette

    s1: starttaster -> s (setze) m1 (spannen)
    s2: m1 & endschalter gespannt s m2 (prägen ab),r (rücksetze) m1
    s3: m2 & endschalter präge unten s m3 (präge auf), r m2
    s4: m3 und endschlter oben s m4 (entspannen), r m3
    s5: m4 & entspannt = m5 (zyklus ende),r m4
    Geändert von volker (08.02.2011 um 11:47 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 13:41
  2. Problem mit Variablen in Step7
    Von soundcraft15 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 15:53
  3. Problem mit Siemens Step7 5.4 SR6
    Von stevemab27 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 19:03
  4. STEP7 V5.4 SP3 WinZip Problem
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 14:43
  5. Step7 Timer problem
    Von Schlapi im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 13:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •