Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Blinker Langzeit

  1. #11
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    [PHP]
    u(
    u(
    on t2
    o e0.1
    )
    l s5t#50s
    se t 1
    nop 0
    nop 0
    nop 0
    u t1
    )
    l s5t#50s
    se t2
    nop 0
    nop 0
    nop0
    nop0

    //

    un t1
    = a0.0
    [/PHP]die nop 0 kannst du auch weglassen sind nur zum umschalten auf fup

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu chipset für den nützlichen Beitrag:

    dizzi33 (20.02.2011)

  3. #12
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Es gibt mehrere Möglichkeiten für Blinker, z.Bsp. so:



    PS: Hier mal mit 5 Sekunden!

    Danke funktioniert super, der Trick war die Verzweigung, die ist mir offensichtlich die letzten 5 Jahre in keinem Programm abgegangen.

  4. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Na gut, du hättest aber auch ein neues Nertzwerk aufmachen können, das geht dann ohne Verzweigung.
    Aber wenn schon FUP, dann konsequent.

    UN T1
    U M 0.0
    = M1.0

    Das ist einfach in FUP darzustellen, siehe auch den Code von chipset.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #14
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich hab gerade ein Problem und komme selbst auf keine Lösung. Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    Ich habe folgendes Problem, ich möchte anhand der Eingabe einer Frequenz die Periodendauer berechnen und damit ein Blinklicht füttern (es soll dann in der entsprechenden Frequenz blinken).

    Als reinen Zahlenwert (der wird im OB1 direkt am FB eingetragen), dabei handelt es sich um einen Integer Wert. Dieser wird durch CONV zu einem REALwert gewandelt und mithilfe von DIV teile ich 1/meinen REALwert.
    Da T = 1/f ist, nun erhalte ich meine Periodendauer. (als Realwert)
    Da mein Timer (Habe einen Impulsgeber verwendet) aber einen Wert vom Datentyp "Time" benötigt habe ich meinen Realwert mit 1000 multipliziert und so einen Wert in Millisekunden erhalten, der Timer benötigt aber einen Datentyp von Time oder Dint. also hab ich meinen Realwert (in Millisekunden) noch mit ROUND von REAL auf Dint umgewandelt.

    Wenn ich den Datentyp gleich auf REAl setzte um auch Kommawerte eingeben zu können, meckert der Compiler immer das der Datentyp nicht übereinstimmt. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte??

    Werden noch genauere Infos zu einer konkreten Hilfestellung benötigt??

    Ich hoffe jemand hat vlt einen Rat, schon mal danke

Ähnliche Themen

  1. Blinker
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 09:53
  2. Blinker
    Von s.leuschke im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 15:59
  3. Langzeit Spannungsmessung
    Von Gala30 im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 15:11
  4. Blinker in der S5 Programmieren !!
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 10:08
  5. Blinker
    Von Schulle1972 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 08:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •