Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 154

Thema: DB mit AUF öffnen braucht mann das heute noch?

  1. #111
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Rezeptvariablen werden bei mir in der Rezeptur über das Panel gesichert!
    Notwendige Systemvariablen, die ich in unseren Serviceseiten einstelle sind in Global-Daten-DB's abgelegt (man könnte diese zur Sicherung auch in eine Rezeptur stecken!), aber nicht in Instanzdaten!

    Instanzdaten sind nur "interne Speicher". Gut, bei Siemens kommt man an diese Speicher ran, aber da diese Speicherbereiche (I-DB's) automatisch generiert werden läuft man bei Änderungen Gefahr einer falsch Adressierung! Ja es gibt die symbolische Adressierung, aber will ich bei Änderungen immer das gesamte Programm überprüfen, compelieren und übertragen? Ich nicht!
    Hallo Michael,
    du hast doch hoffentlich meine Ausage richtig gelesen.
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Diese Datensicherung in Rezepten halte ich für eine sehr nützliche sache,
    da spielt es keine rolle ob es jetzt Global oder Instanzdaten sind.
    Mir ging es darum auszudrücken, das es Sinnvoll ist die Daten ruhig noch
    mal in ein Rezept zu speichern, gerade du der Leidvolle erfahrung mit den
    Datenverlust in der CPU gemacht hat, sollte den sinn meine Ausage
    verstehen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  2. #112
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Was mir so auffällt ist, dass hier auf BigS so eingedroschen wird.

    Der Simatik Manager und die entsprechenden PLC sind gut.
    Die Entwickler von Siemens haben sich bestimmt etwas dabei gedacht, als sowohl DB als auch IDB implementiert wurden.
    Daher sollte auch das so genutzt werden, wie es die es sich damals gedacht haben.
    Es machen manche den Fehler, das Werkzeug so lange zu verbiegen, bis das System nicht mehr passt.
    Es ist zu prüfen ob Objekte, die in meinen Augen nur eine Modeerscheinung sind, in einer Steuerung notwendig sind.
    Mit Objekten meine ich nicht gekapselte Funktionen, sondern das was Objekte sein wollen.
    So etwas habe ich schon gesehen und bin erschrocken wie man Step7 so verunstalten kann
    Das Ergebnis von Objekten sehe wir in den OS die wir leider meist nutzen müssen.

    Ja, ich weiß dass WinCC und -flex Mist sind, doch ist es wo anders besser?

    Wenn jemand mit Rockwell oder Bosch oder Fanuc programmieren muss, der kann dann erst schätzen was BigS gebaut hat.


    bike

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (22.02.2011),Onkel Dagobert (22.02.2011)

  4. #113
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.335
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Der Simatik Manager und die entsprechenden PLC sind gut.
    ...
    Wenn jemand mit Rockwell oder Bosch oder Fanuc programmieren muss, der kann dann erst schätzen was BigS gebaut hat.

    bike
    Da muß ich dir mal sagen:
    Es gibt viel mehr schlechtere als bessere Programmiersysteme!

  5. #114
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Ja es gibt die symbolische Adressierung, aber will ich bei Änderungen immer das gesamte Programm überprüfen, compelieren und übertragen? Ich nicht!
    ich arbeite seit langem nur noch mit Operandenvorrang Symbol. Das gesamte Programm zu compilieren und zu übertragen ist im Übrigen nicht notwendig. Es genügt, bei der Bausteinkonsistenzprüfung nur die durch die Änderung betroffenen Bausteine neu übersetzen zu lassen. Und ein online/offline-Vergleich zeigt, welche Bausteine zum AG zu übertragen sind (hoffentlich wird das bei V11 erleichtert und/oder automatisiert).

  6. #115
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Die Entwickler von Siemens haben sich bestimmt etwas dabei gedacht, ...
    wo kann ich denn bitte nachlesen, ob und was sie sich dachten? Mutmaßungen über den Willen eines nicht wahrnehmbaren Wesens gehören in den Bereich der Religion.

  7. #116
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    ...Notwendige Systemvariablen, die ich in unseren Serviceseiten einstelle sind in Global-Daten-DB's abgelegt (man könnte diese zur Sicherung auch in eine Rezeptur stecken!), aber nicht in Instanzdaten!...
    Helmut,
    genau das hab ich doch geschrieben, aber das Thema ist ja immernoch DB-Zugriffe

    Perfektionist,
    genau das mir noch ein Dorn im Auge (aua), von andreren Steuerungen z. B. Omron kenne ich das so, dass immer das Ganze Programm übertragen wird, da ist das dann letztlich egal, aber ich möchte ja auch Änderungen schnell mal einspielen und da ist mir derzeit der Aufwand mit der symbolischen Adressierung beim Kunden vor Ort zu groß. Wenn V11 das besser handhaben kann, das wäre SUPER!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  8. #117
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Der Simatik Manager und die entsprechenden PLC sind gut.
    Die Entwickler von Siemens haben sich bestimmt etwas dabei gedacht, als sowohl DB als auch IDB implementiert wurden.
    Daher sollte auch das so genutzt werden, wie es die es sich damals gedacht haben.
    Tja, ich bin zwar weitgehen gegen IDB-Zugriffe von außen, einfach aus praktischen Gründen,
    vor allem weil ich gelegentlich auch mal auf die quasi Instandhalter Seite wechsle, und weiß,
    was passiert, wenn man irgend sowas übersieht bei einer Änderung.

    Ob das damals so gedacht war, das man das so strikt trennt, wie es imho Sinn macht weiß ich nicht.
    Fakt ist auf jeden Fall das Siemens in den Ausbildungsunterlagen und den anhängigen Beispielen,
    auch in IDBs mit HMI und anderen rumfingert.

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wenn jemand mit Rockwell oder Bosch oder Fanuc programmieren muss, der kann dann erst schätzen was BigS gebaut hat.
    Speziell Rockwell halte ich diesbezüglich vom Grundgedanken der Tags her für wirklich gut,
    auch wenn die HMI's oder vielmehr die Software RSViewME/Factory..ME ... untoll sind.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (22.02.2011 um 10:50 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #118
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    wo kann ich denn bitte nachlesen, ob und was sie sich dachten? Mutmaßungen über den Willen eines nicht wahrnehmbaren Wesens gehören in den Bereich der Religion.


    Ich verweise darauf:
    http://www.sps-forum.de/showpost.php...&postcount=106

    Wenn du es nicht verstehst, ist das dein Problem.
    Aber anderen abzusprechen sie würden bei der Entwicklung von einem Programm sich etwas dabei gedacht haben, in den Bereich der Religion abzuschieben, ist schwach.
    Du tust sowohl der Religion als auch den Entwicklern unrecht.
    Ich kenne Leute aus Karlsruhe und Fürth und, sein versichert, die wissen was sie tun.


    bike

  10. #119
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Speziell Rockwell halte ich diesbezüglich vom Grundgedanken der Tags her für wirklich gut,
    auch wenn die HMI's oder vielmehr die Software RSViewME/Factory..ME ... untoll sind.l
    Es geht nicht um die Theorie, sondern was die Software wirklich kann.
    Rockwell hat seine Vorteile, doch noch? überwiegen nach meiner Erfahrung die Nachteile.

    Ebenso den Schritt zwischen Codesys 2.3 und 3.0 habe ich nicht verstanden, warum bzw was brauche ich von dem neuen System um eine Maschine zu programmieren?

    In Hochsprachen verwende ich Objekte wo es nach meiner Empfindung Sinn macht, aber ich versuche nicht alles in Objekte zu zwingen.


    Ich verstehe es immer noch nicht, warum die Trennung zwischen DB und IDB so zwanghaft aufgelöst werden muss


    bike

  11. #120
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich kenne Leute aus Karlsruhe und Fürth und, sein versichert, die wissen was sie tun.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Argumentum_ad_verecundiam
    Dass Du vor Deinen Göttern Ehrfurcht hast, bedeutet nicht, dass ich vor Deinen Göttern ehrfürchtig bin. Wer mag, darf trotzdem gerne gen Karlsruhe und Fürth seine Danksagungen beten, meine Gebete dorthin werden wohl eher als ein Bitten zu verstehen sein.

Ähnliche Themen

  1. noch ein Neuling der Hilfe braucht
    Von Günni1400 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 15:17
  2. Wer macht heute noch Schneemann .
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 01:42
  3. Wer muss den heute noch arbeiten?
    Von maxi im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 08:54
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 11:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •