Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hantierungsbausteine S5 CPU 928

  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Wer erklärt mir den Unterschied zw den Hantierungsbausteine (ab OB 230, glaube ich) und den Standart-Funktionen "Send", "Receive" bei Einsatz eines CP 523!
    Irgendwie komme ich da nicht weiter.
    Initialisiert habe ich den CP bereits in den Anlauf-OBs.
    Jetzt möchte ich Senden bzw. Empfangen über 3964R. In den Handbüchern finde ich zwei Versionen.
    1. Über diese Hantierungsbausteine
    2. Über FCs (Send, Receive), deren Awl ich aber erst im Handbuch abschreiben müsste, da ich sie nicht als Datei habe.

    Was ist hier einfacher, um eine Verbindung zw. CP340 und CP523 zu realisieren.
    Vielen Dank schonmal.
    Zitieren Zitieren Hantierungsbausteine S5 CPU 928  

  2. #2
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ohne Handierungsbausteine geht es gar nicht. Die 115U hatte sie glaube ich integriert, die großen Maschinen 135/155 brauchen die HTB's.

    Ich habe nur über HTB'S gekoppelt.
    Gruß
    Heinz

  3. #3
    Registriert seit
    12.10.2004
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo ,

    Die Kommunikation läuft bei der 135 928 nur über die so genannten Hantierungsbausteine. In diesen HB der 135 wird intern lediglich der entsprechende OB mit einem SPA aufgerufen. Diese Bausteine kann man bei Siemens kaufen, oder - wenn man den internen Aufbau kennt- aber auch leicht selber programmieren. Nachfolgend einmal als Beispiel den FB230 SEND:


    NAME: SEND
    BEZ : SSNR DKY
    BEZ : A-NR DKY
    BEZ : ANZW AW
    BEZ : QTYP DKC
    BEZ : DBNR DKY
    BEZ : QANF DKF
    BEZ : QLAE DKF
    BEZ : PAFE ABY

    SPA OB 230
    BE

    Alle anderen wie Recive, Fetch Controll... sind entsprechend aufgebaut.

    ich hoffe ich konnte dir damit schon mal weiterhelfen.

    Stephan

  4. #4
    Registriert seit
    28.05.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Die Hantierungsbausteine die intern die OBs aufrufen, liegen mir auch alle vor.
    Nur wird im Handbuch zum CP523 ein eigener Send- bzw. Receive-Baustein beschrieben. Dieser arbeitet ohne die OBs.
    Ist das eine Alternativ-Lösung oder wofür gibt es die ?

  5. #5
    Registriert seit
    12.10.2004
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Atlantik,
    ich hab mir das Handbuch der CP523 durchgesehen. Auf die Schnelle konnte ich erkennen, das die Kommunikation über Schnittstellen DB abläuft und nicht über Kacheln. Die Hantierungsbausteine (die mit den OB`S) sind nur für die Kommunikation über die Kacheln.
    Du hast entweder die Möglichkeit die Bausteine Senden bzw. Empfangen aus dem Handbuch abzuschreiben, oder je nach Umfang deiner Aufgabe dir einen eigenen FB zu schreiben, der die DB Schnittstelle bzw. die Statusschnittstelle im PY Bereich bedient.
    Anmerkung: Laut Beschreibung sind die Bausteine im Handbuch ja für die CPU 941- 944. Da intern auch absolute Speicheradresse usw. angesprochen werden, must du allerdingst prüfen ob die die gleichen bei der CPU 928 sind. Auch können unter Umständen Befehle wie LIR TIR TNW TNB etwas anders funktionieren.
    soweit und viel Erfolg
    Stephan

Ähnliche Themen

  1. Hantierungsbausteine für CP525 mit 928B CPU
    Von dicker_polizist im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 13:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •