Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Taktzyklus für schnelle Anwendung

  1. #21
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich war längere Zeit für eine große
    Firma aus dem Fach in der Nähe von
    Regensburg unterwegs.
    Und hatte auch öfters derartige Probleme.

    Deshalb solche Fragen.

    Viel Erfolg.

    Gruß
    Bernhard

  2. #22
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Würde sagen der Weg über OB35 (20ms) wäre einen gangbarer Weg wenn der Rest der Anlage nicht zeitkritische Komponenten enthalten. Allen falls diese auch ihn den OB35 verschieben. Zu beachten ist dann allerdings das der Programmteil im OB35 nicht zu gross wird (die Zeit des OB35 muss deutlich kleiner bleiben als 20ms sonst geht es zu stark zu Lasten des OB1 Zyklus).

    Hatten bei uns eine Anwendung laufen in der wir zwei Wärmekamera dessen Temperaturwerte in eine Ringspeicher abgespeichert haben und bei einer Überschreitung die "Vorgeschichte" und "Nachgeschichte" der Auslösung möglichst genau (20ms Takt) abgespeichert wird. Das hat damals sehr gut funktioniert da der Rest der Anlage nicht zeitkritisch war. Das ganze einlesen und aufzeichnen wurde in OB35 gestellt und die Werte direkt aus dem Prozessabbild gelesen.

    Zum Feststellen ob es ein "externes" Problem handelt reicht vielleicht schone eine kleine Kamera mit genügend Speicher, laufen lassen und bei einem Crash stoppen und analysieren. Haben so auf eine günstige weise auch schon einen Fehler bei einem Palettier-Roboter gefunden.

  3. #23
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Wie wärs mit einer alarmfähigen eingangskarte, wo dei Ini drauf beschaltet ist ?


    und natürlich der Baustein für die alarmbearbeitung...

  4. #24
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von a.schiegg Beitrag anzeigen

    Zum Feststellen ob es ein "externes" Problem handelt reicht vielleicht schone eine kleine Kamera mit genügend Speicher, laufen lassen und bei einem Crash stoppen und analysieren. Haben so auf eine günstige weise auch schon einen Fehler bei einem Palettier-Roboter gefunden.
    Die Kamera muss aber schnell genug aufzeichnen. Eine Webcam kannst du knicken.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

Ähnliche Themen

  1. C++ Anfängerprobleme bei VCL-Anwendung
    Von Fritze im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 14:05
  2. AVR Board für kleine Anwendung
    Von BadTaste im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 14:31
  3. wincc 5.0 ms-dos anwendung
    Von maniac im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 18:06
  4. SPS-3D-Anwendung
    Von SPS_ANFAENGER001 im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 08:17
  5. Anwendung von SPS?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 00:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •