Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Transportband ansteuern

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich bräuchte Eure Hilfe. ich bin im moment an meiner Diplomarbeit und möchte eine Transportsystem bauen!!

    auf dem Band werden durchsichtige Objekte transportiert ,es ist ein Glas Transportiert was ich durch eine Lichtschranke abfrage auf welcher position des Tansportbandes das Glas steht!!

    Jetzt geht es draum ich habe ein Transportband und möchte dieses antreiben über einen Motor,

    Ich habe eine Siemens SPS S7 314 CPu mit DI und DO Karten. Den Motor möchte ich an die Signalkarten hängen um die Geschwindigkeit und Start Stop des Motors steuern!!

    Ist dies überhaupt möglich?? Ich komme aus dem Metallbereich und habe nicht so die Erfahrung in Sachen Elektronik.

    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte!!

    Grüsse
    Zitieren Zitieren Transportband ansteuern  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    um ein Transportband in der Geschwindigkeit zu verändern würdest du bei einem (angenommenen) Drehstrommotor für den Vorschub einen Frequenz-Umrichter benötigen um ihn zu ändern. Die Freigaben für den FU kannst du über die DO's deiner SPS geben. Für den Drehzahl-Sollwert würdest du einen Analog-Ausgang benötigen. Wenn dir nur DO's zur Verfügung stehen und du das nicht ändern möchtest/kannst, so gibt es bei manchen FU's fest hinterlegbare Frequenz-Sollwerte (Jog-Werte), zwischen denen du so umschalten kannst. das sind aber nicht allzu viele (wenn überhaupt).

    Gruß
    Larry

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    friedo85 (09.02.2011)

  4. #3
    friedo85 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo larry,

    ok danke für die Info also habe wiegesagt eine DI und eine Do karte zur verfügung!! Em den Motor ansich muss ich den über ein externes Netzteil ant´reiben oder könnte dieses auch die sps machen??

    Gruss

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Die Schaltausgänge der SPS haben normalerweise nur einen Strom von 0.5 A (24 V) . Selbst wenn du damit hinkommst würde ich es trotzdem nicht direkt über die Ausgänge machen (Optokoppler oder Schütze - je nach Antrieb.

    Was hast du denn da für einen Motor ?

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    friedo85 (09.02.2011)

  7. #5
    friedo85 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    em habe noch keinen Motor, bin auf der suche nach einem geeigneten. Schaue halt nach einem 24V Motor!!

    Ein Motor hat ja 2 Kabel die raus kommen plus und minus!! Wie ist das dann würde ich dann eines auf die Erdung klemmen und das andere an die Eingangkarte?? Wie lässt sich jetzt die geschwindigkeit regeln???

    Grüsse

  8. #6
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Wie lässt sich jetzt die geschwindigkeit regeln???
    Beim Gleichstrommotor:
    Durch Verändern der Spannung die Geschwindigkeit
    und durch Verändern der Polarität die Richtung

    Beim Wechselstrommotor:
    Durch einen Umrichter



    Frank
    Geändert von IBFS (09.02.2011 um 17:30 Uhr)
    Grüße Frank

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    friedo85 (09.02.2011)

  10. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    und das ist eine Diplomarbeit? ...interessant...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    und das ist eine Diplomarbeit? ...interessant...
    DAS war auch mein erster Gedanke beim Lesen.
    Dazu noch die Lowlevel-Fragen ...
    Ich glaub ich muss mir Sorgen um die Zukunftsfähigkeit des Standortes Deutschland machen und um meine eigene Zukunft.

    Was könnt ihr mir zur Altersvorsorge empfehlen?

    Es heisst zwar "Die Jugend ist unsere Zukunft", aber das sehe ich hier nicht so

    Gruß
    Dieter

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (09.02.2011)

  13. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen

    Was könnt ihr mir zur Altersvorsorge empfehlen?
    Bankraub, gelingt es hast du ausgesorgt, wenn nicht bekommst Kost und logie frei
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  14. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Bankraub, gelingt es hast du ausgesorgt, wenn nicht bekommst Kost und logie frei
    Im Süden Deutschlands ist die Aufklärungsrate recht hoch -> Folglich hohes Risiko erwischt zu werden
    In der Gerichtsverhandlung muss ich Arbeitgeber und Beruf nennen -> mildernde Umstände
    Das ergibt wohl ein Urteil so um die 2 Jahre. Da möcht ich nocht nicht so ganz von Altersvorsorge reden

    Gruß
    Dieter

    PS: Bin für weiterre Vorschläge offen

Ähnliche Themen

  1. Austragschleuse ansteuern
    Von mr.blue im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 11:26
  2. RGB - LED mit SPS ansteuern
    Von creation im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:02
  3. S7 via usp ansteuern
    Von phx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:58
  4. LED´s von Bedienpanel ansteuern
    Von Bernie im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 18:02
  5. Will 10V 12W mit 24V/0,5A ansteuern
    Von maxi im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •