Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 154 von 154

Thema: DB mit AUF öffnen braucht mann das heute noch?

  1. #151
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ..Im Übrigen: kann mir mal jemand Feedback geben, ob bei mir im Text auch so wertende Begriffe wie "mies" vorkommen?..
    Nein Perfektionist. Du drückst dich eigentlich immer sehr gepflegt aus, das muss man dir lassen. "Mies" ist aber auch kein Schimpfwort. Es ist eigentlich mehr eine höfliche Umschreibung für einen ganz anderen Ausdruck.


    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Ich vermute das du hast ein Framework erstellt, mit standard FBs die du selbst erstallt hast, und wenn diese FB "in Ordnung" gefunden sind, hast du die festgehalten. Danach hast du keine Änderungen auf die FBs oder IDBs gemacht. Dies hat erlaubt das du das Anlage im betrieb halten konnte. Programmänderungen auf die höhere Ebene war noch möglich, nur nicht auf die FBs und IDBs...
    Ganz genau so ist es. IDBs werden bei mir allerdings auch geändert. Wie sollte es auch anders sein. Nur ist es so, dass sämtliche relevanten Zustände und Parameter in den Global-DBs stehen. In den Instanzdaten / Multiinstanzdaten gibt es bei mir solche Dinge wie Verzögerungszeiten und Überwachungszeit, rekursive Berechnungen (z.Bsp. Dämpfungen). Aber alles Dinge, die sich nach einem "Initialisieren" ganz schnell wieder fangen. Meistens lassen sich bei laufender Anlage geänderte Instanzdaten laden, in dem ich den FB-Aufruf auskommentiere und dann den FB und IDB lade. Der IDB kann bei Änderungen ja auch mal kleiner werden. Anschließend schalte ich den Aufruf wieder aktiv. Eigentlich geht es immer gut. Aber auch das hängt von der Anwendung und von der Software-Architektur ab (was für ein schöner Begriff ).


    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    ..Wenn das richtig verstanden ist, dann ist es genau wie ich es auch mache. Aber was hat es zu tun mit ob man die IDBs von aussen beschreiben darf oder nicht ?

    edit: Ich will dazu ergänzen das übergeordnete parameter und sollwerte sind in Global-DBs gespeichert. Aber Befehle wie Start, Stop, Auf, Zu, und Statuswerte schreibe und lese ich direckt in die IDBs.
    Naja, du scheinst es ja wenigstens im Griff zu haben. Wie macht ihr das eigentlich in Flexible, wenn sich die Adressen in den IDBs ändern? Die betroffenen Variablen müssen immer wieder neu verbunden werden, oder? Und stets drann denken, die RT neu zu laden?


    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich schreibe so schlecht?..
    Ach was! Das reicht dicke für eine Doktorarbeit. Sofern ich das beurteilen kann .
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  2. #152
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    IDBs werden bei mir allerdings auch geändert. Wie sollte es auch anders sein.
    Dafür muss man ein Framework erstellen, die die benötigte funktionalität hat, und fehlerfrei ist. Ist nicht einfach. Aber ich simuliere dafür auch meine programme um sie weitmöglichst fehlerfrei zu haben.
    Online programmieren zum laufzeit geht auch, so lange das man den deklarationsteil nicht berührst. Erst offline simulieren und testen - wenn OK gefunden - dann der geänderte FB in SPS laden - IDB wird behalten ohne änderung.
    FBs/IDBs auszukommentieren habe ich auch gemacht, aber das war notfall.

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das eigentlich in Flexible, wenn sich die Adressen in den IDBs ändern? Die betroffenen Variablen müssen immer wieder neu verbunden werden, oder? Und stets drann denken, die RT neu zu laden?
    Bei mir sind alle Daten die mit der HMI ausgetauscht werden, Global-DBs.
    Geändert von JesperMP (24.02.2011 um 00:49 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  3. #153
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Ich les jetz hier auch schon ne Weile mit.

    Vorweg mal, bin auch in der IH tätig.

    Ich würd sagen die Mischung machts.

    Übersichtlicher und leichter zum handeln würd ich sagen ist Onkels Variante im Bezug auf Erweiter-/Änderbarkeit.

    Für gewisse HMI-Lese/Status anzeigen würd ich evtl. auch in IDBs gehen.
    Und auch für die Handbedienung über HMI sogar schreibend.

    Wenns aber um Datenhaltung geht, wie z.B. Produkt Sachnummern usw. die gegen gelesen werden oder Achspositionen, das alles übers HMI gepflegt wird, dann ganz klar Global DB.

    Also für ein striktes Hopp oder Topp würd ich mich nicht entscheiden.
    Wenn ich einen meiner Finger in eines deiner Nasenlöcher stecke, haben wir beide nen Finger in der Nase

  4. #154
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Breitenbach am Inn
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @bike Die rechtschreibfehler kannst du Dir Schenken.
    Tut mir leid das ich so manches nicht ganz Gramatikalisch ( ist das Richtig ?) richtig habe. Aber ich bin ja auch kein "Studierter" der sein ganzes Leben den Buchstaben und Zahlen widmet.

    Außerdem habe ich diesen beitrag geschrieben da war ich schon ca 18h auf den Beinen und dabei sind die Augen schon ganz schön schwer gewesen. Aber so ist das halt mal in der Instandhaltung da gehst halt nicht heim wenn was nicht geht oder so.

    Muss noch eines loswerden : Es ist echt super hier im forum da man hier sehr viel Fachwissen vorfindet.
    Ich musste leider in der Vergangenheit schon so manchen blödsinn miterleben wie zb. das ein Programmierer eine Anlage in Betrieb nimmt und dann erst relativ langwierig und umständlich Änderungen vornehmen kann da er zuerst wiedereinmal in SCL das ändern darf und dann Übersetzen und einspielen. Des weiteren hatte ich noch nie eine inbetriebnahme bei der nicht einige FB´s und FC erweitert oder umgeschrieben werden mussten.

    Komme aus der Sägeindustrie und da gibt es numal lebendes Material auf das man die Anlage immer wieder mal Optimieren muss sei es weil Antriebe umgebaut werden oder sich der Ablauf ändert deshalb ist es mir am Liebsten wenn ich auch einstellwerte in Globalen db´s habe da sich da Änderungen relative einfach Handhaben lassen.

    Wenn ich heute eine CNC Fräße habe die immer Quasi das gleiche macht dann kann ich wenn ich einmal Fehlerfrei bin das ganze sicher in gekapselten systemen machen aber wenn man Anlagen hat ( größer 600 i/o´s) die kein Jahr so stehen wie im Vorjahr dann muss man sich wegen dem händling schön gedanken machen da meistens für die IBN nur 2 tage zeit sind und mann den rest während der Produktion machen muss.
    Da kann man nicht so einfach mal cpu neu starten.

    Das meinte ich eigentlich damit.

    Ps. Leider habe ich bis auf ein paar kleine Ausnahmen keine guten Erfahrungen mit "Fremdprogrmierer" gemacht da diese meistens nicht wissen wie alles ineinandergreift von der Mechanischen seite her.

    Pss Sollte ich wieder Recht oder Gramatikfehler haben naja war in Deutsch in der Schule schon nicht gut
    Zitieren Zitieren @bike  

Ähnliche Themen

  1. noch ein Neuling der Hilfe braucht
    Von Günni1400 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 15:17
  2. Wer macht heute noch Schneemann .
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 01:42
  3. Wer muss den heute noch arbeiten?
    Von maxi im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 08:54
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 11:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •