Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 154

Thema: DB mit AUF öffnen braucht mann das heute noch?

  1. #61
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich habe bis heute noch keine vernünftig programmierte Schrittkette in SCL gesehen.

    Für jede Aufgabe gibt es das richtige Werkzeug und das ist auch gut so.


    bike
    Hallo,

    ich hatte mal eine Anwendung mit einem Compiler. Glaube war von Fa. Christ.
    Exceel Tabelle in SCL.

    Das Ergebniss sah nicht schlecht aus.


    Villeicht aber auch nur eine Ausnahme.

    Grüße
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  2. #62
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Diese ganze Diskussion könnte man auch mit
    "Viele Wege führen nach Rom"
    beschreiben!

    Wie ich schon bereits geschrieben habe, von direkten Zugriffen auf Instand-DB's halte ich überhaupt nichts, wie jedoch ansonsten die Maschinen / Anlagen automatisiet werden, das muss der Hersteller immer im Einzelfall selbst entscheiden werden. Schließlich muss er das Projekt realisieren und garantieren!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #63
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hatte mal eine Anwendung mit einem Compiler. Glaube war von Fa. Christ.
    Exceel Tabelle in SCL.

    Das Ergebniss sah nicht schlecht aus.


    Villeicht aber auch nur eine Ausnahme.

    Grüße
    So etwas ähnliches haben wir auch einmal getestet, auch selbst entwickelt, doch an solch einem Konstrukt eine Änderung zu machen ist mehr als schwierig.
    Das entstandene Programm war, zumindest bei uns, nicht lesbar ohne den Ausgangsskript.

    bike

  4. #64
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    ... passt zum Blick deines AVATARS.
    hast Du schon mal Deinen Avatar betrachtet? da könnte mir das Grausen kommen. Dagegen ist das Tagpfauenauge recht hübsch anzusehen.

  5. #65
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    94
    Danke
    2
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Winnman,

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    Warum kommen immer wider diese Befehle: AUF DBxy?
    meines Wissens kann ich in Step7 einfach auf den DB zugreifen
    zb U DB100.dbx100.0
    warumm soll ich zuvor AUF DB 100 stellen?

    zu S5 Zeiten war das was anderes.

    klärt mich bitte auf.
    ich wollte mal wieder zum eigentlichem Thema zurück kommen.


    U DB100.DBX 100.0

    // äquivalent zu

    AUF DB 100
    U DBX 100.0

    Wenn du U DB100.DBX 100.0 in den Editor schreibst, dann werden eigentlich zwei MC7 Befehle generiert, nämlich AUF DB100 und U DBX 100.0

    D.h. es geht gar nicht ohne AUF DB, bzw. bei diesen Befehlen ist "immer" ein AUF DB mit dabei.

    Siehe hierzu auch beigefügtes Bild mit einer Hex Ansicht des MC7 Bausteincodes.

    Im Übrigen ist S5 und S7 zieimlich verwand, das fängt schon bei der 7070 Kennung am Bausteinanfang an. Natürlich wurde beim MC7 Code noch einiges an Funktionalität dazu gebaut.

    mfG. klaly

  6. #66
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    94
    Danke
    2
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Uload des Hexdump hat nicht geklappt, daher hier in textform:

    MC7 Code der U DB100.DBX100.0:

    Code Befehl
    2064 AUF DB 100
    0040 0064 U DBX 100.0


    MC7 Code der AUF DB100 und U DBX100.0:

    Code Befehl
    2064 AUF DB 100
    0040 0064 U DBX 100.0

    beidesmal das gleiche.

    mfG. klaly

  7. #67
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    wofür Global-DB? jedenfalls nicht wegen der HMI ...

    was spricht dagegen, direkt in der Instanz mit der HMI zuzugreifen? Dass der Zugriff von S7 aus nicht erkennbar ist, ist ein Manko, das sich seitens des Enwicklungssystems abstellen lässt. Oder man macht es eben wie Jochen und ich, also die HMI Variablen als solche kenntlich.

    Für den Direktzugriff der HMI in der Instanz spricht, dass dadurch der Rangieraufwand an der Schnittstelle eines Bausteins entfällt. Letztlich bildet diese Vorgehensweise nur ab, dass in der SPS virtuell eine SPS entsteht. Hatte man in der Vergangenheit vielleicht mehrere Steuerungen, die die jeweiligen Teilprozesse kontrollierten, in der ganz klassischen Variante mit Schaltern, Lampen etc. an der EA angeschlossen, so kam irgendwann der Tag, als HMI Geräte (Coros, Protool, Flex) direkt in der SPS auf Speicherbereiche zugriffen, also der Zugriff nicht mehr über physikalische EA erfolgte. Dieser Zustand wird heute nicht mehr in Frage gestellt. Nun lassen wir einmal die SPS in der SPS entstehen. Eine virtuelle SPS eben. Bestehend aus gekapseltem FB und seiner Instanz. Klassisch würde man nun die HMI an die Schnittstelle ankoppeln wollen. Warum aber, wenn man bei einer realen SPS erlaubt, dass die HMI direkt in die internen Daten zugreift, warum aber will man der HMI nicht erlauben, in die Instanz einer virtuell erstellten SPS zuzugreifen?

  8. #68
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zur Klärung:

    Instanz
    ist eine abgeschlossene Einheit

    so zumindest in der allgemeine Literatur.
    Und so soll es auch sein und bleiben

    bike

  9. #69
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Ist noch gar nicht lange her, da wurde das Theaterstück "IDB oder nicht IDB, das ist hier die Frage" schon einmal aufgeführt. Mit ähnlicher Besetzung und ähnlichem Verlauf.
    Siehe http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=41580

    Also Jungs, warum ständig das selbe Heu durchkauen?
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  10. #70
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Instanz ist eine abgeschlossene Einheit
    das klärt noch immer nicht, was zu einer (in sich) abgeschlossenen Einheit alles dazugehören darf.

Ähnliche Themen

  1. noch ein Neuling der Hilfe braucht
    Von Günni1400 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 15:17
  2. Wer macht heute noch Schneemann .
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 01:42
  3. Wer muss den heute noch arbeiten?
    Von maxi im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 08:54
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 11:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •